Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Anhaltende Schmerzen in den Waden
Aktuelle Zeit: 14.12.17, 09:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anhaltende Schmerzen in den Waden
BeitragVerfasst: 16.08.16, 21:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.08.16, 19:59
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit Co-Trainer einer Leichtathletin (18), welche schon seit etwa 6 Jahren dabei ist.Sie ist spezialisiert auf Sprint und Weitsprung.
Zur Statur: etwa 1,72m groß, Oberkörper schlank, Beine kräftig. Sie neigt allgemein zu einem Hohlkreuz und hat eine leichte Fußstellung nach außen.
Soweit zur Athletin.

Seit nun ein paar Wochen (ca. Acht) hat sie Probleme mit der Wadenmuskulatur. Sie klagt über Schmerzen im oberen Bereich der Waden bei längeren Belastungen (traten erstmals im Rahmen eines kleines Triathlons auf). Diese werden zur Zeit immer schlimmer, sodass sie schon beim lockeren warm laufen auf dem Rasen Schmerzen hat. Auch Stabilisierungsübungen für die Fußgelenke sind nicht möglich. Hinzu kommen seit ein paar Tagen auch Schmerzen in den Oberschenkeln, dem rechten Knie und dem unteren Rücken. Eine komplette Trainingspause möchte von ihr natürlich vermieden werden. Die Trainingsbelastung wurde dementsprechend stark zurückgefahren (Fahrrad fahren, Dehnen, Stabis, koordination).

Vor ein etwa 4 Wochen war sie bei einem Orthopäden. Dieser meinte, sie soll sich auf jeden Fall weiter bewegen und hat ihr Einlagen für den Mittelfuß verschrieben (gegen die Schräge Fußstellung und das damit verbundene Eindrehen des Beines. Hat leider bisher keine Wirkung gezeigt.

Die Hausmittel dehenn der Muskulatur und lockern der Faszien haben leider nicht geholfen. Leider bin ich medizinisch nicht versiert und bin dementsprechend ratlos.

Für mögliche Ursachen der oben beschriebenen Problematik wäre ich sehr dankbar. Ich habe vor im Training der Fußstellung und dem Hohlkreuz entgegen zu wirken, nur fehlen mir dafür noch effektive Übungen. Ich hoffe alle relevanten Infos sind in der Beschreibung enthalten. Viel mehr hoffe ich, dass jemand eine mögliche und plausible Erklärung hat. Vielen Dank dafür!

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.16, 05:17 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.08.16, 19:59
Beiträge: 3
Aktuell verschlechtert sich die Situation leider eher.


Zuletzt geändert von Athletics1896 am 22.08.16, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.16, 14:25 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3246
Wohnort: Friesland
Bitte keine Mehrfachposts in diversen Unterforen!

Wenn auf den ersten Beitrag keine, keine gewünschten oder nicht viele Antworten erfolgen, liegt es daran, daß niemand antworten kann oder will. Da helfen auch Posts in anderen Unterforen nicht.

Danke.

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.16, 14:32 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.08.16, 19:59
Beiträge: 3
Sorry, hatte vor den anderen Beitrag noch zu löschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!