Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Tglicher Alptraum Einschlafen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Tglicher Alptraum Einschlafen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 10.06.08, 20:52    Titel: Tglicher Alptraum Einschlafen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

vielen Dank dass ihr euch die Zeit nehmt hier kurz reinzuschauen.

Ich bin mitlerweile 27 Jahre alt geworden und kmpfe seit circa 9 Jahren mit einem ziemlich anstregenden Problem das ich im Folgenden einmal beschreiben mchte. Ich finde im Internet leider keine Informationen dazu und hoffe hier auf Hilfe.

Es geht speziell ums Einschlafen Nachts. Genau in dem moment in dem ich einschlafe treten bei mir heftige alptrume auf. das reicht von den komischsten frazen ber kleine monster oder andere schreckensbilder wie man sie sich typisch vorstellen kann.

das problem ist nur, dass ich dann meistens noch halb wach bin. somit sind diese erscheinungen schrecklich real. kurz vorm einschlafen kommen diese auf und reden massiv auf mich ein. ich liege dann im bett und kann mich nicht bewegen. dann versuche ich meine gedanken zu festigen um aufzuwachen indem ich bspw. versuche meinen arm zu bewegen. das gelingt mir dann immer nach so einer minute.

wenn ich mich dann bewegt habe sind die figuren auch relativ schnell wieder verschwunden.

dann lege ich mich wieder hin und es beginnt alles von vorne.

meistens lege ich mich so gegen 22h00 zu bett und muss das so gut wie jede nacht circa 5-6 mal durchleben. so gegen 3-4h00 schlafe ich dann meistens ein und kann dann durchschlafen. geben sieben uhr wache ich dann wieder auf. beim aufwachen habe ich diese erscheinungen auch oft aber eben nur kurz, da ich ja dann wach bleibe.

das alles hat so mit 18 jahren begonnen. am anfang war es natrlich schrecklich. dann hab ich mir irgendwann gesagt, entweder sie sollen mich platt machen oder auf dem schrank hocken bleiben. ich hab also versucht sie zu ignorienen. dann ging es mit der zeit wirklich besser bis sie schlielich ber ein jahr lang ganz verschwunden waren.

die letzten jahre sind sie allerdings wieder tglich da.

aus diesem grunde schreibe ich hier. also ich denke nicht (ich hoffe nicht) dass ich ernsthafte probleme habe. tagsber sehe ich so was ja nie und wenn ich schlafe habe ich auch keine alptrume. aber gerade weil diese figuren erscheinen wenn ich zwischen wachem und schlafendem zustand bin sind sie sehr real und ich bekomme immer nur sehr wenig schlaf.

vielleicht hat einer einen tip fr mich wie dieses phnomen heit oder mit welcher krankheit es zu tun haben knnte. dann kann ich mich im internet weiter informieren. Vielleicht hat ja auch einer von euch Erfahrung damit und mchte sich gerne austauschen.

Ich hoffe wirklich auf einen kleinen Tip und sage schon mal vielen Dank fr Eure Hilfe!

Nachtrag:
Vielleicht noch eine kleine Infomation
Zwei mal kam es morgens vor, dass ich aufwache, diese Dinge sehe und schon richtig wach bin.
Allerdings gelang es mir da nicht mich zu bewegen. einmal hat mich meine Mutter gerttelt. das andere mal ging es nach circa fnf Minuten von selbst. (Vielleicht kam es mir auch nur so lange vor)

Tja. klingt alles ziemlich verrckt aber sonst bin ich ganz normal glaube ich Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC-Lenz
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 12.06.08, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

hi ! seit mir net bse aber. Ich kann dir da keine tipps geben mich intressiert nur was sie sagen ? berrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 12.06.08, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mc-Lenz

Schnen dank fr Dein Interesse. Naja. wenn Dich die Inhalte interessieren. Drei kleine verfallene Irgendwasse haben mal vom Schrank runter gesprochen:

"menschlein menschlein -
schweige schweige -
denn alle worte gehn zu neige;
menschlein menschlein -
scheige schweige -
denn alle worte gehn zu neige;
...
UND SPRICHST DU DOCH
GRABEN WIR EIN LOCH!"

