Die Suche ergab 906 Treffer

von Timmie2
22.02.20, 13:23
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Üppige Renten dank Landraub
Antworten: 12
Zugriffe: 497

Re: Üppige Renten dank Landraub

Aber manchen fällt es schwer sich von der Vergangenheit zu trennen... Bin Wessie (für alle, die noch in der Vergangenheit leben) :lol: Aber zum Thema: ja, ich hoffe auch, dass meine Rentenbeiträge sauber angelegt werden. Auf Veränderung zu hoffen ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof z...
von Timmie2
21.02.20, 21:12
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Üppige Renten dank Landraub
Antworten: 12
Zugriffe: 497

Re: Üppige Renten dank Landraub

Und welche gesundheitspolitische Schlussfolgerung ziehen Sie daraus ? Ob Priatisierung der Rente oder Privatisierung der Gesundheit, beim Geld hört die Moral auf. ...sagt der Anhänger einer Partei, in der auch heute noch nicht offen darüber geredet wird, dass ihr Vorgänger für Schüsse an der Mauer ...
von Timmie2
21.02.20, 07:53
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Üppige Renten dank Landraub
Antworten: 12
Zugriffe: 497

Re: Üppige Renten dank Landraub

@PR Gesundheit ist ein Menschenrecht. Wer Menschenrechte nicht achtet, sollte über ärztliches Ethos besser schweigen.
von Timmie2
19.02.20, 22:54
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Üppige Renten dank Landraub
Antworten: 12
Zugriffe: 497

Re: Üppige Renten dank Landraub

PR hat geschrieben:sondern einfach nochmal in Ruhe überlegen: was sagt Ihr wertvoller Beitrag g e s u n d h e i t s p o l i t i s c h aus ?
Die Menschenrechtsorganisation kritisiert darum die Geldanlage der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe als "menschenrechtlich verantwortungslos" und "ökologisch verheerend".
von Timmie2
16.02.20, 09:40
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Üppige Renten dank Landraub
Antworten: 12
Zugriffe: 497

Üppige Renten dank Landraub

Zur Altersversorgung verwaltet die Ärzte-Versorgung Westfalen-Lippe auch Beiträge von Stuttgarter Landtagsabgeordneten. Das Pensionswerk ist dem Vorwurf ausgesetzt, Brandrodung und Bauernvertreibung in Brasilien zu finanzieren.
Zweifelhafte Finanzpartner
von Timmie2
18.10.19, 05:22
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Datenschutz wird abgeschafft
Antworten: 12
Zugriffe: 1882

Datenschutz wird abgeschafft

Medienwirksam stellt sich der Bundesgesundheitsminister als Hüter des Datenschutzes dar. In Wirklichkeit hat er gerade unbemerkt von der Öffentlichkeit einen bedeutenden Eingriff in die Grundrechte des Bürgers durchs Parlament gebracht...Das Gesetz, das am 26. September vom Parlament beschlossen wur...
von Timmie2
12.09.19, 06:35
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Erst zu Ikea, dann in die Notfallambulanz...
Antworten: 3
Zugriffe: 595

Re: Erst zu Ikea, dann in die Notfallambulanz...

Krank zu sein muss man sich halt leisten können, gell PR
von Timmie2
11.09.19, 21:57
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Erst zu Ikea, dann in die Notfallambulanz...
Antworten: 3
Zugriffe: 595

Erst zu Ikea, dann in die Notfallambulanz...

ist ja auch soo schön dort... :roll: Der Chef der deutschen Kassenärzte beklagt, dass zu viele Patienten unnötig zu viele verschiedene Ärzte aufsuchten. Er schlägt vor, verschiedene Tarife für Kassenpatienten einzuführen: Wer weiter jederzeit zu jedem Arzt möchte, zahlt mehr. Kassenarzt-Chef will hö...
von Timmie2
21.08.19, 16:08
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 1897

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Mich stört, dass Sie sich ausschließlich auf Privatpatienten versteifen Mach ich nicht. Sie wissen doch, dass ich kein Verfechter von DRGs und Morbi-RSA bin. Es geht in diesem Beitrag um die Umwandlung unseres Gesundheitswesens in einen Wirtschaftszweig und da sind Profitmaximierung und Private Ver...
von Timmie2
20.08.19, 21:30
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 1897

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Der Haken ist die Honorierung der Diagnose, nicht der Leistung! der recht geringe Anteil an Privatpatienten in Krankenhäusern und in der ambulanten Versorgung erbringt überproportionale Einnahmen. Ein kranker Privatpatient ist lukrativer als ein gesunder Da fehlt mir dann doch Klarheit in der Aussa...
von Timmie2
18.08.19, 19:42
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 1897

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Ach, da springen Sie arg kurz: der recht geringe Anteil an Privatpatienten in Krankenhäusern und in der ambulanten Versorgung erbringt überproportionale Einnahmen. Allein damit erweisen sich Privatpatienten als wichtige Stütze des Gesundheitssystems. Sie nennen es Stütze, ich nenne es lukrativ und ...
von Timmie2
18.08.19, 13:06
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 1897

Re: Die Diagnosen folgen dem Geld

Wo wir beim Thema sind: Sie als Politiker haben doch sicherlich einen konkreten Maßnahmenplan an der Hand. Stellen Sie sich vor, nach den nächsten Wahlen wären Sie Gesundheitsminister und mit der gleichen agitatorischen Energie wie Herr Spahn gesegnet. Was würden denn Sie "wegschaffen"? Mal davon a...
von Timmie2
17.08.19, 19:58
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Die Diagnosen folgen dem Geld
Antworten: 14
Zugriffe: 1897

Die Diagnosen folgen dem Geld

Fehlende Solidarität, Ärzte, die sich untereinander bekämpfen, Fokussierung auf den Gewinn: Der Frankfurter Arzt Bernd Hontschik kennt unser Gesundheitssystem von innen. Auf die Abgründe, die er beobachtet hat, geht er im NachDenkSeiten-Interview ein. Eigentlich, sagt Hontschik, seien in Deutschland...
von Timmie2
08.07.19, 16:56
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Warum "die Medizin weiblich" wird
Antworten: 5
Zugriffe: 1231

Re: Warum "die Medizin weiblich" wird

Warum werden Ärzte nicht müde vor einer 'Feminisierung' der Medizin zu warnen? Vielleicht weil sie um ihre Honorare fürchten?

Ab einem Frauenanteil von 60 % sinken Löhne und Gehälter
The Feminization of Occupations and Change in Wages: A Panel Analysis of Britain, Germany, and Switzerland