Die Suche ergab 68 Treffer

von Kalli
07.10.10, 19:55
Forum: Thorax, Herz- u. Gefäßchirurgie
Thema: starke innere Unruhe nach Bypass-OP - seit 3 Monaten!!
Antworten: 3
Zugriffe: 11077

Hallo! Das kommt mir bekannt vor. Nach meiner Bypass OP mit leichtem Gehirnschlag plagten mich massive Ängste. Ich dachte nicht mehr auf zu wachen, wenn ich mich hinlege. Es ist halt nicht nur die physische Beschaffenheit, die wichtig ist bei der Reha, sondern auch die psychische. Es dauert, bis man...
von Kalli
07.10.10, 14:35
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Billigfliegerei, ein gefährlicher Wahnsinn
Antworten: 3
Zugriffe: 2351

Parallelen

Was PR damit ausdrücken will ist klar. Wenn beim Artztbesuch nicht noch etwas mehr im Säckel des Arztes hängen bleibt, ist das Billigmedizin und deshalb des Teufels :twisted: :twisted: :twisted: Übrigens, wenn ich mir die letzten Honorarerhöhungen der Ärzte anschaue wird mir nachdenklich...ich befin...
von Kalli
15.09.10, 16:45
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Krankenhauskeime
Antworten: 14
Zugriffe: 5551

Ich glaube allmählich an nichts mehr. Mir ist in einer Abteilung einer Uni-Klinik aufgefallen, das das Pflegepersonal sich total eingemummt in ein Zimmer begeben hat. Herauskommend entledigte man sich der Kleidung und Schutzmasken in einen offenen Korb im Flur. Als ich in das einweisende Krankenhaus...
von Kalli
15.09.10, 13:50
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Krankenhauskeime
Antworten: 14
Zugriffe: 5551

Doch, ich muß brüllen, denn das ich keine Krankenschwester bin, habe ich Ihnen bereits gesagt, aber unverdrossen kommt das wieder auf´s Tapet, wenn ich Ihnen zu arg widerspreche. Aber da ich höflich sein wollte, nahm ich an, Sie wären schwerhörig?! Und warum bin ich so unfreundlich? Sicher nicht geg...
von Kalli
14.09.10, 21:02
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Krankenhauskeime
Antworten: 14
Zugriffe: 5551

Gedächnisschwund?

Sagten Sie nicht einmal, sie wären Krankenschwester? Nein, nein, nein!!! Nur ein Patient, dem Lobbyismus zum Halse heraushängt. Daraus ersehen Sie, das ich auch nicht aus der Hotel oder Pharmabranche komme. Ebensowenig vom Apothekerverband und...wo arbeiten Sie für? Daher also auch nicht. Mit wirkl...
von Kalli
14.09.10, 19:48
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Krankenhauskeime
Antworten: 14
Zugriffe: 5551

Typisch für unsere beiden Einpeitscher. Der eine tobt über die Krankenkassen, der zweite über Herrn . Professor Dr. Dr. Lauterbach. (Nur kein Neid, meine Herren) Das die Universität Münster nach Holländischem Vorbild einen ähnlichen Erfolg hat, wird verschwiegen, das wussten die Strategen wohl nicht...
von Kalli
09.09.10, 13:42
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Nach Herzoperation nicht wieder aufgewacht
Antworten: 9
Zugriffe: 29438

Hallo, Paula! Ich habe eine Bypass OP gehabt. Auch ich "wollte" nach Aussagen der Ärzte nicht aufwachen. Es hat 5 Tage gedauert, bis ich auch nur einigermaßen klar wurde. Dennoch habe ich mitbekommen, das bei mir ein CT gemacht wurde. Ich habe im Kopf unendlich viel erlebt, es war teilweis...
von Kalli
05.09.10, 12:28
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Entfernung Gallenblase..Folgen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1100

Von Bekannten weiß ich aber, dass sie etwas aufpassen, wenn es z. B. um sehr reichhaltiges Essen geht

Würde ich auch empfehlen. Speziell bei viel Fett ist Vorsicht zu empfehlen. Sonst.....alles bestens. Gruß, Kalli
von Kalli
08.08.10, 19:44
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Was der Herr Müllermeister wirklich will,
Antworten: 55
Zugriffe: 16321

hat aber vielleicht begriffen, dass die Beiträge längst nicht mehr tatsächliche Gesundheitsfürsorgekosten widerspiegeln, sondern Umverteilungsziele. Wobei mir eben einfällt, das gerade eine Nichte von mir vollkommen verunsichert und ängstlich von ihrer Frauenärztin kam, die ihr mal eben für eine un...
von Kalli
07.08.10, 11:36
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Was der Herr Müllermeister wirklich will,
Antworten: 55
Zugriffe: 16321

Aber warum sagen Sie nichts zu der Aussage, dass die ambulante Versorgung ein"soziales Ziel" ist, das anderweitig finanziert werdn muss? Sind Sie auch dieser Meinung? Ich finde, das lässt tief blicken. Das Ziel ist, Alles für mich und der Rest ist mir egal. Die Sparstrümpfe der Rentner si...
von Kalli
06.08.10, 14:02
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Was der Herr Müllermeister wirklich will,
Antworten: 55
Zugriffe: 16321

Mir ist nicht klar, warum Sie sich aufregen. Dieser Herr möchte nichts anderes als Sie, nämlich einen größeren Happen vom Kuchen.
Nette Grüße, :twisted: Kalli
von Kalli
26.05.10, 14:36
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Gehalt als einzige Beitragsbemessungsgrundlage
Antworten: 5
Zugriffe: 4275

Ist das nicht heute auch schon so? Nein, ist nicht. Ich habe keine Lust in Statistiken herum zu suchen, aber mindestens 40% der Rentner zahlen ihre Krankenkasse und gut ist. Steuern müssen sie nicht machen, da unterhalb der Grenze. Wenn also die Krankenkassenbeiträge bei der Kopfpauschale steigen u...
von Kalli
25.05.10, 20:06
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Das Gehalt als einzige Beitragsbemessungsgrundlage
Antworten: 5
Zugriffe: 4275

Der Sozialausgleich kann auch durch eine den Mehrausgaben für Krankenkassenbeiträgen entsprechende Minderbesteuerung erfolgen Und ärmere Menschen? z.B. Rentner oder Geringverdiener, die gar keine Steuern abgeben müssen? Irgendwie habe ich das Gefühl, das mir darauf kein Mensch eine Antwort geben ka...
von Kalli
20.05.10, 20:42
Forum: Pflege
Thema: Die Windel und die Würde
Antworten: 11
Zugriffe: 14298

..und ICH freue mich, dass Sie versuchen wollen, mit dem Gedanken an ein bisschen mehr Freiheit und eigene seelische und körperliche Gesundheit zu spielen! Sie werden sehen...das ist verlockend! Ich geh sogar noch weiter. Es ist nötig!!! Aus eigener Erfahrung sage ich, es nützt Ihrer Mutter nichts,...
von Kalli
20.05.10, 20:28
Forum: Orthopädie
Thema: Komisches (medizinisches ?) Phänomen – Eure Meinungen?!
Antworten: 9
Zugriffe: 2477

Gibt es das heute noch? Keine Ahnung. Ich bin noch ein paar Jährchen älter und da gab es so was nicht. Aber Mütter, Großmütter und Tanten brachten einem schon bei, wie man sich bewegen musste. Die Männer hatten mit der Erziehung wenig zu tun, die Kinder wurden abends frisch gewaschen hergezeigt und...