Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - FAQ - Chronische Beckenbodenschmerzen, Prostatitis, etc.
Aktuelle Zeit: 20.10.17, 02:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.03.05, 18:23 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 24.11.04, 11:03
Beiträge: 1191
Wohnort: HH
In der Themensammlung der "Prostatitis Homepage" des Prostatitis Hilfe e.V. findet man auf die häufigsten Fragen eine Antwort http://www.medizin-forum.de/prostatitis/guide-d.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.08, 02:27 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.09.04, 23:43
Beiträge: 27
Wohnort: North America
To Olaf and the other moderators, you may wish to use this information to broaden the terms used here (please fix translation, thanks!).

The National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK) in the USA is using the umbrella term Urologic Chronic Pelvic Pain Syndromes (UCPPS) to refer to pain syndromes associated with the bladder (interstitial cystitis/painful bladder syndrome, IC/PBS) and the prostate gland (chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome, CP/CPPS). Although the term is used for research purposes only at this stage, it makes a lot of sense to us.

See the term used here.

---------------------------

Um Olaf und die anderen Moderatoren, können Sie diese Informationen verwenden, um die Erweiterung der hier verwendeten Begriffe (bitte fix translation, thanks!)

Das Nationale Institut für Diabetes-und Nieren-und Magen-Darm-Krankheiten (NIDDK) in den USA ist mit dem Oberbegriff "Urologisch Chronische Schmerzen Beckenkorb Syndrome" (UCPPS) bezieht sich auf Schmerzsyndromen im Zusammenhang mit der Blase (interstitiellen Zystitis / schmerzhafte Blase-Syndrom, IC / PBS) Und der Prostata (chronische Prostatitis / Beckenbereich chronischen Schmerz-Syndrom, CP / CPPS). Obwohl der Begriff verwendet wird, werden nur für die Forschung in diesem Stadium, es macht sehr viel Sinn für uns.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: page not found 404
BeitragVerfasst: 08.03.09, 17:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.07.06, 10:38
Beiträge: 112
Wohnort: Kloten CH
Hallo Olaf,
der von Dir angegebene Link ist nicht mehr auffindbar.

Wollte das nur mitteilen, da ich auf der Suche nach Pr... bin.

Gruss

_________________
Erle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: FAQ LInk
BeitragVerfasst: 11.03.09, 08:56 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.08.07, 06:02
Beiträge: 3
Wohnort: Wien
Dass der Link zu den FAQs nicht mehr funktioniert, ist sehr bedauerlich. Dort konte man wirklich sehr wertvolle Informationen bekommen.
Gruss venedigermandl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!