Die Suche ergab 14 Treffer

von Eberhardt
11.02.20, 13:35
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

Hier mal eine kleine Info. Vielleicht interessiert es noch jemand. Meine Mutter hat die letzte Chemo + Antikörper in Januar 2019 bekommen. Seitdem muss sie alle 6 Wochen zum Ultraschall ( Milz ) und Blutabnahme - bisher war alles in Ordnung. Die Milz hat Normalgröße nach der Chemo erreicht und diese...
von Eberhardt
22.10.18, 07:50
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

auf Grund der Schweigepflicht durfte der Arzt mir halt wohl nicht mehr schreiben...
von Eberhardt
16.10.18, 12:40
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

ich verstand jetzt nicht so recht was du meintest , wo man nicht um den heißen Brei reden soll.... jedenfalls ein kleiner Zwischenbericht... das ganze ist ja aufgefallen , da ihre Milz schon 23cm groß war und dadurch alle anderen Organe sehr eingeengt waren.Die Niere war sogar schon etwas geknickt ,...
von Eberhardt
28.08.18, 07:31
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

Mein Vater war nochmals ohne meine Mutter im KKH. Der Arzt konnte ihn etwas beruhigen da er meinte, unsere Mutter wird wieder fit wie vorher sein. und man müsse eben Chemo machen damit das ganze Blut wieder "sauber" wird , so waren halt die Worte meines VAters.Daher sei eine Bestrahlung nicht möglic...
von Eberhardt
22.08.18, 07:57
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

ich hab jetzt auch schon oft gelesen, dass bei den niedrigmalignen eine chemo nicht so gut wirkt... sogar bei der hochmalignen noch besser...

aber sie bekommt eine chemo im verbund mit den antikörpern... ich hofffe doch er arzt weiss was er macht
von Eberhardt
22.08.18, 06:45
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

@Parasympathikus bist du ein Arzt oder warum kennst du dich so gut aus in dem ganzen ? wie gesagt , vor 13 Monate fiel zufällig auf das ihre Milz vergrößert ist. daraufhin war sie alle 2-3 Monate zur Blutuntersuchung , aber das Blut war nie so schlecht das man was machen hätte müssen. immer im grenz...
von Eberhardt
22.08.18, 06:35
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

die Ärzteschrift kann man auf dem Zettel schwer lesen... aber es steht dran: "niedrig.....(unlesbar) - NHL" auf die Frage was wäre wenn man es nicht behandeln würde , hat er Arzt gemeint dann würde die Milz immer weiter wachsen und die umliegenden Organe zerstören/zusammendrücken... es handelt sich ...
von Eberhardt
20.08.18, 11:49
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

also , heute war das Gespräch. sie bekommt eine chemo. erkrankung steht auf dem zettel "NHL" , habe mal etwas gegoogelt und auch gesehen das dies eine blutkrankheit ist..... arzt hat wohl wieder gesagt , dass es nicht lebensbedrohlich ist. aber wenn man nichts machen würde, dann könnte es evtl. werd...
von Eberhardt
16.08.18, 19:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

Heute hat sie Beim Arzt angerufen.die verschiedenen Ergebnisse sind in den letzen Tagen gekommen und heute ist der letzte Wert eingetroffen.der Arzt war kurz am Telefon... Sie hat mir dann wiedergegeben was gesprochen wurde. Sie sagte gleich dass er gesagt hätte es ist gut das man es gleich am Anfan...
von Eberhardt
01.08.18, 06:38
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

es ist nur wirklich so , das sie mir nicht recht sagen will was Sache ist. oder der Arzt ihr nicht gesagt hat was es sein kann... nur das er wieder gesagt hätte , es wäre gut das man es früh erkannt hat. und das man nach den Ergebnissen schauen würde , ob man mit spritzen oder Infusion behandle... s...
von Eberhardt
31.07.18, 11:48
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

heute war jetzt bei ihr die Knochenmarksuntersuchung. blut wird in ein labor nach münchen geschickt. die ergebnisse dauern ca.7 bis 10 tage. sehr lange oder ? wenn man da was akutes hat und 10 tage warten muss... der arzt hat wohl noch gesagt , man müsse das ergebniss abwarten um zu sehen ob erst ma...
von Eberhardt
27.07.18, 09:11
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

meint ihr es kann sich sogar um eine akute Leukämie handeln ?? oder wäre dann der Krankheitsverlauf schon weiter vorangeschritten ? wie gesagt , im April 2017 wurde ja bereits die vergrößerte Milz entdeckt und daraufhin mehrmals das Blut untersucht und aber noch abgewartet !?!?!?!? körperliche Anzei...
von Eberhardt
25.07.18, 07:57
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Re: Milz zu groß - etwas Sorgen

ich denke und hoffe aber wenn es bisher immer so im Bereich war , dass man nichts machen musste , das es dann jetzt noch im Anfangsstadium ( chronisch ) ist und man noch viel behandeln kann. und nicht das es auf einmal im 2. oder . 3 Status schon ist... wie gesagt , wurden im letzten jahr alle 3 Mon...
von Eberhardt
23.07.18, 08:17
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Milz zu groß - etwas Sorgen
Antworten: 24
Zugriffe: 5620

Milz zu groß - etwas Sorgen

Hallo zusammen, folgender Fall macht mir momentan etwas Angst. Bei meiner Frau wurde im April 2017, bei einer MRT Untersuchung, zufällig eine leichte Vergrößerung der Milz festgestellt. Daraufhin ist sie zum Hausarzt gegangen, dieser konnte dies durch Ultraschall bestätigen. Es wurde auch Blut genom...