Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Ausbildung im Rettungsdienst zum RettAss
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.09.11, 23:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 10.09.11, 22:14
Beiträge: 2
Hallo,
ich, ein junger 20jähriger MAnn habe mich dazu entschieden, nach guter Überlegung und gesprächen mir anderen RettAss, die Ausbildung zum RettAss zu machen.
Leider konnte mir keiner von denen eine Schule empfehlen. Entweder sie konnten mir sagen wo ich nicht hingehen soll, entweder nur von Schulen abraten, oder, da einige die Ausbildung in Belgien gemacht haben, nur Belgische Schulen nennen.
Meine Frage: Wer von euch kennt gute Schulen die zum RettAss Ausbilden?

- Die Schule sollte nicht Material aus dem letzten Jahrhundert verwenden. Es muss nicht unbedingt das Modernste sein(was aber nicht schlecht wäre).
- der Standort der Schule ist egal. Ich bin berreit für die Ausbildung umzuziehen.
- Der Unterricht sollte natürlich auch den Forderungen entsprechen. (da ich von manchen gehört haben die zum RettAss ausgebildet worden sind(letztes Jahr) und an der Arbeit einiges nachzuholen hatten weil vieles fehlte)
- Schön wäre es wenn die Schule eigene RTW's, NAW's, ect. hatt, wo drauf gelernt wird. Eine SanArena ist natürlich von vorteil, muss aber nicht.
- Praxisnahes Lernen ist mir sehr wichtig.
- Eine Ausbildung zum RettAss würde ich auch bei einem, Verband annehmen, die eventuell auch meine Lehrgangskosten übernehmen, Schuhe, Bücher, Material,...)

Ich hoffe ein paar von euch kann mich da ein wenig beraten.
Wer mir sonst noch etwas erzählen mochte über den Beruf im Rettugnsdienst kann mir eine PN schreiben.

Viele Grüße

Robin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.09.11, 07:37 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.01.07, 13:57
Beiträge: 364
Wohnort: Schwarzwald
Die Schulkosten für die Ausbildung müssen vom Schüler selbst getragen werden. Manchmal kann man über das Arbeitsamt Zuschüsse dafür bekommen. Schulkosten für den 1-Jahres-Lehrgang liegen bei 5000 Euro plus Bücher und dein Leben, sprich Unterkunft, Essen, Versicherungen, Auto, Kleidung.

Einige RD-Bereiche bilden mittlerweile 3jährige Ausbilungen für den RA an. Dort werden dann die Schulkosten übernommen, muss dann aber über KTW-Dienste wieder reingearbeitet werden. (sprich, man ist im ersten Jahr bis zum RA-Kurs nur auf dem KTW).

Hast du mal ein Praktikum im RD gemacht? Wirklich praktische Erfahrung in diesem Bereich gesammelt? Wenn nicht, dann gehe auf die nächste Rettungswache, und frage da mal nach, ob du etwas reinschnuppern kannst. Auch gerne mal ein paar KTW-Dienste mitfahren.

Wohnst du in Belgien? Wäre da die belgische Ausbildung nicht sinnvoller?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.09.11, 22:46 
Offline
noch neu hier

Registriert: 10.09.11, 22:14
Beiträge: 2
Hallo,
danke Blackylein für die schnelle Antwort.
Bissher habe ich nur Schulen gefunden die für die Rettungsassistenten in Volzeit Ausbildung zwischen 3300 und 4500 (für 2 Jahre) verlangen.
Nein, ein Praktikum im Rettungsdienst habe ich noch nicht gemacht. Darauf gekommen bin ich, da mein Onkel un der Freund meiner Mutter im Rettungsdienst ist, mein ''Schwiegervater'' beim Rettungsdienst und Feuerwehr ist, 2 Freunde von mir auch gerade die Rettungsassistentenausbildung gemacht haben und ich damals bei meinen 3 erste Hilfe Kursen mich anstecken lassen habe...
Auf KTW fahrten war ich dank dem Freund meiner Mutter schon dabei und mein Ziel ist es mit Fortbildung ein HEMS Crew Member zu werden.
Ich habe morgen einen Termin mit dem Arbeitsamt und werde dann mal schauen was raus kommt.

Ja, ich wohne in Belgien und bin Belgier.
Nur wenn ich meine Ausbildung hier mache wird diese Komplett in Französisch sein. Und Dazu spreche ich nicht genug Französisch.
Da ich ja eh vorhabe in Deutschland zu Arbeiten (da mein Französisch nicht gut genug ist(( kurze Info: Ich lebe im Deutschschprachigen Teil Belgiens, aber dort sind alle Rettungsdienste auf Freiwilligenbasis, in der Wallonie oder Flandern Belgiens sind sie es zum teil nicht, aber dort spricht man Französisch oder Niederländisch und für die Notfallversorgung spreche ich nicht gut genug diese Sprache)) wollte ich die Ausbildung auch in Deutschland machen :)

Kannst du mir den Schulen empfehlen? Kennt jemand die Sanitätsschule Nord?

Viele Grüße
Robin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!