Die Suche ergab 2986 Treffer

von jaeckel
15.10.19, 16:28
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?
Antworten: 6
Zugriffe: 143

Re: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?

Reicht das oder sind die Werte so hoch, dass ich mich besser vorher bei irhendeinem anderen Arzt durchchecken lasse? Das sollte reichen. Die engmaschigen Kontrollen sind wahrscheinlich von zweifelhaften Nutzen. Oder habe ich bzgl. des Themas Alkohol und Leber da falsche Vorstellungen? Ggf. ja. Jede...
von jaeckel
13.10.19, 17:40
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?
Antworten: 6
Zugriffe: 143

Re: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?

Wenn Sie jetzt wissen, dass Ihre Leber empfindlich ist, können Sie natürlich etwas steuern und Exzesse meiden. Die Empfindlichkeit für Alkohol ist von Mensch zu Mensch sehr variabel. Ist der Gldh Wert bei mir eigentlich sehr hoch? Ich kann als Laie irgendwie nicht einschätzen wie bedrohlich das nun ...
von jaeckel
13.10.19, 11:07
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Immer wiederkehrende schlimme Gastritis ohne ersichtlichen Grund
Antworten: 2
Zugriffe: 88

Re: Immer wiederkehrende schlimme Gastritis ohne ersichtlichen Grund

Hallo Mikilikikiki,

wurde denn schon mal eine Magenspieglung mit Schleimhautproben und eine Testung auf Helicobacter-pylori-Besiedlung durchgeführt?

Vgl. auch http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Info ... nostik.htm
von jaeckel
13.10.19, 11:01
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?
Antworten: 6
Zugriffe: 143

Re: Erhöhte Leberwerte - was bedeutet das?

Hallo Carsten, die Kombination aus GGT- + GLDH-Erhöhung würde man am häufigsten einem Alkoholkonsum anlasten. Wenn Sie das sicher ausschließen, sollte man weiter fahnden. So kann z.B. ein Hochdruck im "kleinen Kreislauf" (Lungenhochdruck bei Lungenerkrankung/Lungenembolie) einen venösen Rückstau in ...
von jaeckel
12.10.19, 10:00
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Übelkeit, Magen- u. Brustschmerz / Roemheld-Syndrom ???
Antworten: 1
Zugriffe: 130

Re: Übelkeit, Magen- u. Brustschmerz / Roemheld-Syndrom ???

Hallo LFC_220787, nehmen Sie denn Medikamente ein? von Ende Juni bis heute 10kg abgenommen Bei unverändertem Essverhalten und unveränderter körperlicher Aktivität? Neben einem Basislabor inkl. Schilddrüsenwerten sollte in diesem Fall neben der Magenspieglung auch eine Sonographie der Bauchorgane, ei...
von jaeckel
12.10.19, 09:52
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Körperliche Probleme
Antworten: 1
Zugriffe: 102

Re: Körperliche Probleme

Hallo Daniel, die Beschwerden sind vieldeutig. Ich empfehle eine erneute ärztliche körperliche Untersuchung inkl. Blutdruckmessung an beiden Armen eine Sonographie aller Bauchorgane ein 12-Kanal-EKG eine Röntgenuntersuchung von Herz/Lunge ein umfangreiches Labor (inkl. Troponin, D-Dimer, Kreatinin) ...
von jaeckel
06.10.19, 14:44
Forum: Ernährung
Thema: Können Vitamin D Tabletten Nebenwirkungen verursachen?
Antworten: 13
Zugriffe: 13019

Re: Können Vitamin D Tabletten Nebenwirkungen verursachen?

Der Tagesbedarf liegt bei ca. 1.000 IE Vitamin D3/Tag. Wer dauerhaft ohne Indikation wesentlich mehr einnimmt, riskiert folgende unerwünschten Nebenwirkungen einer Hyperkalzämie Niere: Polyurie, Polydipsie (= renaler Diabetes insipidus); bei fehlendem Volumenersatz kommt es zu Exsikkose und Anurie; ...
von jaeckel
03.10.19, 10:24
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: 2 Fragen - Blutwerte und Nierenstau
Antworten: 2
Zugriffe: 953

