Die Suche ergab 18 Treffer

von Gärtnerin
30.12.16, 20:52
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Kalium schmeckt widerlich
Antworten: 1
Zugriffe: 2003

Re: Kalium schmeckt widerlich

Hallo Nusra, oft ist das Problem, dass das Kalium zu schnell getrunken wird. Immer nur kleine Schlucke nehmen, dann geht es meistens. Wenn nicht, können die Ärzte auch anordnen, dass das Kalium in einer Infusion gegeben wird. Wenn der aktuelle Wert nicht ganz niedrig ist, kann vielleicht bald auch a...
von Gärtnerin
22.08.16, 19:48
Forum: Dermatologie
Thema: Arbeiten mit Gürtelrose?
Antworten: 4
Zugriffe: 4888

Re: Arbeiten mit Gürtelrose?

Es könnte auch eine Ansteckungsgefahr für Personen bestehen, die noch keine Windpocken durchgemacht haben. Ein Erstkontakt mit varizella zoster kann zum Ausbruch von Windpocken führen. Das spricht auch für Krankschreibung und zuhause bleiben.

LG, Gärtnerin
von Gärtnerin
04.05.16, 20:55
Forum: Pharmakologie und Pharmazie
Thema: Amitriptylin und Betäubung beim Zahnarzt
Antworten: 4
Zugriffe: 7196

Re: Amitriptylin und Betäubung beim Zahnarzt

Hallo, ich nehme auch Amitriptylin und hatte den Hinweis leider vorher nicht gelesen. :? Bei mir war es so, dass die Betäubung ganz normal gewirkt hat, ich danach aber Probleme bekam, weil die Spritze im ganzen Körper wirkte (beduselt, nicht mehr geradeaus denken können, schläfrig). Das Betäubungsmi...
von Gärtnerin
14.01.16, 22:27
Forum: Schmerztherapie
Thema: Übelkeit
Antworten: 2
Zugriffe: 6049

Re: Übelkeit

Hallo Michael,

haben Sie schon einmal probiert, ob ein anderes Opioid (z.B. Hydromorphon oder Fentanyl) besser verträglich ist?

Gegen die Übelkeit ansonsten schon einmal Metoclopramid ausprobiert?

Frdl. Gruß, Gärtnerin
von Gärtnerin
01.11.15, 18:54
Forum: Neurologie
Thema: Schmerzen im Kiefer. Diverse Operationen hinter sich.
Antworten: 3
Zugriffe: 2153

Re: Schmerzen im Kiefer. Diverse Operationen hinter sich.

Hallo, bei Nervenschmerzen gibt es alle möglichen Formen, von schlimm einschiessend auf Reize (z.B. die klassische Trigeminus-Neuralgie) bis dauernd bestehend (z.B. bei atypischem Gesichtsschmerz, PNP) oder auch - besonders nett - eine Mischung aus beiden. Bei allen Formen helfen oftmals Antiepilept...
von Gärtnerin
24.10.15, 16:22
Forum: Neurologie
Thema: Schmerzen im Kiefer. Diverse Operationen hinter sich.
Antworten: 3
Zugriffe: 2153

Re: Schmerzen im Kiefer. Diverse Operationen hinter sich.

Hallo, Alex, das ist ja ein schwieriges Thema, das ich nur zu gut kenne - allerdings glücklicherweise nicht bis 10 der Schmerzskala. Wenn keine Ursache gefunden werden kann (was sehr oft so ist), ist es dennoch ausgesprochen wichtig, dass der Schmerz eingedämmt wird. Es bildet sich mit der Zeit ein ...
von Gärtnerin
15.02.15, 16:36
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Welcher Arzt könnte zuständig sein?
Antworten: 4
Zugriffe: 1562

Re: Welcher Arzt könnte zuständig sein?

Hallo, Schattenblume, ich würde einen Angiologen aufsuchen, um Durchblutungsstörungen auszuschließen. Wenn da alles ok ist, wäre ein Neurologe für mich die nächste Adresse.

