Die Suche ergab 1687 Treffer

von Feuerblick
04.07.20, 20:34
Forum: Augenheilkunde
Thema: Unbekannte Sehstörung
Antworten: 13
Zugriffe: 109

Re: Unbekannte Sehstörung

Feuerblick, wir meinen das Gleiche, wie ich sehe. Nach drei Monaten AU sollte man vielleicht über eine stationäre Diagnostik und Behandlung nachdenken, insbesondere, wenn keine Besserung eintritt. Der Patient ist berufstätig! Definitiv... bis November warten halte ich für eine nicht so gute Strateg...
von Feuerblick
04.07.20, 19:48
Forum: Augenheilkunde
Thema: Unbekannte Sehstörung
Antworten: 13
Zugriffe: 109

Re: Unbekannte Sehstörung

Wieso finden die Ärzte (wer? Neurologen?) denn eine MG ohne Doppelbilder so bemerkenswert? Habe ich mehr als einmal gesehen.... Wurden denn schon entsprechende Tests durchgeführt? Außer MRT? Gibt ja durchaus auch Medikamente, die man anwenden kann. Nächstes Mal bitte nicht erst Stück für Stück mit b...
von Feuerblick
23.06.20, 17:20
Forum: Augenheilkunde
Thema: Sehstörung
Antworten: 33
Zugriffe: 5033

Re: Sehstörung

Mehrere Tage sicher...
von Feuerblick
23.06.20, 15:24
Forum: Augenheilkunde
Thema: Sehstörung
Antworten: 33
Zugriffe: 5033

Re: Sehstörung

Ja, Abklärung im Krankenhaus ist sinnvoll. Ambulant zieht sich das unter Umständen über Wochen und der Patient braucht Termine beim Internisten, Neurologen, Kardiologen etc. Die muss man erst mal zeitnah organisieren und bekommen. Hausarzt alleine reicht da nicht... Wenn die Symptome akut vorhanden ...
von Feuerblick
19.05.20, 09:57
Forum: Augenheilkunde
Thema: Augen schmerzen, Fokussierungsprobleme, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen am PC
Antworten: 1
Zugriffe: 246

Re: Augen schmerzen, Fokussierungsprobleme, Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen am PC

Tipp: Termin beim Augenarzt machen und schauen lassen. Das kann alles und nichts sein. Von Lesebrille bis zu ernsthaften Problemen fällt einem da viel ein... Es hilft nur, einen Fachmann schauen lassen.
von Feuerblick
11.05.20, 08:17
Forum: Augenheilkunde
Thema: Untersuchung der Netzhaut.
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Untersuchung der Netzhaut.

Augenhintergrund mit Tropfen - sinnvoll. Aufsetzen eines Kontaktglases - fraglich bei der Fragestellung „Gefäßstatus“, sinnvoll bei der Fragestellung „periphere Löcher?“. Für einen Gefäßstatus kann man gut mit einer Lupe und Licht schauen, wie das offenbar zuletzt geschehen ist. Das Aufsetzen eines ...
von Feuerblick
09.05.20, 23:08
Forum: Augenheilkunde
Thema: Untersuchung der Netzhaut.
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Untersuchung der Netzhaut.

Wenn man so stark auf das Auge drückt, dass „Augenflüssigkeit“ herausspritzt, dann macht man was falsch und das Auge ist hinüber. :wink: Ich tippe auf ein Kontaktglas - da tränen die Augen gerne mal ein wenig... wozu auch immer man das benötigt, wenn man nur wegen Bluthochdruck die Netzhaut anschaut...
von Feuerblick
07.05.20, 14:45
Forum: Augenheilkunde
Thema: Hornhautverkrümmung?
Antworten: 2
Zugriffe: 188

Re: Hornhautverkrümmung?

