Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Beckenbodenschmerzen - Interessanter Artikel
Aktuelle Zeit: 14.12.17, 11:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.02.17, 23:32 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.12.15, 21:35
Beiträge: 108
BeBo-Schmerz

Der Beckenboden besteht aus drei übereinanderliegenden Muskelschichten, welche den Boden des Rumpfes bilden. Sie sind verantwortlich, die Beckenorgane im Becken zu halten, Kontinenz zu bewahren und eine kontrollierte und vollständige Ausscheidung von Urin, Stuhl und Geburt auszuführen. Wenn diese Muskeln sich verkrampfen, können Blasen- und Darmprobleme und/oder chronische Beckenbodenschmerzen entstehen.

http://www.beckenboden.com/media/docs/p ... _final.pdf

Prof. Dr. med. Regula Doggweiler
(https://www.kontinenzzentrum.ch/120-0-p ... eiler.html)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.17, 07:58 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 23.02.10, 10:15
Beiträge: 132
Mittlerweile haben die Schweizer, was den Forschungsstand zu CPPS anbetrifft, die Nase vorn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.17, 10:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.12.15, 21:35
Beiträge: 108
Behandlungsmöglichkeiten würde ich, aufgrund meiner persönlicher Erfahrung und anhand des Artikels, folgendermassen einstufen, von der sanfteren bis hin zu der invasivsten Option:

- Dehnübungen
- manuelle Auflösung der Triggerpunkte
- (Auflösung der Triggerpunkte mit Stosswellen?)
- Auflösung der Triggerpunkte mit Hilfe von Dry Needling
- Auflösung der Triggerpunkte mit Triggerpunktinjektionen

Mangels Erfahrung kann ich Stosswellen hier nicht so richtig einordnen.
Nur eine Einschätzung meinerseits also ... Dehnübungen, manuelle Auflösung der Triggerpunkte, Stosswellen und Triggerpunktinjektionen werden übrigens auch im Artikel erwähnt, Dry Needling diesmal (leider) nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!