LG, Gärtnerin
von Gärtnerin
06.01.15, 18:56
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Unklare Hypoglykämie
Antworten: 8
Zugriffe: 3616

Re: Unklare Hypoglykämie

Hallo, Jessi, könnte aus irgendwelchen Gründen ein Spät-Dumping-Syndrom vorliegen? D.h., die Nahrung "rutscht zu schnell durch" und die Bauchspeicheldrüse ist mit der Insulinabgabe "zu spät" dran. Das führt dann typischerweise auch zu Symptomen, wie Du sie beschreibst. Ich kenne Deine Vorgeschichte ...
von Gärtnerin
25.10.14, 17:59
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Kalter Einlauf schädlich
Antworten: 2
Zugriffe: 1748

Re: Kalter Einlauf schädlich

Hallo, George, kalte Einläufe reizen den Darm erheblich und regen ihn zu sehr starker Aktivität an. Besser, den Klist (ist doch in einer kleinen Plastikflasche?) vorher z.B. in eine Schüssel mit warmem Wasser zu legen, bis er Körpertemperatur hat. Dann sollten die Bauchschmerzen eigentlich vermieden...
von Gärtnerin
12.08.14, 21:28
Forum: Kardiologie
Thema: Leistenschwellung nach Katheterablation
Antworten: 2
Zugriffe: 6767

Re: Leistenschwellung nach Katheterablation

Hallo, Andreas, ein Hämatom nach Herzkatheter ist nicht ungewöhnlich, manchmal fühlt es sich auch wie ein Ei an und schmerzt. Es dauert einige Zeit, bis das verschwunden ist. Kühlen wird meist als angenehm empfunden, zur Not auch mit Fenistil-Gel :wink:. Ich würde zur Vorsicht den behandelnden Arzt ...
von Gärtnerin
12.07.14, 20:39
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: ZVK oder Port
Antworten: 6
Zugriffe: 6975

Re: ZVK oder Port

Lexi, alles Gute für Montag! Lass Dir was für süsse Träume geben, damit Du nicht so viel mitbekommst. Noch ein Rat: wenn Du noch im Krankenhaus bist und bisher keinen Pflegedienst brauchtest, aber für die Portversorgung zumindest in der ersten Zeit einen haben möchtest, schalte noch den Sozialdienst...
von Gärtnerin
11.07.14, 20:28
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: ZVK oder Port
Antworten: 6
Zugriffe: 6975

Re: ZVK oder Port

Hallo, Jessy, andere ZVKs sind z.B. Hickman-, Broviac- und Shaldon-Katheter. Hickmans und Broviacs benutzen wir selten bei bestimmten Chemo-Therapien (damit ist eine Entlassung möglich), ein Shaldon wird bei der Dialyse verwendet. Es gibt aber noch weitere Formen. Alle drei müssen akribisch versorgt...
von Gärtnerin
10.07.14, 21:02
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: ZVK oder Port
Antworten: 6
Zugriffe: 6975

Re: ZVK oder Port

Hallo, Lexi, ich bin zwar nicht angesprochen, aber darf ich Dir trotzdem antworten? Es ist richtig, dass intravenöse Ernährung nur über eine grosse Vene, d.h. mit zentralvenösem Zugang gegeben werden kann. Da sind Port und ZVK zunächst mal gleichwertig. Bei beiden ist die Handhabung durch qualifizie...
von Gärtnerin
13.03.14, 18:29
Forum: Kardiologie
Thema: Probleme nach Herzkatheter
Antworten: 3
Zugriffe: 1616

Re: Probleme nach Herzkatheter

Hallo, Dagmar, es könnte sich ein Aneurysma spurium entwickelt haben (nicht ungewöhnlich nach HK), das der Arzt mittels Farbdoppler ausschliessen sollte. Du solltest den Arzt kontaktieren und ihm das Problem schildern. Normalerweise bekäme man dann evtl. noch einmal einen Druckverband. Ob das aber n...
von Gärtnerin
25.08.13, 10:10
Forum: Allergologie
Thema: Stiche von Kriebelmücken (?)
Antworten: 1
Zugriffe: 3349

Stiche von Kriebelmücken (?)

Guten Morgen! Seit einigen Wochen habe ich (w, 55, keine sonstigen Erkrankungen/Medikamente) wiederholt Probleme mit Reaktionen auf Mückenstiche. Nach einigen Hinweisen habe ich den Eindruck, daß es sich um Stiche von Kriebelmücken handeln könnte. Ich bin oft im Garten und auf Pferdeweiden unterwegs...