Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Muskel-Faser/Bündel/-Riss im Bauch ? Sportverletzung
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 02:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.04.17, 22:26 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.04.17, 21:55
Beiträge: 1
Guten Tag,
Ich habe mir vor 3 Monaten eine Verletzung im Bauchbereich zugezogen, einen Tag nach einem Krafttraining ( Bankdrücken) verspürte ich einen starkren Schmerz im Bauchbereich, ca 1 Jahr zuvor hatte ich das selbe Problem damals, nach Vermutung Muskel/faseriss/Bündelriss/Riss/Zerrung in der Notaufnahme durch einen Allgemeinmediziner, welcher 1 woche komplette Schonung empfiehl, ging die Verletzung selbstständig weg, auch wenn dies 10 Wochen dauerte. Sowohl bei meiner vergangenen Verletzung als auch bei meiner aktuellen Verletzung konnte optisch von außen betrachtet sowie per ultraschall keine Anomalie festgestellt werden. Es wurde ein Ultraschall durch einen Arzt für innere Medizin durchgeführt, zu diesem hatte mich mein Allgemeinarzt geschickt nach dem ich ihm von Schmerzen auch nach dem Essen auftretend ( nur sehr vereinzelt, aber dann spürbar stärker) erzählt hatte und dieser einen erhöhten Lipasewert festgestellt hatte,(welcher sich nach einer Woche aber wieder normalisiert hatte), doch ihn zur Vermutung einer Bauchspeicheldrüsenentzündung führte die der Facharzt für innere Medizin jedoch ausschließen konnte. Eine klare Diagnose wurde also nie gestellt, generell wurde die Vermutung eines Muskelrisses oder änlichem von mir angesprochen und von den Ärzten als möglich/ Höchstwarscheinlich bejaaht. Nun meine Frage, hatte jemand schon mal ähnliche Probleme im Bauchbereich, wohlmöglich durch ähnliche Ursachen, wie lange dauerte die vollständige Ausheilung ?
Waren die Schmerzen auch gleichbleibend stark ? Schmerzen treten bei mir jetzt nach 3 Monaten ohne jegliche sportliche Belastung immer noch mehrmals täglich unabhängig von Belastung auf. Kann jemand zusätzlich von möglichen Verknöcherungen oder anderen Komplikationen berichten, die eine Op gefordert haben ?

vielen Dank im Vorraus
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!