Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Alkoholfreies Bier
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 06.01.13, 12:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 19.01.11, 18:41
Beiträge: 5
Guten Tag

Ich trinke aus diversen Gründen keinen Alkohol, und jetzt habe ich überlegt
ob ich auf Alkohol freies Bier Umsteigen soll. Nun hab ich dazu einige Fragen.

Ist in Alkohol freiem Bier wirklich 0 Prozent Alkohol also gar kein Alkohol?

Stimmt es das in Alkohol freiem Bier ursprünglich mal Alkohol drin war und
das es nur raus extrahiert wurde?

Es würde mich freuen wenn jemand meine Fragen beantworten könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 06.01.13, 16:37 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.11.06, 11:35
Beiträge: 676
Hallo muslimforever,

Total alkoholfreies Bier gibt es in Deutschland nicht.

Es enthält immernoch 0,5 Volumenprozent Alkohol.
Dieser geringe Alkoholgehalt hat zwar keine
physiologische Auswirkungen auf den Körper,
jedoch ist es eben nicht ganz alkoholfrei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 10.01.13, 17:38 
Offline
Interessierter

Registriert: 10.01.13, 17:08
Beiträge: 8
Völlig richtig!
Selbst Malzbier weist einen geringen Alkoholgehalt auf siehe auch viewtopic.php?f=91&t=87902
Der Alkoholgehalt resultiert aus der Zubereitung und dient ebenfalls der Haltbarkeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 10.01.13, 17:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
aber Fruchsäfte können auch Alkohol enthalten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 10.01.13, 19:05 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 30.04.06, 16:16
Beiträge: 596
Mundwasser, Hustenbonbon, Weinessig, usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 19.01.13, 19:54 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 02.10.05, 07:21
Beiträge: 840
Wohnort: Lemgow Kreis Lüchow-Dannenberg
Wenn man es so genau nimmt, läuft der Mensch sowie mit
endogenem Alkoholspiegel von 0,03 Promille im Blutspiegel
herum.

Alkoholfrei nennt sich das Bier nur, weil der Alkoholgehalt so niedrig ist,
dass er vom Lebensmittelgesetz her nicht extra ausgewiesen werden
muss.

Wer es also ganz stramm sieht: Alles was über 0,03 Promille liegt und
zu sich genommen wird, erhöht diesen Spiegel.

Wenn es darum geht, ob man aus kulturellen Glaubensgründen diese Frage stellt,
dann sollte man sich daran halten, was einem die kultur oder der Glaube mit
auf den Weg des Lebens gibt.

Okay?

Herzlichen Gruß
Alida Prahm

_________________
Mit freundlichem Gruß
Alida Prahm
Moderation Brennpunkt Alkohol


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 05.02.13, 11:29 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.02.13, 11:23
Beiträge: 6
Aus welchem grund trinkst du den überhaupt garkein Alkohol?
Hattest du n Alkohol Problem oder warum ist es so wichtig das überhaupt kein Alkohol gehalt vor liegt.

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 12.02.13, 08:41 
Offline
Interessierter

Registriert: 08.02.13, 15:32
Beiträge: 7
Beachte mal den Namen Chris2, dann dürfte sich deine Frage von alleine klären. :)

Ich mein das nicht böse! Nur um das klar zu stellen. Es ist einfach eine Glaubensfrage bei ihm / ihr, dass er / sie keinen Alkohol trinkt. Zumindest gehe ich, durch den Namen, davon aus. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 18.06.13, 14:20 
Offline
Interessierter

Registriert: 07.06.13, 16:23
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Trifft das auch für die Biere zu, die mit 0,00% werben? Ich kann mich nicht mehr genau an die Marke erinnern. Aber damit werben doch auch ein paar Hersteller. Ich glaube es war ein alkoholfreies Weizenbier?

_________________
Was hat zwei Daumen und scheißt auf Ihr Gelaber? Bob Kelso, habe die Ehre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 24.06.13, 14:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.02.13, 15:45
Beiträge: 10
Wohnort: Weil am Reihn
Find ich nicht besonders sinnvoll. Entweder man trinkt Alkohol oder eben nicht.

_________________
Ich bin die Anna - HALLO!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 21.07.13, 21:09 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.05.13, 13:55
Beiträge: 83
Ich sehe es ähnlich. Über den technisch/chemischen Aspekt hinaus was und wieviel ist denn wirklich drin, ist das Ganze eine philosophische Frage.
Entweder ich trinke oder nicht. Brauche ich das dann überhaupt und wozu?
Und für Menschen die Probleme im Umgang mit Alkohol haben oder gar chronisch abhängig sind ist die Frage/Diskussion hypothetisch
Allerdings habe ich sie schon oft geführt.
Ich antworte darauf immer: es ist egal, selbst wenn gar nichts drin wäre. Es schmeckt wie Bier, es sieht aus wie Bier, schon die Form der Flasche.....
Es ist Bier. Also dokumentiert mir das, dass der Betroffene nicht bereit ist den wirklich emotionalen Cut zum Alkohol zu machen und nach Brücken sucht
über die er gehen kann. Und diese Brücke führt dann immer zum gleichen Ziel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 01.08.13, 11:53 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 02.10.05, 07:21
Beiträge: 840
Wohnort: Lemgow Kreis Lüchow-Dannenberg
Richtig!
Ich vermeide heute noch Selter aus Biergläsern und bitte den
Ober um ein neutrales Glas.
Allein die Suggestion führt im Unterbewusstsein dazu, die
gesamte Alkoholsituation zu unterschätzen. Irgendwann
greift man wieder zu.
Ganz oder gar nicht.

_________________
Mit freundlichem Gruß
Alida Prahm
Moderation Brennpunkt Alkohol


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 05.04.14, 14:48 
Offline
Interessierter

Registriert: 05.04.14, 14:17
Beiträge: 8
Kelso hat geschrieben:
Trifft das auch für die Biere zu, die mit 0,00% werben? Ich kann mich nicht mehr genau an die Marke erinnern. Aber damit werben doch auch ein paar Hersteller. Ich glaube es war ein alkoholfreies Weizenbier?

Das kann man sogar als falsche Werbung bezeichnen.
Es gibt kein Bier das komplett alkoholfrei ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 08.04.14, 09:37 
Offline
Interessierter

Registriert: 13.09.13, 13:33
Beiträge: 5
Danke für die Information. Ich habe bis heute geglaubt dass Alkoholfreies Bier kein Alkohol drin ist ..

_________________
Gesundheit geht vor :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alkoholfreies Bier
BeitragVerfasst: 08.04.14, 11:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
Carrie1 hat geschrieben:
Danke für die Information. Ich habe bis heute geglaubt dass Alkoholfreies Bier kein Alkohol drin ist ..


dann weißt du sicher auch nicht dass in Fruchtsäften auch Alkohol ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!