Die Suche ergab 115 Treffer

von nebel
17.06.11, 14:10
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wie ist es denn nun richtig
Antworten: 28
Zugriffe: 25563

Re: Wie ist es denn nun richtig

Danke für beide Antworten. Schwierig, schwierig ... finde ich die ganze Sache trotzdem und ein wenig wundere ich mich auch über mich selbst, weil ich nun schon ein paar Jahre im Rettungsdienst arbeite und mir über so eine Situation noch nie so richtig Gedanken gemacht habe und es in der Schule auch ...
von nebel
17.06.11, 09:05
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Wie ist es denn nun richtig
Antworten: 28
Zugriffe: 25563

Re: Wie ist es denn nun richtig

Habe leider keinen anderen Thread gefunden, der besser zu meiner folgenden Frage passt: Angenommen ihr kommt zu einem Patienten, der nach einem Trauma auf dem Bauch liegt. er ist ansprechbar und Kreislauf stabil. Eine Immobilisation mittels eines Stif-Necks ist obligat. Der Kopf des Patienten liegt ...
von nebel
05.06.11, 09:07
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll
Antworten: 11
Zugriffe: 8791

Re: rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll

II. Abschnitt AUSBILDUNG § 3 Die Ausbildung soll entsprechend der Aufgabenstellung des Berufs als Helfer des Arztes insbesondere dazu befähigen, am Notfallort bis zur Übernahme der Behandlung durch den Arzt lebensrettende Massnahmen bei Notfallpatienten durchzuführen, die Transportfähigkeit solcher...
von nebel
17.05.11, 10:14
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll
Antworten: 11
Zugriffe: 8791

Re: rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll

Danke für ihre Antwort. Die Frage 1 bezieht sich auf die Konstellation von zwei gleich qualifizierten Rettungsassistenten. Angenommen der Teampartner weißt seinen Teamführer auf einen groben Fehler hin (beispielsweise das Unterlassen eines Bodychecks). Der Bodycheck wird daraufhin vom Teamführer dur...
von nebel
16.05.11, 15:35
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Volumenersatz beim Brandverletzten
Antworten: 17
Zugriffe: 2606

Re: Volumenersatz beim Brandverletzten

Forum-Suchfunktion eine Stunde durchforstet, keine passenden Antwort auf folgende Frage, die aufgetreten ist beim Lesen eines TExtes: Patient mit großflächigen Verbrennungen. In den entsprechenden Körperregionen wird im KH die Körperbehaarung entfernt. Jedoch NICHT die Augenbrauen. Gibt es dafür ein...
von nebel
16.05.11, 14:52
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll
Antworten: 11
Zugriffe: 8791

rechtliche Fragen: Übergabe im KH + Einsatzprotokoll

Hallo, in den letzten Wochen wurden zwei interessante Fragen bei uns auf der Rettungswache diskutiert und ich hoffe, dass mir hier jemand diese Fragen beantworten kann. Frage 1: Bei jedem RTW/NAW Einsatz wird ein Einsatzprotokoll ausgefüllt und archiviert. Dieses Protokoll erstellt der Teamführer. E...
von nebel
26.03.10, 16:26
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Hallo und vielen Dank für die Antworten, um das nochmal kurz ins richtige Licht zu rücken: Die Absicht meines Threads ist nicht die Analgesie bei der präklinischen Narkose in Frage zu stellen, sondern die Suche nach den Gründen und dem Zweck einer Analgesie bei narkosepflichtigen Patienten, die kein...
von nebel
22.03.10, 19:07
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Muskelrelaxantien im Rettungsdienst
Antworten: 9
Zugriffe: 1622

Bei uns sind auf allen RTW´s und NEF´s Succi und Norcuron.
Jedoch aufgrund der Angst von einigen NA´s werden die eher selten verwendet.
von nebel
16.03.10, 22:06
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Ok, ich versuche die Frage etwas anders zu stellen: Welche Medikamente würdet ihr einem intubationspflichtigen Patienten applizieren, bei dem ihr jeweils eine der folgenden Verdachtsdiagnosen vermutet? (1) Drogenintoxikation mit drohender Aspirationsgefahr (2) pulmonar dekompensierter COPD Patient (...
von nebel
16.03.10, 17:18
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Hallo Uwe Hecker, in diesem Zusammenhang sehr interessant finde ich die Tatsache, dass Fentanyl sein Wirkmaximum erst nach 5-7 min erreicht, wie es Dr. A. Flaccus schon erwähnt hat. So ganz bin ich der ganzen Sache leider noch nicht auf den Grund gegangen. Feststeht, dass Fentanyl eine bessere Absch...
von nebel
08.03.10, 10:59
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Vielen Dank an alle, die sich diesem Thema angenommen haben und geantwortet haben.
So ein bißchen musste ich ja leider eine leichte zweigeteilte Meinung über Analgesie bei der präklinischen Narkose festellen, was mir eigentlich sehr wundert.

Dank nochmal und allen einen guten Start in die Woche
von nebel
04.03.10, 21:27
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Hm, schonmal vielen Dank für die beiden Antworten. Mal einen pulmonal dekompensierten sich auf der Trage befindlicher Patient angenommen, der mittels Etomidate und Tubus optimal oxygeniert schlafend gelegt wird ... die Frage, die sich mir da leider stellt ist, wo sind da genau die Schmerzen, auf die...
von nebel
04.03.10, 15:13
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Narkose - immer Analgetika?
Antworten: 21
Zugriffe: 15431

Narkose - immer Analgetika?

Hallo, ich habe mal wieder eine Frage. Die drei Säulen der Narkosemedikamente sind Muskelrelaxanzien, Analgetika und Hypnotika. Viele Erkrankungen / Verletzungen bei denen eine Narkoseindiaktionen im Raum steht, hat der Patient meist erhebliche Schmerzen (Polytrauma, großflächige Verbrennungen, Z.n....
von nebel
18.02.10, 18:38
Forum: Ausbildung
Thema: PHTLS Kurse
Antworten: 16
Zugriffe: 31916

Hallo, hoffe, dass in das Thema noch jemand reinschaut. Habe vor kurzem einen PHTLS-Kurs belegt, von dem ich mehr als begeistert war. Nun suche ich ein wenig das passende Gegenstück, nämlich einen Kurs der sich um inernistische Notfälle kümmert. Nun meine Fragen an euch: - Welche Kurse gibt es da? -...