Die Suche ergab 85 Treffer

von convaincu
10.03.18, 14:24
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Pillen gegen Drang nach Alkoholgenuss
Antworten: 7
Zugriffe: 14498

Re: Pillen gegen Drang nach Alkoholgenuss

Auch wenn der letzte Beitrag schon etwas länger her ist... Tatsächlich sind Pillen gegen Suchtdruck oder im Rahmen einer Aversionstherapie wie z.B mit Disulfiram immer nur Krücken, mit denen man durch die Angelegenheit humpelt. Eine dauerhafte Lösung kann es nicht sein, da es dazu gravierender Änder...
von convaincu
10.03.18, 14:06
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Clarithromycin BSICS 500 mg bei Nebenwirkungen absetzen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1002

Re: Clarithromycin BSICS 500 mg bei Nebenwirkungen absetzen?

Das eigenständige Absetzen von Medikamenten ist nicht zu empfehlen. Gatsrontestinale Beschwerden, wie Übelkeit und Erbrechen können bei 1 - 10 % der Fälle vorkommen, gehören damit also schon zu denen die gehäuft auftreten. Sollte sich die Symptomatik noch weiter verschlimmern, kontaktieren sie den k...
von convaincu
12.10.14, 23:15
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Weg nach unten?
Antworten: 10
Zugriffe: 14028

Re: Weg nach unten?

Hallo mxyptlk klar ist Dir oder sollte sein, dass Du vor einer Situation stehst, um die Du dich kümmern musst Dies hat gravierende Auswirkungen auf den aktuellen Status Quo, wie auf die berufliche/private Zukunft. Ich möchte an dieser Stelle aber einflechten, dass in der Diagnostik und Herangehenswe...
von convaincu
14.09.14, 13:44
Forum: Psychiatrie
Thema: Lorazepam-Entzug
Antworten: 141
Zugriffe: 100939

Re: Lorazepam-Entzug

Hallo Daya, persönlich kenne ich den Herrn Lehmann auch nicht Aber über sein Gedankengut bin ich schon gestolpert. Der ist schon seit Mitte der 80'er Jahre unterwegs Und seine Thesen und Modelle spielen eine große Rolle in der Anti-psychiatrischen-Einzelfallhilfe, die von paritätischen Wohlfahrtsver...
von convaincu
13.09.14, 12:27
Forum: Labormedizin
Thema: Dopamin
Antworten: 11
Zugriffe: 8012

Re: Dopamin

Hallo Daya, da kann man wieder mal sehen was dabei herauskommt, wenn das Bild aufgrund von Wikipedia gemacht wird Eine medizinische Enzyklopädie ist es nimmer noch nicht Dazu kommt noch das fehlende Leseverständnis für, auch korrekte, Fakten. Da wird dann draus gemacht was benötigt wird. Ergebnis is...
von convaincu
12.09.14, 10:02
Forum: Labormedizin
Thema: Dopamin
Antworten: 11
Zugriffe: 8012

Re: Dopamin

Hallo,
Dem ist weiter nichts hinzuzüfgen

Außer, dass es für Promethazin so eh nicht gelten würde
Es ist ein Antihistaminikum und bindet an andere Rezeptoren (H1) an, als Dopamin D2) und Serotonin (5HT2)
Kann von daher also nicht sein

C.
von convaincu
11.09.14, 08:08
Forum: Labormedizin
Thema: Dopamin
Antworten: 11
Zugriffe: 8012

Re: Dopamin

Kann man Wie, hängt davon auch ab wo der Dopaminmangel seinen Ursprung hat (Nebennierenrindenmark, Hypothalamus) Zum ersten ein diagnostisches Gespräch um Symptome zu erkennen und einzuordnen Dann Laboruntersuchungen bzgl. Prolaktinüberschuss. Danach bildgebende Verfahren wie PET/fMRT um Veränderung...
von convaincu
08.09.14, 11:36
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Sucht, Abhängigkeit, Alkohol, Gott, Glauben, Hilfe
Antworten: 4
Zugriffe: 8836

