Die Suche ergab 60 Treffer

von Dirk Jahnke
23.03.11, 11:33
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Reanimation - Brett unter Patient legen? Datenlage? Umfrage
Antworten: 8
Zugriffe: 17609

Re: Reanimation - Brett unter Patient legen? Datenlage? Umf

Moin,Moin hatte letztens das "Vergnügen" mal beide Versionen mit einem invasivem Monitoring vergleichen zu können. Zunnächst CPR ohne Brett - Druck sys max 80 mmHG Im Verlauf Einbau des Brettes - Druck sys max 80 mmHG. Da wir sonst eher in den dreistelligen Bereich kommen wurde das Brett platziert. ...
von Dirk Jahnke
26.03.09, 08:19
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3834

Moin tricolor

Der Focus auf die Inspiration sollte lediglich auf die nötige Atemarbeit von bis zu 50% für diese Flussumkehr bei z.B. Infektexazerbation hinweisen. Klar ensteht es durch die Obstruktion ist jedoch maßgeblich für die mögliche Erschöpfung verantwortlich.
von Dirk Jahnke
24.03.09, 15:02
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Fallbeispiel: Alarmstichwort Asthmaanfall
Antworten: 34
Zugriffe: 3834

Moin,Moin Zum Bereich CPAP Ein Asthmaanfall oder eine COPD sind chronisch überbläht, haben einen Autopeep. Soche Patienten haben weniger ein Problem der Inspiration, sondern der Expiration, sie werden das Zeugs nicht wieder los Eigentlich ist gerade die Inspiration das Problem Bei Obstruktion führt ...
von Dirk Jahnke
06.01.09, 12:01
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Schwierige Entwöhnung von der künstlichen Beatmung
Antworten: 12
Zugriffe: 36038

Moin Aeropac Die Situation am Beatmungsgerät aus der Ferne zu beurteilen ist natürlich schwierig. Aber ein Atemstillstand durch Medikamente oder auch aufgrund cerebraler Probleme ist nicht anders als ob wir die Luft anhalten. Also eher ein auf Erschlaffung basierender Vorgang. Die von mir geschilder...
von Dirk Jahnke
05.01.09, 12:16
Forum: Interdisziplinäre Intensivmedizin
Thema: Schwierige Entwöhnung von der künstlichen Beatmung
Antworten: 12
Zugriffe: 36038

Moin Aeropac Die geschilderte Situation ("einstellen" der Atmung, blauer Kopf , Aussage Spasmus) begegnet mir öfter bei Patienten mit einer COPD. Auf einen Reiz kann man auch bei tief sedierten Patienten mit einem "chronischen Asthma/Bronchitis" dieses zumachen beobachten. Als Re...
von Dirk Jahnke
03.09.08, 15:06
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: PEEP oder nicht
Antworten: 2
Zugriffe: 6994

Moin Raaul Ein deutliches Ja unabhängig von einer Narkose. Mit jeder Intubation und maschineller Beatmung senkt man ja die FRC. Der PEEP erhöht abhängig von seiner Höhe also erst einmal nicht die FRC sondern stellt wieder normale Verhältnisse her Zusätzlich sind auch beim Lungengesunden unter Narkos...
von Dirk Jahnke
20.07.08, 12:47
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Sauerstoff bei Reanimation?
Antworten: 10
Zugriffe: 13996

Moin lion40 Mal eine genauso rigorose Antwort Wenn Beutel dann gleich Demandventil - 100% O2 ohne weitere Einstellung Wer ein Reservoir vorhält sollte auch ein Demandventil organisieren können! Wärend der Reanimation jemanden an ein Beatmungsgerät zu hängen wird als sehr fragwürdig gesehen. Von wem ...
von Dirk Jahnke
21.06.08, 18:46
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: SIMV / PSV / PC / VC ???
Antworten: 1
Zugriffe: 5289

Moin Raaul Kenne zwar dieses Gerät nicht aber du scheinst über den Begriff PSV zu stolpern. SIMV/PSV vetsehe ich auch nicht. Eigentlich wird ja bei jeder SIMV variante ein pressure support (auch DU) in der Exspiration geboten. 3 SIMV Varianten ? Bei PSV kommt dann auch Atemzug Ende zum tragen. Bei w...
von Dirk Jahnke
31.12.06, 19:15
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Hypothermie
Antworten: 17
Zugriffe: 12678

Moin Nebel Bevor ihr im RD kühlt solltet ihr sowieso erst einmal sicher sein das die Klinik es auch macht. Nicht überall wird gekühlt! Zum Thema Kühlung ohne Kreislauf wurde ja schon gesagt - milde Hypothermie nach Reanimation. Bei Beginn der Maßnahme hat der Patient einen Kreislauf. Einen reanimati...
von Dirk Jahnke
30.12.06, 19:19
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Hypothermie
Antworten: 17
Zugriffe: 12678

Moin nebel Gibt ja so ein schönes Bild aus einem Supermarkt mit Ganzkörperbedeckung durch tiefgekühlte Kartoffelprodukten. Glaube solange man nicht dieses Vorgehen wählt wird man relativ wenig erreichen. Einfach was kaltes in die Leisten - bringt wohl relativ wenig. Die Ganzkörperbedeckung erschwert...
von Dirk Jahnke
17.12.06, 23:16
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Schlauchwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 4466

Moin Huckelbein

Kurz und Knapp : Quelle ?
von Dirk Jahnke
30.10.06, 11:14
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Aufnahmen auf einer med. Intensiv
Antworten: 18
Zugriffe: 10074

Moin,Moin In einer Klinik, die sich eine internistische Intensivstation leistet, ist doch eigentlich immer von einer Maximalversorgung auszugehen! Sonst würde man eher eine interdisziplinäre antreffen Halte 3 Patienten eine Pflegekraft im internistischen Bereich für normal. Den von "interessant...
von Dirk Jahnke
28.10.06, 00:47
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Bauchlage/135° Seitenlage oder Rotoristbett bei ARDS
Antworten: 9
Zugriffe: 9459

Moin t.lubin

Nur das die 1. Bauchlagerungs Studie von Gattinoni aussagt das Outcome/die Letalität wird nicht verringert :)

Und wenn man behauptet Kinetische Betten verbessern die Situation, könnte man dies sicher auch mit hochfrequenten lagern erreichern - aber wer soll das schaffen :wink:
von Dirk Jahnke
19.10.06, 23:32
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: apallisches Syndrom
Antworten: 2
Zugriffe: 3578

Moin Schnupebaer Deine Anfrage ist ein wenig unklar - zumindest mir MDK deutet auf eine Pflegeeinrichtung hin. Das der MDK Diagnosen bzw Diagnostik betreibt ? Habe allerdings im Intensivbereich noch nichts mit dem MDK zutun gehabt. Ohne mehr über Zeitraum des Syndroms,Alter und Anamnese zu wissen ka...
von Dirk Jahnke
13.10.06, 08:50
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: Bauchlage/135° Seitenlage oder Rotoristbett bei ARDS
Antworten: 9
Zugriffe: 9459

Moin,Moin Zu der hier aufgeführten Studie gibt es aber auch noch eine spätere Auswertung : "Decrease in paCO2 With Prone Position is Predictive of Improved Outcome in Acute Respiratory Distress Syndrome" Luciano Gattinoni, MD, FRCP; Federica Vaggine.... Crit Care Med 31(12):2727-2733, 2003...