Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Rettungswachenpraktikum für den RS
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rettungswachenpraktikum für den RS
BeitragVerfasst: 05.03.08, 10:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.02.08, 16:07
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg
Hallo! Ich mache zur zeit meine Ausbildung zum Rettungssanitäter, und suche noch ganz dringend ein Rettungswachenpraktikum. Ich bin 23 Jahre alt und bin schon seit 2001 Ehrenamtlich als Sanitäter unterwegs, und habe somit auch schon einiges an erfahrung.
Ich Wohne in Hamburg, doch das Praktikum würde ich überall machen, wo wäre mir wirklich gleich.
Würde mich sehr über Antworten und Hilfe freuen.
Danke im vorraus.
Sandra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.08, 18:39 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.05.07, 20:34
Beiträge: 44
oO?

mach das doch da, wo du ehrenamtlich unterwegs warst? So ein RS Praktikum dauert doch nur 1 Monat und kostet dem KV nix, oder? Wenn ich falsch informiert bin, bitte gleich melden ;)

Also bei uns (Süddeutschland) kann das glaube ich jeder Problemlos machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.08, 22:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.02.08, 11:23
Beiträge: 1
Kannst doch dein Praktikum überall machen. Kurze Bewerbung an eine Rettungswache oder Feuerwehr deiner Wahl und dann nur auf eine Rückmeldung warten. Und ich glaube in Hamburg wird es für dich ja das geringste Problem sein irgendwelche Adressen zu haben oder?

_________________
"Tach! Ich bin Rettungssanitäter und das ist mein Assistent!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.08, 04:16 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Überall da wo man ehrenamtlich unterwegs ist kann man leider nicht sein Praktikum machen. Es muss schon eine benannte Lehrrettungswache sein. Das sind zwar nahezu alle größeren, aber leider halt nur nahezu.
Meiner Erfahrung nach ist dies aber tatsächlich auch problemlos bei der Feuerwehr möglich, wenn schon der eigene Orts-, Kreis-, oder Regionalverband nicht über solch eine Rettungswache verfügt.
Am besten die Feuerwehr(en) über den eigenen ZF ansprechen lassen, dann ist der Versicherungsschutz auch gewährleistet.

Kleiner Tipp noch: Ein Diktiergerät oder einen mp3 Player mit Aufnahmefunktion zum Praktikum mitnehmen und jeden Einsatz so für sich dokumentieren. Dann fällt das Praktikumsbuch schreiben nachher leichter ;-)

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!