Re: Sucht, Abhängigkeit, Alkohol, Gott, Glauben, Hilfe

In der Tat stellt sich die Frage, in welchem Kontext das Mittel zur Anwendung kommen soll Wie schon vorher beschrieben ist die Vorgabe: kein körperlicher Entzug und es darf keine Entgiftung anhängig sein Und für trockene Alkholiker ist es auch kein Mittel, denn wenn sie es bräuchten wären sie nicht ...
von convaincu
28.05.14, 09:23
Forum: Innere- und Allgemeinmedizin
Thema: Übermäßiger Durst
Antworten: 3
Zugriffe: 1264

Re: Übermäßiger Durst

Übermäßiger Durst? Wie äußerst sich das denn konkret und über welche Trinkmenge reden wir den genau? Es wäre gegenbenenfalls auf Diabetes insipidus zu testen (wenn nicht schon passiert) Diese löst auch eine Polydipsie aus, aber dann werden tatsächlich große Mengen an Flüssigkeit zu sich genommen, z....
von convaincu
29.04.14, 17:39
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Alkoholfreies Bier
Antworten: 40
Zugriffe: 47522

Re: Alkoholfreies Bier

Hallo Dora, tja, muss es...... Ist eine gute Frage. Aber man kann es durchaus in Verbindung bringen Die Diagnostik in dem Bereich kann sehr umfangreich werden. Ich gebe zu dass es oft Grauzonen gibt und viele Symptome die sich nicht zu 100 % zuordnen lassen (bedauerlicherweise) Oft genug ist es auch...
von convaincu
29.04.14, 15:33
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Alkoholfreies Bier
Antworten: 40
Zugriffe: 47522

Re: Alkoholfreies Bier

so ihr Experten, dann lest mal was unser Dr. Fischer dazu meint : http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?p=534099#p534099 Alkohol ab und an in wenigen Mengen ist nicht schädlich Oha, da bedanke ich mich doch auch für den reflektierten Umgang mit meinem Post, da freut man sich doch immer we...
von convaincu
29.04.14, 07:26
Forum: Brennpunkt Alkohol
Thema: Alkoholfreies Bier
Antworten: 40
Zugriffe: 47522

Re: Alkoholfreies Bier

dem Baby passiert auch nichts wenn eine Schwangere mal ab und an ein Glas Bier oder Wein trinkt. Ich erlaube mir an dieser Stelle einzuflechten: Da kann sich keine schwanger Mutter sicher sein. Wieviel ist "ab und an"? Pränatale Schäden können sehr früh auftreten, evtl. bevor Frau weiß, dass sie üb...
von convaincu
28.04.14, 10:03
Forum: Pharmakologie und Pharmazie
Thema: Verständnisfrage zu Curcumin
Antworten: 2
Zugriffe: 2831

Re: Verständnisfrage zu Curcumin

Bei jeder medikamentösen Therapie und ganz besonders bei einer Tumorbehandlung sollten sie dies ganz unbedingt mit ihrem behandelnden Onkologen besprechen. Von Eigenmedikamentationen möchte ich ganz dringend abraten Hallo, dem stimme ich zu. Zuerst einmal das. Aber es geht noch weiter Curcumin ist ...
von convaincu
01.03.14, 13:18
Forum: Psychotherapie
Thema: Unangenehmes Gefühl bei Formularen
Antworten: 2
Zugriffe: 2437

Re: Unangenehmes Gefühl bei Formularen

Hallo, also zuerst einmal, so seltsam ist das nicht. Das passiert vielen Menschen in vielerlei Ausprägung. In Ihrem Fall sind es Formulare und offensichtlich Probleme im Umgang mit Institutionen. Zusammenreißen und Aushalten hilft auf Dauer sowieso nicht. Die Situation löst sich nicht von alleine, s...
von convaincu
16.01.14, 14:50
Forum: Gesundheitspolitik
Thema: Besoldungsrepublik Deutschland
Antworten: 3
Zugriffe: 2078

Re: Besoldungsrepublik Deutschland

Der neue Bunzmister Gesundheit ! will als Erstes ein neues Institut. Dieses soll sämtliche Daten der Patienten zum jeweiligen Erfolg oder zu Problemen bei den einzelnen Behandlungen auswerten. Gröhl ! PR Noch ein Inschdidud :?: Gibb'et da nich schon was in der Richtung https://www.iqwig.de/de/ueber...