Die Suche ergab 24 Treffer

von Aulonacara
18.01.20, 22:51
Forum: Prostatitis
Thema: Interne Triggerpunktmassage in Berlin?
Antworten: 4
Zugriffe: 2966

Re: Interne Triggerpunktmassage in Berlin?

Bei der „Pohl Therapie“ Werden auch die internen Triggerpunkte behandelt.

Diverse andere Physiotherapeuten und Osteopathen behandeln die Triggerpunkte ebenfalls rektal.
von Aulonacara
15.01.20, 09:07
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

Es haben Dir ja schon mehrere User geschrieben, dass diese Dosis eigentlich eine homöopathische Dosis ist. Von daher ist es möglich dass es sich bei jeglicher Wirkung und Nebenwirkung eher um einen Placebo Effekt handelt. Auf der anderen Seite haben fast alle Medikamente sofern sie Wirkung haben, si...
von Aulonacara
14.01.20, 18:35
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Mein Sohn (15) und die Angst was mit ihm nicht stimmt!
Antworten: 4
Zugriffe: 236

Re: Mein Sohn (15) und die Angst was mit ihm nicht stimmt!

Hallo,

könnte es vielleicht eine psychische Ursache geben?
von Aulonacara
14.01.20, 17:53
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

Hallo zusammen und ein frohen neues Jahr! Ich wollte mich mal wieder zu Wort melden. Nun in letzter Zeit kämpfe ich wieder vermehrt mit meinem Magen (Magendruck und Völlegefühle) die Besorgnis ist groß und mein Kopf sucht daher ständig nach einer Ursache, wo weiterhin die 3 Tropfen im Vordergrund s...
von Aulonacara
23.12.19, 22:09
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

@Aulonacara Was für Spritzen hast du bekommen? Also welches Medikament wurde gespritzt? Unter welchen Bildgebenden Verfahren? Direkt in den Beckenboden? Also direkt in den Levator Ani? Klingt interessant. Ich habe heute meine Spritze mit Kortison unter Ultraschall in den Pudendus gespritzt bekommen...
von Aulonacara
21.12.19, 23:09
Forum: Prostatitis
Thema: Heilung CPPS
Antworten: 1
Zugriffe: 183

Re: Heilung CPPS

Die Seite ist wirklich sehr gut und beschreibt alles perfekt!!

Danke für den link
von Aulonacara
18.12.19, 18:26
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

@F**kCpps Ich frage mich wie das gehen soll man bekommt einem mal pro Woche lokal an die Stelle bzw Nerv Kortison gespritzt ? Das hält doch dann auch nur ein paar Stunden. Und dann geht das Spiel wieder von vorne los. Kannst du nochmal bitte schreiben was denn deine Ausgangsschmerzen sind ? Bitte s...
von Aulonacara
17.12.19, 17:41
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

Grundsätzlich finde ich die örtliche Behandlung mit Lidocain, Kortison, etc. jetzt nicht so wahnsinnig gefährlich bzw. u. U. besser als jahrelang Schmerzmittel zu nehmen, die auf den ganzen Organismus wirken. Allerdings muss ich sagen, dass ich hinsichtlich der Wirkung sehr skeptisch bin. Natürlich ...
von Aulonacara
14.12.19, 13:46
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

Hallo zusammen, ich muss meinen Vorredner recht geben. Wenn ich ein Benzo nehme oderTramadol wird es besser. Das zeigt doch ganz klar das es psychischer Natur bei mir ist. Ich habe auch alles von Osteophatie über Sport und Massagen alles versucht. Und es ist in den letzten 10 Jahren immer dann wegg...
von Aulonacara
11.12.19, 17:55
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

Bei mir hat es 2 Jahre gedauert bis es besser wurde. IBU hat ebenfalls rein gar nichts gebracht. Es gibt einen einfachen Test, um herauszufinden ob es aus der Rückkoppelung Gehirn / Muskel reduziert: Einnahme eines Benzodiazepins (Diazepam, Tavor, etc.). Wenn du das einnimmst und die Schmerzen deutl...
von Aulonacara
11.12.19, 08:53
Forum: Prostatitis
Thema: Was noch?
Antworten: 30
Zugriffe: 815

Re: Was noch?

Hallo, in Deiner Geschichte kann ich mich ziemlich gut wiederfinden. Ich habe auch diese ganzen Sachen ausprobiert: Pohl Therapie, Osteopathie, Triggerpunkt Behandlung, Stosswelle, Spritzen, usw. Und es hat nachhaltig und auf Dauer nichts gebracht. Was ich in deinem ganzen Text vermisse ist die Beha...
von Aulonacara
05.11.19, 18:50
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

Ich kann dem was Matrix geschrieben hat nur zu 100% zustimmen !
von Aulonacara
29.10.19, 19:35
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

Vielleicht soll die Dosis ja homöopathisch sein 😂. Musst du schauen was das bringt. „....Häufig werden bei Depressionen zu Beginn zwischen 50 und 75 Milligramm auf zwei oder drei Dosen verteilt eingenommen. Ambulant beträgt die maximale Dosis jedoch 150 Milligramm. Bei älteren Patienten genügt eine ...
von Aulonacara
29.10.19, 08:35
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

Keine Tropfen sondern Tabletten.
Erst 25 mg einschleichendes, Zieldosis 100 mg 1 x täglich zum Einschlafen.
Außer trockener Mund und reduzierter Libido keine Nebenwirkungen.
Amitriptylin ist ein sehr gutes Medikament.
von Aulonacara
26.10.19, 21:22
Forum: Prostatitis
Thema: CPPS und ich kann einfach nicht mehr
Antworten: 93
Zugriffe: 3006

Re: CPPS und ich kann einfach nicht mehr

War bei mir ähnlich mit den Erregern.
Man muss sich im Kopf davon frei machen.

Hast Du das Amitriptylin schon genommen?