Re: 2 Fragen - Blutwerte und Nierenstau

Hallo Lexi77, Haben diese Abweichungen was zu bedeuten? am ehesten eine unspezifische Infektkonstellation, die bei Kontrolle nach einigen Wochen weg sein sollte. Oder hat der Arzt bei der ersten Sono vermutlich was gesehen, was gar nicht da war? Wenn sich das bei Kontrolle durch einen Facharzt und a...
von jaeckel
03.10.19, 10:15
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Übelkeit nach Gallen-OP
Antworten: 1
Zugriffe: 1398

Re: Übelkeit nach Gallen-OP

Hallo Uli69, An Medikamenten nehme ich inzwischen Blutdrucksenker, Schlaftablette, Antidepressiva, Tabletten gegen Übelkeit. bitte mal die Wirkstoffe nennen. Denn bekanntlich haben viele Tabletten Übelkeit als unerwünsche Nebenwirkung (UAW). Gibt es einen zeitlichen Zusammenhang mit der Tablettenein...
von jaeckel
03.10.19, 10:10
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Stuhlgangfrequenz stark erhöht
Antworten: 1
Zugriffe: 1239

Re: Stuhlgangfrequenz stark erhöht

Hallo Worker1404,

haben Sie ggf. mal Antibiotika eingenommen. Die verändern die Darmflora bzw. das Mikrobiom nachhaltig, was zu anderen Verdauungsgewohnheiten führen kann. Ein Präparat mit Flohsamenschalen (z.B. täglich 1 EL in Joghurt) kann symptomatisch helfen.
von jaeckel
03.10.19, 10:06
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Extreme Müdigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit
Antworten: 1
Zugriffe: 1435

Re: Extreme Müdigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Hallo Maphizi,
Maphizi hat geschrieben:
22.08.19, 08:32
meine Blutwerte sind perfekt
Auch Schilddrüsenwerte?
Maphizi hat geschrieben:
22.08.19, 08:32
Ist der nächste schritt der Psychologe?
Sicher ist, dass Patienten mit einer Depression o. Burnout ebenfalls häufig über solche Symptome klagen.
von jaeckel
03.10.19, 10:02
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Seit 1,5 Jahren Magenschmerzen, Magenspiegelung ohne Gewebeentnahme
Antworten: 1
Zugriffe: 1372

Re: Seit 1,5 Jahren Magenschmerzen, Magenspiegelung ohne Gewebeentnahme

Hallo britta554 woher wissen Sie denn, dass es Magenschmerzen sind und nicht z.B. der Zwölffingerdarm oder die Bauchspeicheldrüse? sobald ich wieder anfange normal zu essen ist alles wieder auf Anfang Die Spannbreite, was man als normales Essen bezeichnet, ist extrem variabel. Der Rat kann ja nur se...
von jaeckel
03.10.19, 09:51
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Sport bei Antibiotika-Einnahme
Antworten: 1
Zugriffe: 319

Re: Sport bei Antibiotika-Einnahme

Hallo NTK18415, grundsätzlich geht es weiniger um die Antibiotikaeinnahme an sich als um den Infekt im Körper. Dieser belastet das Immunsystem. Antibiotika helfen dem Immunsystem aber nehmen ihm nicht alle Arbeit ab. Daher ist es sinnvoll bei einem Infekt den Körper vor zusätzlichen Belastungen zu s...
von jaeckel
29.09.19, 15:49
Forum: Urologie, Nephrologie und Dialyse
Thema: Cortison bei Rhabdomyolyse als ANV-Prophylaxe?
Antworten: 2
Zugriffe: 85

Re: Cortison bei Rhabdomyolyse als ANV-Prophylaxe?

Kennt einer diese Maßnahme und kann mir sagen Hallo Chandra, die Gefahr für ein ANV besteht erst bei einer CK > 10.000 U/L. Man behandelt u.a. mit Harnalkalisierung, Steroide bringen für das ANV selbst nichts. Aber je nach Art der Muskelerkrankung kann diesbezüglich ggf. eine Steroidbehandlung sinn...
von jaeckel
29.09.19, 15:15
Forum: Kardiologie
Thema: Ausbildung
Antworten: 2
Zugriffe: 182

Re: Ausbildung

Hallo Lisa,

www.fokus-ekg.de ist eine gute Quelle.