Wie Du siehst sind die noch relativ kreativ. Vielleicht sollte ich mal einen Gedichtband erstellen. Wir ja vielleicht ein Kassenschlager. Dann htte ich wenigstens was davon Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC-Lenz
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 13.06.08, 04:07    Titel: Antworten mit Zitat

hm . hast du mal was zu denen gesagt ? Wer wei vllt machen sie dir nur Angst damit du nix sagst . Dabei wren sie weg wenn du es ihnen sagst man wei es nicht. Ich kann ir das gut vorstellen das muss ja schon am Anfang echt krass gewehsen sein hatte auch mal so was hnliches. aber wenn du dich dran gewhnt hast mstest du ja keine angst mehr davor haben geht ja nun schon ziemlich lange. Oder meinste is keine gute idee die anzusprechen? =) man muss mal schaun was dann passiert so wie du sagst sie sie ja nicht real . vllt so ein zwischending deswegen kannst du dich auch nicht bewegen weil es nciht " real" ist wo du grade bist man weiss es nicht ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 13.06.08, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Manchen Leuten hilft es, sich im Wachen schon mglichst lebhaft den Traum vorzustellen und sich dabei vorzustellen, wie (und mit welchen Worten) sie den Alp dann ansprechen. Das lsst sich mit etwas bung dann tatschlich in den Traum einbauen, so dass man den Traum bewusst steuern kann ("Wachtrumen").

Eine gute Frage wre: "Wer seid Ihr, was wollt Ihr?"

Eine hufige Ursache fr solche Alptrume sind traumatische Erlebnisse - war da in der Anfangszeit irgend etwas? (antworte fr Dich selber - uns geht's nicht unbedingt etwas an)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC-Lenz
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 13.06.08, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich hatte mir frher bei meinen altrumen kurz vor dem einschlafen immer gesagt wennn ich einen mond sehe wache ich auf . oder wenn ich das und das merke usw. hat immer geklappt sobald ich wuste das es ein traum ist war alle ok konnte ich alles steuren und es hat aufgehrt. aber vllt is es bei dir ja garkein traum berrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 13.06.08, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

hey. vielen dank fr euer interesse und die zahlreichen tips.

ich werde die nchste zeit mal versuchen ein paar fragen zu stellen.
allerdings reden die oft in einer anderen sprache. aber es ist irgedwie schon richtig:
ich hatte sie ja schon einmal unter kontrolle. warum sollte ich das nicht noch mal schaffen.
ich meine sorgen muss ich mir wohl keine machen. auch wenn es regelmig auch massiven krperkontakt gibt (zumindest kommt mir das so vor) bin ich immer noch unversehrt aufgewacht. von daher kann ich wohl davon ausgehen das da nichts weiter passieren wird.
wrde halt nur noch mal gerne eine wirklich erholsame nacht haben und einige stunden schlafen.
naja. ich werde mal schauen ob ich sie heute oder in den nchsten tagen ein wenig verwirren kann indem ich anfange ein paar fragen zu stellen.
mal schauen obs funktioniert.

hat einer einen tip ob sowas hufiger vorkommt und wie man so was genau bezeichnet?
auf alle flle vielen vielen dank fr eure hilfe! hoffentlich funktioniert es irgendwie. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 13.06.08, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

angst habe ich am anfang immer wenn sie kommen und an mir rumzerren. im laufe der nacht kann man sich dann mehr drauf einstellen Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC-Lenz
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.04.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 14.06.08, 03:02    Titel: Antworten mit Zitat

hast du icq?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beitrge: 1319

BeitragVerfasst am: 14.06.08, 06:36    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

hast du es schonmal mit einem Psychologem versucht.

Gru droa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 14.06.08, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dora

Vielen Dank fr Deinen Tip.
Zum Psychologen kann ich leider nicht gehen. Ich habe in 15 Monaten eine groe Aufnahmeprfung mit einigen medizinischen Test. Wenn ich da mit so was komme werde ich den Job nicht bekommen. Ich habe eine ziemlich teure Ausbildung hinter mir und kann und will diesen Job dafr nicht aufgeben.

Du bist ein DFM-Mitglied oder? Ich wei nicht genau was das heit aber bestimmt hast Du dann von Medizin als ich Sehr glcklich
Weit Du ob es eine medizinische Bezeichnung fr so was gibt?

Vielen Dank fr Deine Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beitrge: 1319

BeitragVerfasst am: 14.06.08, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

wieso kannst du nicht zu Psychologen gehn. Das weis docj auer dir niemand. Undf gerade wenn du noch soviel vor hast wre es doch sinnvoll das vorher richtig mal zuz klren.

DMF Mitglied wird man automatisch ab einer gewissen geschriebenen Beitragszahl. Das sagt nichts ber die Qualitt der Beitrge aus.

Gru dora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_reality
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 14.06.08, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

hallo dora.

danke fr deine antwort.
naja die fragen unter anderem ob man selbst oder ein familienmitglied schon einmal in psychatrischer behandlung war. ich denke mal die krankenkasse oder so wird das schon mitbekommen.
deshalb bin ich da lieber vorsichtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilian
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beitrge: 143
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.06.08, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

.. da sollen die mal bei ihrer Fragerei aufpassen, dass das nicht gegen das AGG verstt..
_________________
Be careful about reading health books. You may die of a misprint.
Mark Twain

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lacrimosa, dies illa..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!