Die Suche ergab 85 Treffer

von Lisa Cortez
22.05.18, 18:23
Forum: Lungen- und Bronchialerkrankungen
Thema: Blauverf#rbung über den Lippen
Antworten: 0
Zugriffe: 3758

Blauverf#rbung über den Lippen

Hallo, ich mache schon vier Wochen mit einer spastischen Bronchitis , Verdacht auf Lungenentzündung ,herum . Es begann die ersten 10 Tage mit Fieber und Atemgeräuschen, dann Atemnot. ich hatte als Medikation Cortisontabletten und ein Antibiotikum, im Moment nur noch Cortisonspray und Salbutamol. Den...
von Lisa Cortez
14.07.17, 09:52
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Durchfall und Gewichtszunahme
Antworten: 1
Zugriffe: 2827

Re: Durchfall und Gewichtszunahme

Hallo, der Durchfall von letzter Woche dauert unvermindert an, gestern war ich auch beim Arzt und habe eine Stuhlprobe abgegeben, das Labor dauert eine Woche. Eine Frage hätte ich: ich nehme Venlafaxin Kapseln, die haben innen so Pellets. Habe nun festgestellt, dass die Pellets komplett ausgeschiede...
von Lisa Cortez
09.07.17, 18:54
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Durchfall und Gewichtszunahme
Antworten: 1
Zugriffe: 2827

Durchfall und Gewichtszunahme

Guten Abend, liebes Team vom DMF ich habe folgendes gesundheitliches Problem: Ich habe seit ca. drei Monaten Durchfall. Am anfang dachte ich mir nicht so viel dabei, weil es nur einmal am Tag war. Aber seit letzte Woche ist die Frequenz bei 3 bis 4 mal. Beschreibung: sehr flüssig, fast wie Wasser mi...
von Lisa Cortez
31.10.16, 16:59
Forum: Pharmakologie und Pharmazie
Thema: Einnahme von Oxycodon
Antworten: 1
Zugriffe: 11773

Re: Einnahme von Oxycodon

hallo gitz7, bei mir hat sich eine bestehende Migräne durch Oxycodon verschlimmert ( Anfallshäufigkeit stieg an) und das wurde erst besser, als ich zweimal täglich nur 5 mg Oxycodon eingenommen habe. Und noch besser, als ich Oxycodon ausgeschlichen habe. Scheint eine Nebenwirkung zu sein , steht auc...
von Lisa Cortez
31.10.16, 16:54
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Blutbild bei Beschwerden nach Cholezystektomie
Antworten: 0
Zugriffe: 2155

Blutbild bei Beschwerden nach Cholezystektomie

Mir wurde wegen unklarer Beschwerden im Gallenraum ( Gallenblase wurde allerdings schon 2012 entfernt, Ultraschall o. B) ein Blutbild gemacht. Der GPT ist ganz leicht erhöht ( 36 gegenüber Referenzwert > 35), die Thrombozyten sind erniedrigt (154 zu einem Referenzwert von 176 - 391) gibt es da einen...
von Lisa Cortez
31.10.16, 16:48
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Gründe fürs Dicksein
Antworten: 3
Zugriffe: 3314

Re: Gründe fürs Dicksein

Hi, es gibt Foren für dicke Menschen, in denen Ursachen mit Quellenangabe gepostet werden, eventuell können Sie daraus noch Ihre Schlüsse ziehen. Zum Beispiel hier: http://www.das-dicke-forum.de/forum/index.php?board/27-dick-gesundheit/&s=2cd2f9f78131cdcf24c9c02b37d6a7f96d5110f0 Mich wundert jetzt g...
von Lisa Cortez
25.08.16, 08:51
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eventuell wieder Gallensteine? Symptom Rückenschmerzen
Antworten: 4
Zugriffe: 2404

Re: Eventuell wieder Gallensteine? Symptom Rückenschmerzen

Danke, Herr Dr. Fischer, für Ihre freundliche Antwort. Ob meine Hausärztin eine gute Ultraschallerin ist? Weiß ich nicht, weil ich neu bin ( bin gerade umgezogen). Meine frühere Hausärztin war es , sie hatte 2012 die Gallensteine gefunden, obwohl im Krankenhaus damals keine entdeckt wurden. Aber sie...
von Lisa Cortez
24.08.16, 11:19
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Eventuell wieder Gallensteine? Symptom Rückenschmerzen
Antworten: 4
Zugriffe: 2404

