Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - LRA Bezeichnung ohne Lehrauftrag ??
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LRA Bezeichnung ohne Lehrauftrag ??
BeitragVerfasst: 19.09.10, 19:12 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.09.10, 18:40
Beiträge: 2
Hallo Leute :-),
Ich habe meinen LRA für den Arbeitgeber(kein RD) gemacht ( wurde auch von ihm Bezahlt) mit zusätzliche Ausbildereignungsprüfung bei der IHK habe alleS erfolgreich abgeschlossen.

Bin EA im RD tätig und habe auch meine Bezeichnug LRA auf der RD Jacke stehen, nun wurde mir mitgeteil das dies nicht erlaubt wäre, das es eine DiN 13050 Begriffe im RD gibt
selbst bekannt war mir dies nicht, und beim stöbern im Netz , habe ich ne DIN 13050 gefunden, kann die aber nur mit einem Kostenaufwand von 49,90 € einsehen, das ist mir ehrlich gesagt zu viel .


Gibt es hier jemand der mir die zusenden kann??? Oder dich damit auskennt.


LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.10, 19:22 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.06, 11:39
Beiträge: 299
Wohnort: Reutlingen (D Ba-Wü)
Grüße,

die DIN hab ich auch nicht zur Hand, aber wenn es jemand stört, mach doch nen RettAss Sticker drauf. Bin auch LRA, da ich aber in meinem RD-Bereich nicht als solcher tätig bin hab ich auch "nur" den RettAss Sticker drauf. Komisch dass es jemanden stört, aber wichtig ist ja was in der Jacke steckt und nicht was drauf ist. :)

Grüße

Markus Bela

_________________
Lehrrettungsassistent / ILS-Disponent / QMB
"Gut gemeint" ist nicht gut genug.
Skype: m.bela77


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.10, 13:16 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.04.10, 14:00
Beiträge: 13
Wohnort: Wangerland
Hallo,

Ich wüßte nicht wo das Problem steckt. Es gibt da eine Norm, die Begrifflichkeiten regelt. Diese sagt aber wahrscheinlich nichts über das Tragen von Schildern aus. Ich versuche es mal anders rum. In Deutschland ist m.M.n. für nichtärztliches Hilfspersonal nur der Rettungsassistent eine geschützte Berufsbezeichnung. Also kann man alles andere tragen?! Ich hab sogar eine SEG oder sowas gesehen mit Rückenschildern wie Arzthelferin und Krankenpfleger... Naja, ist Geschmackssache...
Wenn es jemanden stört, dann soll er es genau definieren und zur Not trag ein RettAss Schild. Wenn einer was berichtigen möchte gerne.
Ach ja, gratuliere zum LehrRettAss.

_________________
RA,QM-B,Ausbilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!