Die Suche ergab 159 Treffer

von tricolor
18.06.11, 16:20
Forum: Anästhesie
Thema: Trotz Bewußtlosigkeit durch Narkose handlungsfähig?
Antworten: 35
Zugriffe: 16566

Re: Trotz Bewußtlosigkeit durch Narkose handlungsfähig?

Ich hab nicht alles gelesen, aber wie wäre es mit einem fachversiertem Gastroenterologen, der vielleicht auch mit Anästhesiestandby arbeitet, das in einer ordentlichen Klinik .... da wäre das Problem gelöst.

Propofol spritzende Gastroenterologen ..... käm für mich nicht in Frage !



tricolor
von tricolor
06.03.11, 02:10
Forum: Anästhesie
Thema: Narkose und Drogen
Antworten: 25
Zugriffe: 37260

Re: Narkose und Drogen

Ich frag mich grad, wieso es soooo ein erhebliches Problem ist, seinem Anästhesisten zu sagen, dass man koks und speed nimmt. Mal abgesehen davon, dass der Anästhesist der Schweigepflicht unterliegt ist man ja erwachsen genug zum koksen, dann sollte man auch erwachsen genug sein, sich e sichere Nark...
von tricolor
06.03.11, 01:58
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: EBV und Anästhesie
Antworten: 3
Zugriffe: 8591

Re: EBV und Anästhesie

Ich denke mal, dass so eine Liste überflüssig ist, wenn es sie denn überhaupt gibt. Das ideale Anästhetika gibt es nicht. Jedes Medikament auf der Anästhesie hat Wirkung / Nebenwirkungen / Vorteile und Nachteile. Und mit den nötigen Vorinformationen wird der Anästhesist wissen wie und mit was er die...
von tricolor
27.02.11, 17:35
Forum: Anästhesie- und Intensivpflege
Thema: EBV und Anästhesie
Antworten: 3
Zugriffe: 8591

Re: EBV und Anästhesie

Die wenigsten Patienten die zu einem Eingriff kommen bei dem eine Anästhesie nötig ist sind jung gesund und sportlich. Da würde ich mir jetzt nicht so viele Gedanken machen. Allergien sind vor der OP dem Anästhesisten mitzuteilen, oft wird man nochmals unmittelbar vor der Op ein zweites Mal danach g...
von tricolor
27.02.11, 17:15
Forum: Anästhesie
Thema: Tiva bei laparoskopischer Cholezystektomie?
Antworten: 7
Zugriffe: 6352

Re: Tiva bei laparoskopischer Cholezystektomie?

Tiva heisst nichts anderes, also totale intravenöse Anästhesie....also Sie würden über die gesamte Narkosedauer die Medikamente intravenös, d.h. über die Vene zugeführt bekommen. Die Alternative wäre eine Gasnarkose. Vorteile der TIVA; Patienten sind hernach besser wach und ihnen ist weniger bis gar...
von tricolor
16.08.10, 16:20
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Dr. Flaccus, wenn man davon ausgeht, dass hier nicht nur erfahrene Rettsani's und Rettassi's mitlesen, und dass sich evtl. der Eine oder Andere, weniger Erfahrene mit dem zum Beispiel von Ihnen geschriebenen versucht...seinen und den Hintern der Patienten in einer Notfallsituation zu retten..... dan...
von tricolor
16.08.10, 14:14
Forum: Fachforum Rettungsdienst & präklinische Notfallmedizin
Thema: Kompetenzen Fortbildung
Antworten: 1
Zugriffe: 855

Kompetenzen Fortbildung

Da Fortbildung ja ein ziemlich wichtiger Aspekt auch in der Rettung ist und zwingend notwenidig für Kompetenzen, hier ein Link für die Planung 2011. http://www.kindernarkose.ch/katz11.htm Möglicherweise interessiert es ja jemanden. Für FA gibt es Nachweispunkte, für Rett.Sanis oder Assistenten Wisse...
von tricolor
16.08.10, 13:11
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Dr. Flaccus, ich weiss ich bin e ewige Motzerin, aber: Um zu lernen langt es einfach nicht, seine Erfahrungen hier zu tippen, die Erfahrungen von anderen zu lesen und dann zu dem Schluss zu kommen....super es hat funktioniert, das mache ich das nächste Mal auch so. Ähm, sorry Sie sind Anästhesist mi...
von tricolor
11.08.10, 22:46
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

@ toha Es gab in dem Sinn keine Anfangstage auf dem RTW für mich. Diese Wochen auf der Rettung, die habe ich zum reinen Eigennutz für mich angestrebt und der Auslöser dafür war eine Reanimation auf der Strasse, bei der ich nach Dienstschluss in der Stadt eine alte Frau unter der Tram vorgezogen habe...
von tricolor
11.08.10, 22:10
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Reanimation alleine heisst für mich, dass ich die Einzige vom Anästhesieteam bin, tagsüber treffe ich auf einen Haufen anderer Personen wie OA's aus allen möglichen Fachrichtungen bis zur Neonatologie, nachts wäre ich mit dem chir. Assistenten, dem medizinischen Assistenten, einem GyniOA und dessen ...
von tricolor
11.08.10, 20:02
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

@fa7x110 Nachdem du mich aufgefordert hast mich in deine Zwei- Mann Situation zu versetzen, habe ich dies versucht und mein erstes Statement mit der Komfort Crushintubation im RTW kritisch überdacht und mir überlegt, was mache ich wenn ich alleine bin, ist es wirklich so sinnvoll mit dieser Patienti...
von tricolor
11.08.10, 13:54
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Uwe, den Magen bei Überblähung abzusaugen langt bei einem nicht nüchternen Patienten nicht. Im Gegenteil, einem nicht nüchternen Patienten via Larynxmaske eine Magensonde zu schieben bedeutet Schienung und dem Zeugs einen Weg nach oben zu bereiten. Auch sind die Lumen der Magensonden viel zu klein u...
von tricolor
11.08.10, 13:28
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

@fa7x110 Also, ich versuch es jetzt mal aus deiner Sichtweise zu sehen und zu begründen warum ich was mache und was nicht. Möglicherweise seh ich einiges in der Anästhesie sehr schwarz weiss, aber...... mir fehlt in diesem Forum oft die Weitsicht, das Reflektieren des eigenen Handelns. Und mir fällt...
von tricolor
10.08.10, 08:49
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Endlich mal jemand, der ähnliche Bedenken wegen der Larynxmaske hat. Ich habe Larynxmasken fast tgl in der Hand, und mal abgesehen davon, dass kein Aspirationsschutz gewährleistet ist, verrutschen die Teile noch relativ häufig beim Patient bewegen, seitlich drehen ect..... und dann ist der Atemweg a...
von tricolor
09.08.10, 23:59
Forum: Rettungsdienst & Notfallmedizin
Thema: Atemwegssicherung
Antworten: 40
Zugriffe: 21788

Wenn die Patientin ohne LMA aspiriert, wird der Richter dich fragen, warum du nicht intubiert hast vor dem Transport, schliesslich hast du ja irgendwann mal gelernt, dass GKS < 8, cerebrales Ereignis ....intubiert wird, weil zum einen Aspirationsgefahr besteht und der Patient ja einklemmen könnte. D...