Eventuell wieder Gallensteine? Symptom Rückenschmerzen

muss dazu sagen, die Gallenblase wurde 2012 entfernt. Aber jetzt treten folgende Symptome auf: - heftige kolikartige RÜCKENschmerzen ( also nur Rücken, unterer Rücken, nicht im Bauch), die völlig lageunabhängig sind. Die Attacken gehen zwischen 15 Minuten und mehreren Stunden - dabei Schweißausbrüch...
von Lisa Cortez
10.08.16, 18:13
Forum: Psychiatrie
Thema: Absetzen Risperidon
Antworten: 8
Zugriffe: 18308

Re: Absetzen Risperidon

Ich habe nach ca. 5 jähriger Zwangsmedikation das Zeug Knall auf Fall abgesetzt ohne Ausschleichen etc., natürlich gegen den Rat aller Ärzte weit und breit, aber auf Anraten meiner eigenen Intuition, ging das denn gut? Da hattest du entweder unverschämtes Glück oder warst ohnehin ein non-responder,...
von Lisa Cortez
10.08.16, 13:51
Forum: Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Thema: Welche Schmerzen können das sein?
Antworten: 0
Zugriffe: 7126

Welche Schmerzen können das sein?

ich habe ab und zu heftige Schmerzen im unteren Rücken links.( ca. 1mal im Monat) Die Schmerzen sind nahezu kolikartig. Übelkeit und Schweißausbrüche sind dabei. Sie sind lageunabhängig. Medikamente, die etwas lindern, sind Metamizol und - seltsamerweise - Butylscopolaminbromid. Etwas mit den Nieren...
von Lisa Cortez
05.06.16, 16:53
Forum: Physiotherapie
Thema: D 1 Mini- Reha
Antworten: 2
Zugriffe: 10588

Re: D 1 Mini- Reha

Hallo Frau Seeländer,
vielen Dank für die Auskunft.

liebe Grüße Lisa
von Lisa Cortez
02.06.16, 14:26
Forum: Physiotherapie
Thema: D 1 Mini- Reha
Antworten: 2
Zugriffe: 10588

D 1 Mini- Reha

Guten Tag, ich bin viermal an der Wirbelsäule operiert und habe eine Polyneuropathie. Bewegungseinschränkung, Dauerschmerzen, CoflexGangunsicherheit. Ärzte sagen mir immer, ich soll Muskelaufbau machen. ( das möchte ich auch selbst). Aber ich traue mich mit meinen Vorschäden nicht in ein gewöhnliche...
von Lisa Cortez
01.06.16, 15:49
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Krämpfe in den Füßen beim Aufwachen - was kann das sein?
Antworten: 1
Zugriffe: 1156

Krämpfe in den Füßen beim Aufwachen - was kann das sein?

Hallo, ich habe jeden Morgen fürchterliche Krämpfe in den Füßen beim Aufwachen. Krämpfe so wie Wadenkrämpfe. Es tut ziemlich weh. Ich habe keinen Magnesium- und keinen Vitamin B12- Mangel. Ich habe eine Polyneuropathie unbekannter Genese. Medikamente nehme ich keine regelmäßig. Mein Hausarzt meint, ...
von Lisa Cortez
06.05.16, 11:18
Forum: Schlafmedizin
Thema: Wie kann ich wieder durchschlafen?
Antworten: 2
Zugriffe: 8384

Re: Wie kann ich wieder durchschlafen?

Hallo Lisa, ich glaube eher nicht. Ich kann mir zwar "geistig den Wecker stellen", aber der ist eigentlich um 6.30. Ich hatte im April eine Grippe mit hohem Fieber, da habe ich dann durchgeschlafen, auch tagsüber. Es scheint aber nur noch zu "gehen", wenn ich wirklich körperlich erschöpft bin. Was m...
von Lisa Cortez
02.05.16, 17:45
Forum: Schlafmedizin
Thema: Schlafrythmusstörungen
Antworten: 1
Zugriffe: 8324

Re: Schlafrythmusstörungen

Hallo, ich bin keine Fachfrau, aber ich glaube, was du machst, nennt sich Schlafchaos. Da hilft nur äußerste Konsequenz. Täglich den Wecker auf beispielsweise 7 Uhr stellen und aufstehen. Es durchziehen, auch wenn man wenig geschlafen hat. Nach einer Weile dürfte sich der Rhythmus wieder normalisier...