Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Paramedic in den Niederlanden
Aktuelle Zeit: 20.10.17, 10:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Paramedic in den Niederlanden
BeitragVerfasst: 19.03.07, 17:06 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.03.07, 17:01
Beiträge: 1
Hallo
weiß evtl jemand wie und ob es möglich ist als deutscher Rettungsassistent in den Niederlanden eine Fort- oder Weiterbildung zum Paramedic machen zu können?
Ich würde mich freuen etwa von euch zu hören!
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.07, 00:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.07.06, 12:42
Beiträge: 252
Wohnort: Verden
Moin,

das niederländische Rettungsdienst - System unterscheidet sich doch sehr zum deutschen. In den Niederlanden gibt es zwei Qualifikationen im Rettungsdienst. Den Ambulance - Pfleger und den Ambulance - Chauffeur. Beide sind landesweit einheitlich.

Der Ambulance - Pfleger ist die medizinische Fachkraft. Zugangsvoraussetzung ist eine mindesten 3jährige Krankenpflege - Ausbildung, event. dann Weiterbildung Intensivpflege (2 Jahre). Anschließend 6 Monate Praktikum, darin 24 Tage theoretischer Unterricht. Daran schließt sich die Prüfung zum Ambulance Pfleger an. Pro Jahr sind 6 Tage Fortbildung Pflicht. Diese sind auch nachzuweisen um für die Rezertifizierung nach 5 Jahren zugelassen zu werden.

Der Ambulance - Chauffeur ist die Fachkraft für den fahrdienstlichen Teil und assistiert dem Ambulance - Pfleger bei den medizinischen Massnahmen. In der einjährigen Ausbildung werden 35 Tage Medizin gelehrt (vergleichbar mit der RS - Ausbildung in Deutschland). Den überwiegenden Teil der Ausbildung nimt der Bereich Fahrdienst ein, u. a. ein Spezial - Fahrsicherheitstraining an der Polizeischule in Lelystad. Auch die Inhaber dieser Qualifikation haben eine jährliche Fortbildungspflicht und müssen sich alle 5 Jahre rezertifizieren.

Du kannst Dich auch direkt an die Ausbildungsstelle für den Rettungsdienst in den Niederlanden (SOSA) in Zwolle wenden:

http://www.sosa.nl


Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.07, 08:35 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.07.06, 12:42
Beiträge: 252
Wohnort: Verden
Uuuups! Da habe ich doch glatt den falschen Link eingegeben :? . Hier folgt nun der richtige:
www.ambulanceopleidingen.nl

Und hier ist die Email - Adresse für den Kontakt:
info.sosa@ambulancezeorg.nl

In den Magazin Rettungsdienst wurde in den Ausgaben 1 / 2004 und 11 / 2005 auch über die niederländische Aus- und Fortbildung im Rettungsdienst berichtet.

Bis denne
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.08, 18:24 
Offline
noch neu hier

Registriert: 14.07.08, 18:07
Beiträge: 1
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo,
erstmal kurz zur Begriffsklärung:
Der "Ambulace-Pfleger" ist der Medizinische Begleiter auf dem Rettungswagen in den Niederlanden, oder?

Ich hab da noch eine Frage zu den Voraussetzungen für den Beruf zum Ambulance - Pfleger

Eine Vorraussetzung ist ja die abgeschlossene Ausbildung zum Krankenpfleger. Ist dafür auch die deutsche Ausbildung zum (mittlerweile) Gesundheits- und Krankenpfleger ausreichend oder muss es die Niederländische sein und kann man die benötigte Weiterbildungen (IMC) in den Niederlanden machen? Bzw. kann man (einfach ausgedrückt) nach der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland in die Niederlande gehen und sich dort bis zum Ambulance-Pfleger ausbilden lassen?

Wie sind eigentlich für eine derartige "Job-Karriere" die Chancen genommen zu werden und wie sieht die Brutto/Netto Vergütung aus?

Ich weiß, sehr viele Fragen, aber ich hoffe dennoch auf Antwort^^

Gruß,
Exo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.08, 18:55 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.07.06, 12:42
Beiträge: 252
Wohnort: Verden
Moin,

zu deiner ersten Frage: Richtig, der Ambulance Pfleger ist die medizinische Fachkraft auf dem RTW.

2. Ob die deutsche Krankenpfleger - Ausbildung als Grundvorraussetzung anerkannt wird, kannst du am besten erfahren, wenn du dich an die Sosa - Akademie wendest. Gleiches gilt für die Weiterbildung, da auch diese von der Sosa überwcht wird. Auch die Fragen zum Thema Karriere & Gehalt könnten hier beantwortet werden.
http://www.ambulanceopleidingen.nl/

Schönen Abend
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!