Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Was sind Entzündungen. Sinn von Entzündungshemmern?
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.09.16, 20:10 
Offline
noch neu hier

Registriert: 23.09.16, 19:58
Beiträge: 3
Ich bin nun schon seit gefühlten 10 h am googlen. Überall heisst es Entzündungen seien eine Reaktion des Imunsystems. Aber warum empfiehlt mir mein Arzt bei einem Muskelfaserriss zu Entzündungshemmern? Wieso sollte man eine Reaktion des Imunsystems aufhalten? Was ist überhaupt genau eine Entzündung?
Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.16, 20:52 
Offline
noch neu hier

Registriert: 23.09.16, 19:58
Beiträge: 3
Weiss es wirklich niemand oder ist die Frage so dumm, dass sie niemand beantworten möchte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.16, 23:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 07.09.14, 21:15
Beiträge: 304
Hallo,
Zitat:
Was ist überhaupt genau eine Entzündung
eine Entzündung entsteht als komplexe Reaktion des Immunsystems darauf, wenn am oder im Körper irgendetwas beschädigt wird. Das Ziel der Entzündungsreaktion ist die Beseitigung dieser Schädigung. Alle mit der Entzündung verbundenen Symptome verfolgen einen ganz bestimmten Zweck, wie z.B. die Schmerzen zur Ruhigstellung des Körperteils, die Schwellung zum Durchtritt von Abwehrzellen durch die Blutgefäße oder die Temperaturerhöhung zur Beschleunigung des Zellstoffwechsels (und damit der "Reparatur").

Auch ein Muskelfaserriss führt zu Entzündungen in der betroffenen Muskulatur, da ja auch hier eine "reparaturbedürftige" Beschädigung der Muskelfasern vorliegt. Der erste und schnellste Weg, die Beschwerden zu verringern, ist übrigens eine sofortige Kühlung.

Zitat:
Wieso sollte man eine Reaktion des Imunsystems aufhalten
Hätte man nicht die moderne Medizin, wäre es in der Tat unklug, dieses ausgeklügelte Selbstreparatursystem zu unterdrücken. Von wenigen Ausnahmen abgesehen kann der Organismus so alle nur denkbaren Beschädigungen, vom eingedrungenen Fremdkörper über Schnittverletzungen bis zu schweren Infektionskrankheiten, aus eigener Kraft reparieren. Der "Preis" dafür ist allerdings der Schmerz, die zeitweise Funktionseinschränkung und die Rötung/Schwellung/Erwärmung.

Deshalb kamen schlaue Wissenschaftler irgendwann auf die Idee, dass man ja auch die Ursache des Entzündungsreizes beseitigen kann, und somit die Entzündungsreaktion vorzeitig abgebrochen (oder gar nicht erst ausgelöst) werden kann. Darüber hinaus kann man heute mit entzündungshemmenden Mitteln sowohl die Ursache (Wundinfektion, Krankheitserreger usw.) als auch die Entzündungsreaktion selbst beseitigen, ohne dass dem Organismus daraus Nachteile entstehen. Auch den Schmerz kann man meistens unterdrücken, da der moderne Mensch (meistens) von allein weiß, dass er die Region schonen muss.

Und nicht zuletzt ist es manchmal sogar unbedingt erforderlich, die Entzündungsreaktion zu unterdrücken. Denn das Immunsystem schießt manchmal über das Ziel hinaus und reagiert dann auf Reize, die keine Bedrohung für den Organismus darstellen (z.B. Allergien) oder greift manchmal sogar eigene Körperprozesse an (z.B. Autoimmunkrankheiten).

_________________
Viele Grüße,

Parasympathikus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.09.16, 20:43 
Offline
noch neu hier

Registriert: 23.09.16, 19:58
Beiträge: 3
DANKE, sehr zufriedenstellende Antwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!