Die Suche ergab 36 Treffer

von Gianni
14.07.18, 23:25
Forum: Sportmedizin
Thema: Schluesselbeinbruch konservativ oder operativ behandeln?
Antworten: 4
Zugriffe: 3244

Re: Schluesselbeinbruch konservativ oder operativ behandeln?

Tut mir leid Frau Goretzky, das ist nun mal mein Helferinstinkt. Ich bin zwar kein Chirurg/Arzt aber meine 30-Jährige physiotherapeutische Erfahrung mit Schwerpunkt Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitation gibt mir zumindest das Recht eine unverbindliche Einschätzung und allgemeine Ratschläge ...
von Gianni
13.07.18, 22:59
Forum: Sportmedizin
Thema: Schluesselbeinbruch konservativ oder operativ behandeln?
Antworten: 4
Zugriffe: 3244

Re: Schluesselbeinbruch konservativ oder operativ behandeln?

Hallo Thomas, leider sind die Bilder nicht zu sehen. Irgendwie funktioniert der Link nicht. Wenn die Brüche der "Clavikula" nicht verschoben sind und der Knochen seine Form (im Grunde) beibehalten hat, sehe ich auch keinen Grund für eine OP. Sollte aber ein odere mehrere Teile des Knochens verschobe...
von Gianni
13.07.18, 22:24
Forum: Orthopädie
Thema: 1 Bein kürzer, Gelkissen und Folgen davon?
Antworten: 1
Zugriffe: 1480

Re: 1 Bein kürzer, Gelkissen und Folgen davon?

Hallo Distefano, wir unterscheiden in der Physiotherapie, durch einen Befund, ob die Beinlängendifferenz anatomisch (angeboren), oder physiologisch (erworben) ist. Die anatomische Differenz ist messbar und durch verschiedene Tests kann man auch eine Erworbene beurteilen. Ich weiß nicht ob ein Arzt o...
von Gianni
05.07.18, 23:14
Forum: Physiotherapie
Thema: Physiotherapie bei HWS Bandscheibenvorfall
Antworten: 2
Zugriffe: 3023

Re: Physiotherapie bei HWS Bandscheibenvorfall

Hallo Pauline, der silberne Stift ist ein Akupunktmassage-Säbchen. Es ist im Endeffekt vergleichbar mit einer Akupunktur. Der Unterschied ist der, dass die Meridiane und die Akupunkturpunkte nicht gestochen werden, sondern durch drücken der Chi-Punkte (Energiepunkte), wo normalerweise Nadeln sitzen ...
von Gianni
02.07.18, 21:22
Forum: Orthopädie
Thema: Schmerzen am oberen Daumengelenk
Antworten: 5
Zugriffe: 2218

Re: Schmerzen am oberen Daumengelenk

Hallo Markus,
hast Manuelle Therapie bekommen?
Sollte das nach den Behandlungen nicht wirklich besser werden, würde ich mal einen Hand-Spezialisten aufsuchen.
von Gianni
26.06.18, 21:58
Forum: Sportmedizin
Thema: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss
Antworten: 5
Zugriffe: 3043

Re: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss

...in der Regel schränkt man es automatisch ein. Die Schmerzen zwingen einen dazu! Wenn du keine Schmerzen hast, dann ist das kein Problem. Wie gesagt, bei beiden Schulterläsionen können Sprortarten mit Armbewegungen über 90° im laufe der Zeit schon Probleme verursachen. Vorbeugend würde ich meine R...
von Gianni
26.06.18, 19:59
Forum: Sportmedizin
Thema: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss
Antworten: 5
Zugriffe: 3043

Re: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss

Hallo Harry, ich bin zwar kein Arzt sondern Physio aber meiner Meinung nach kannst du beruhigt sein, das ist kein Muskelfaserriss! Das gibt es zwar schon, dass ein Faseriss direkt am Deltamuskel entsteht das ist aber eher seltenst, um genauer zu sein, mir ist das noch nie begegnet. Trotzdem würde ic...
von Gianni
25.06.18, 23:21
Forum: Patienten/Selbsthilfe
Thema: Frage zum Epley-Manöver
Antworten: 1
Zugriffe: 1820

Re: Frage zum Epley-Manöver

Hallo Kurt, eigentlich ist es ja egal welche Seite betroffen ist, man behandelt grunsätzlich beide Seiten. Wichtiger wäre es zu wissen ob der hintere oder der vordere Bogengang betroffen ist. D.h. wann tritt der Schwindel auf: beim drehen im Bett oder beim aufrichten aus dem Bett? Da es für den jewe...
von Gianni
24.06.18, 23:16
Forum: Alternative Heilmethoden
Thema: Wirkt Schöllkraut gegen Warzen?
Antworten: 3
Zugriffe: 3184

Re: Wirkt Schöllkraut gegen Warzen?

