Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Frage zur Ausbildung
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 07:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zur Ausbildung
BeitragVerfasst: 12.06.07, 21:00 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.06.07, 20:55
Beiträge: 3
Hallo Leute bin neu hier und Hätte ein Paar Fragen so Bin Ab nächtes Jahr auf einer Berufschule. Und mache Dort meine Hauptschulabschluss Meine Frage ist Weil ich Später was In der Richtung Rettungsdienst/Krankenstransport machen Möchte und Man ja Erst eine ausbildung Ab 18 machen kann was Man da Am besten Als Überbrückung Nimmt was Vllt später ganz Hilfreich sein Könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.07, 20:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.07.06, 12:42
Beiträge: 252
Wohnort: Verden
Hallo D_ani,

klick doch mal den Download - Bereich an. Unter der Rubrik Skripte, Präsentationen, Software findest Du dort auch einen Download zum Thema "Ausbildung im Rettungsdienst". Dort findest du schon manche Antwort auf deine Frage und vielleicht auch auf weitergehende Frangen.

Schönen Abend
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.07, 14:23 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.06.07, 20:55
Beiträge: 3
Ok danke werde ich mal Gucken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.07, 18:05 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.07, 17:44
Beiträge: 6
Hallo D_ani,

ich habe vor der Ausbildung zur RettAss einige Praktika in verschiedenen Krankenhäusern gemacht, das hat mir sehr weitergeholfen.
Da könntest du schon einiges über den Umgang mit Patienten lernen...

Liebe Grüße
Jenny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.07, 22:51 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.06.07, 20:55
Beiträge: 3
Hi Bin schon Ehrenamtlich beim DRK Mir macht das auch Alles Spaß nur meine Frage war was ich am Besten zur Überbrückung machen kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.07, 11:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.08.05, 17:36
Beiträge: 496
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)
Wie wärs mit nem Praktikum im RD, FSJ, etc.

Gruß

Uwe

_________________
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.07, 16:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.01.07, 13:57
Beiträge: 364
Wohnort: Schwarzwald
Eine Ausbildung als Grundstein wäre auch nicht schlecht. Du mußt bedenken, daß du mit 40 Jahren dann schon ziemlich kaputte Knochen hast, und evtl Berufs unfähig bist. Wirbelsäulen- und Knieschäden sind in dem Bereich nicht selten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!