Die Suche ergab 5 Treffer

von schmerzlassnach2
17.12.17, 21:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich
Antworten: 38
Zugriffe: 57094

Re: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich

PS: Beim MRT wurde mir ein Kontrastmittel verabreicht
von schmerzlassnach2
17.12.17, 21:57
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich
Antworten: 38
Zugriffe: 57094

Re: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich

Hallo, Die OP ist nun etwa 2.5 Wochen her und ist ohne Komplikationen verlaufen. Mir wurde der komplette Urachus von der Blase bis zum Nabel entfernt und der Nabel von innen verschlossen. Die ersten Tage nach der OP waren sehr schmerzhaft, mittlerweile sind die Schmerzen fast verschwunden. Ich habe ...
von schmerzlassnach2
27.10.17, 21:56
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich
Antworten: 38
Zugriffe: 57094

Re: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich

Hallo,

Ich werde am 30.11 von einem Urologen operiert. Dabei soll die Zyste entfernt und der Urachus gekappt werden.

Ich werde danach berichten, wie es um meine Beschwerden steht.

Liebe Grüße!
von schmerzlassnach2
18.10.17, 22:39
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich
Antworten: 38
Zugriffe: 57094

Re: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich

Hallo, Ich war mittlerweile bei einem Chirurgen. Der hat ein MRT veranlasst. Auf diesem ist etwas zu sehen, dass er zuerst als kleinen Nabelbruch gedeutet hat. Nach Absprache mit einem Urologen könnte es aber eine Urachuszyste sein. Ich hab nächste Woche am Montag einen Termin beim Urologen. Sobald ...
von schmerzlassnach2
02.07.17, 09:06
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich
Antworten: 38
Zugriffe: 57094

Re: Schmerzen, Stechen, Ziehen im Bauchnabelbereich

Hallo, ich leide an den gleichen Beschwerden wie sie hier bereits mehrfach beschrieben worden sind. Seit ca. 6 Jahren habe ich in unregelmäßigen Abständen (2-10 mal im Jahr) diese Schmerzattacken. Der Schmerz taucht aus dem nichts auf und vergeht meist innerhalb 2 bis 8 Stunden. Am stärksten schmerz...