Hallo Narinder, ich glaube es gibt so viele Möglichkeiten Warzen zu bekämpfen, dass ich mir die Finger wundschreiben würde, wenn ich alle aufzählen müsste. Was ich aber öfter empfehle ist: Thuja Tinktur oder Extrakt. Schöllkraut ist mir aber auch bekannt. Propolis ist auch sehr empfehlenswert. Man m...
von Gianni
23.06.18, 20:23
Forum: Sportmedizin
Thema: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss
Antworten: 5
Zugriffe: 3043

Re: Risiko von Folgeschäden durch Muskelfaserriss

Servus Harry, wo genau hattest du denn die Schmerzen, oder vermutest den Faserriss? Bizeps, Trizeps oder direkt am Schultergelenk? Die nächste Frage wäre, bei welcher Bewegung hattest du Schmerzen? Beim beugen, strecken des Armes oder eher beim heben der Schulter. Und die dritte Fraga zur Eingrenzun...
von Gianni
18.06.18, 21:37
Forum: Orthopädie
Thema: dämpfende Sohlen - gut oder schlecht?
Antworten: 10
Zugriffe: 3377

Re: dämpfende Sohlen - gut oder schlecht?

Also, der Test mit der Kugel ist schon sehr weit hergeholt. :lachen: Das hat gar keine Aussagekraft und überhaupt nicht vergleichbar mit einem flexiblem Fußsystem. Du kannst das aber gerne machen, die Auswirkungen merkst du nicht sofort. Auf jeden Fall hat das aber keine Auswirkungen auf das Muskel-...
von Gianni
17.06.18, 20:44
Forum: Orthopädie
Thema: dämpfende Sohlen - gut oder schlecht?
Antworten: 10
Zugriffe: 3377

Re: dämpfende Sohlen - gut oder schlecht?

Hallo Markus, ich kann dir sicher sagen, es macht keinen Sinn. Wenn man sich die Biomechanik des Fußes mal anschaut, dann funktioniert so ein Fußsystem als Einheit mit dem Knie: Wenn ich einen Schritt mache, landet der Fuß in der Regel beim Aufsetzen auf der Ferse, (Landephase). Durch den harten Auf...
von Gianni
16.06.18, 22:51
Forum: Orthopädie
Thema: Patellaspitzensyndrom
Antworten: 1
Zugriffe: 1377

Re: Patellaspitzensyndrom

Guten Abend MarianDu, den Fehler den die meisten Patienten und auch Therapeuten machen, ist es die Therapie und die Diagnose bzw. Befund, auf das "dawos" zu beschränken, "da wo es weh tut". Wenn ich eine Insertionstendopathie am Knie habe, muss die Ursache nicht zwangsläufig der Quadrizeps sein. Mei...
von Gianni
08.06.18, 23:04
Forum: Orthopädie
Thema: Kniebeschwerden - 4 Monate nach leichter Prellung
Antworten: 2
Zugriffe: 1761

Re: Kniebeschwerden - 4 Monate nach leichter Prellung

Hallo MFK91, das was du da beschreibst ist eine typische Blockade im Kniegelenk. Durch den Stoß hat sich das Gelenk translatorisch verschoben. Wenn das Gelenk, durch eine bestimmte Stellung sich in einem offenen Zustand befindet. D.h. wenn Kapsel, Bänder und Muskeln sich in einer entspannten Positio...
von Gianni
06.06.18, 19:53
Forum: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Thema: Blubbern
Antworten: 5
Zugriffe: 3778

Re: Blubbern

Da hast du deine Diagnose Georg.
Das hört sich ganz plausibel an. Ich kannte das auch nicht aber nach einen Blick im "Google-Lexikon" ist das sehr einleuchtend.