0,25 Dioptrien Hornhautverkrümmung kann man quasi vernachlässigen. Vielleicht hat man sie beim letzten Mal schon gemessen, aber Sie brauchten die Korrektur nicht in der Brille. Vielleicht wäre es zu einer anderen Tageszeit und in anderer Tagesform gar nicht aufgefallen. Ergo: Kein Grund zur Sorge un...
von Feuerblick
07.05.20, 07:26
Forum: Augenheilkunde
Thema: Untersuchung der Netzhaut.
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Untersuchung der Netzhaut.

Und man wollte nur den Sehnerv anschauen? Oder hat man vielleicht doch eher Ihre Netzhaut angeschaut mit den pupillenerweiternden Tropfen? Ich glaube nicht, dass man früher einen Spiegel hinter oder unter das Auge gesetzt hat. Ich glaube eher, dass man früher einen Spiegel AUF ihr Auge aufgesetzt ha...
von Feuerblick
05.05.20, 19:39
Forum: Augenheilkunde
Thema: Horner Syndrom
Antworten: 14
Zugriffe: 410

Re: Horner Syndrom

Ich würde bei dieser Klinik unterschreiben und mir eine zweite Meinung in einer anderen Klinik (ja, das wird mit einer Reise verbunden sein) einholen. Habe ich irgendwo geschrieben, ich würde den Kokain-Test nur mit Bauchschmerzen machen? Ich mache einen Kokain-Test (wie auch alle andere Diagnostik)...
von Feuerblick
05.05.20, 12:31
Forum: Augenheilkunde
Thema: Horner Syndrom
Antworten: 14
Zugriffe: 410

Re: Horner Syndrom

Nein, dass ein seit Babyalter bestehendes Hornersyndrom mit einem durch eine Brille zu korrigierenden und erst viel später aufgetretenen Schielen zusammenhängt, glaube ich eher nicht. Ein Schielen, das mit Pupillenstörungen einhergeht, sieht eigentlich anders aus. Und der lange zeitliche Verlauf mit...
von Feuerblick
03.05.20, 19:20
Forum: Augenheilkunde
Thema: Baby 4 Monate, hintere Synechie
Antworten: 3
Zugriffe: 145

Re: Baby 4 Monate, hintere Synechie

Nein, für das Rebound-Tonometer braucht man eigentlich gar kein besonderes Geschick. Das ist ja das Schöne daran. Zapplige Babys, Frühchen, behinderte Kinder und Erwachsene, schreiende Kinder... geht alles, ohne Tropfen und sehr schnell. Mit etwas Übung sogar ohne Festhalten des Kopfes. Ich habe das...
von Feuerblick
03.05.20, 19:09
Forum: Augenheilkunde
Thema: Horner Syndrom
Antworten: 14
Zugriffe: 410

Re: Horner Syndrom

Naja, ich habe es eindeutig anders gelernt... Aber natürlich braucht es auch eine gewisse Erfahrung, um selbst ruhig schlafen zu können als Arzt :wink: Wenn Sie sowieso in der Augenambulanz weitere Termine haben wegen des Schielens, dann brauchen sie den Termin beim Niedergelassenen nicht unbedingt....
von Feuerblick
03.05.20, 17:45
Forum: Augenheilkunde
Thema: Horner Syndrom
Antworten: 14
Zugriffe: 410

Re: Horner Syndrom

Naja, den Termin bei der Orthoptistin brauchen Sie wegen des Schielens ja sowieso und werden Sie auch regelmäßig brauchen, auch wenn das Schielen mit Brille besser/weg ist. Insofern würde ich den auch wahrnehmen. Ob sie Ihnen wegen der Pupillen weiterhelfen kann, kommt bisschen drauf an, wo sie ihre...
von Feuerblick
03.05.20, 16:01
Forum: Augenheilkunde
Thema: Horner Syndrom
Antworten: 14
Zugriffe: 410

Re: Horner Syndrom

Also, ich habe gelernt, dass eine Pupillendifferenz von 1 mm und mehr nach einer Stunde als Hinweis auf ein Horner-Syndrom gewertet wird. Und wir haben in aller Regel Kinder, bei denen das nachweislich auf Fotos schon seit Säuglingsalter bestand, man Hinweise auf eine schwierige Geburt o.ä. hatte un...