Die Suche ergab 5 Treffer

von Olaf1
30.05.19, 19:56
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Ballondilatation der Tube
Antworten: 1
Zugriffe: 815

Ballondilatation der Tube

Hallo zusammen, demnächst soll bei mir auf einem Ohr aufgrund einer Belüftungsstörung eine Ballondilatation der Tube durchgeführt werden. Im Vorfeld bin ich darauf hingewiesen worden, dass dabei das Risiko des Entstehens einer klaffenden Tube gegeben wäre. Was ist von einem solchen Eingriff zu halte...
von Olaf1
17.10.14, 23:10
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Wirkweise der intratympanalen Kortikoidtherapie
Antworten: 1
Zugriffe: 2326

Re: Wirkweise der intratympanalen Kortikoidtherapie

Mir hat vor Jahren mal ein HNO-Arzt gesagt, dass es keinen Beweis dafür gäbe, dass die Gabe von Infusionen einen positiven Einfluss bei Hörsturz/Tinnitus hätte.

Vermutlich würde es sich hierbei einfach nur um einen Placebo-Effekt handeln, so dass man genauso gut auf Infusionen verzichten könne....
von Olaf1
17.10.14, 23:02
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: frage zu hörsturz?
Antworten: 1
Zugriffe: 2344

Re: frage zu hörsturz?

Bei einem Hörsturz käme ich gar nicht auf die Idee, Sport zu machen. Da würde ich persönlich jedenfalls kein Risiko eingehen.

Erst wenn die Hörfähigkeit irgendwann wieder voll hergestellt ist, wäre Sport für mich wieder eine Option, und zwar würde ich nur ganz langsam wieder damit anfangen.....
von Olaf1
16.10.14, 03:34
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Paukenröhrchen: Loch im Trommelfell
Antworten: 0
Zugriffe: 1889

Paukenröhrchen: Loch im Trommelfell

Hallo an alle, gestern wurde ich vom HNO-Arzt darauf hingewiesen, dass beim Einsetzen eines Paukenröhrchens das Risiko bestünde, dass das Loch im Trommelfell später nicht mehr von selber zuwachsen würde, nachdem das Paukenröhrchen nach ca. einem Jahr von selber herausgefallen bzw. vom Arzt entfernt ...
von Olaf1
21.01.11, 18:50
Forum: Orthopädie
Thema: Verordnung von Rigidusrolle
Antworten: 1
Zugriffe: 843

Verordnung von Rigidusrolle

Hallo an alle!

Aufgrund der Diagnose "Hallux rigidus rechts" habe ich Folgendes verordnet bekommen: 1 Rigidusrolle nach Maß

Nun meine Frage:
Werden in diesem Fall eigentlich beide Schuhe umgearbeitet, oder bleibt der linke Schuh in seinem ursprünglichen Zustand erhalten?

Gruß,
Olaf