Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schmerzen im linken Hüftbereich
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schmerzen im linken Hüftbereich
BeitragVerfasst: 26.09.16, 22:20 
Offline
noch neu hier

Registriert: 22.09.16, 14:39
Beiträge: 2
Guten Abend zusammen,

ich (m, 29) habe schon seit einiger Zeit leichte, aber chronische Schmerzen im linken Hüftbereich. Der Orthopäde diagnostizierte mittels Röntgenaufnahme eine Entzündung und verschrieb mir Ibuprofen. Ca. eine Woche später prellte ich mir bei einem Sprung vom Sprungbrett im Schwimmbad das Steißbein, woraufhin ich an der Hüfte erst mal gar nichts mehr spürte, da der Schmerz im Gesäßbereich überwog. Sitzen war mit starken Schmerzen verbunden. Der Arzt meinte, Röntgen sei hier nicht nötig, da man am Steißbein sowieso nichts machen könne. Nachdem jetzt die Schmerzen im Steißbein allmählich nachlassen (so zwei Monate nach dem Vorfall im Freibad), spüre ich wieder stärker die Schmerzen an der linken Hüfte. Zusätzlich empfinde ich ein "Ziehen" in der Oberschenkelregion, manchmal auch noch weiter das ganze Bein runter, und nicht nur auf der linken, sondern auch auf der rechten Beinseite (links jedoch stärker), je intensiver, desto mehr ich sitze und auf den Beinen bin.

Vor ein paar Tagen war ich deshalb beim MRT. Die CD mit den Bildern habe ich bekommen, den Termin zur Besprechung jedoch erst in ein paar Wochen. Deshalb würde ich mich zuvor schon über einige Hinweise freuen, was die Aufnahmen zu bedeuten haben, insofern dies möglich ist. Vielen Dank im voraus!

Beste Grüße

Bertfelder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmerzen im linken Hüftbereich
BeitragVerfasst: 09.05.17, 08:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.05.17, 08:06
Beiträge: 1
Hallo Bertfelder,
wie lautet denn nun deine genaue Diagnose? Mich interessiert dein Fall, weil ich so etwas Ähnliches habe :x Ich habe seit Monaten starke Schmerzen in der Nähe beider Kniegelenke. Morgens und abends ist es am schlimmsten. Mein Arzt ist sich unsicher mit einer Diagnose und hat mir ebenfalls starkes Ibuprofen verschrieben. Damit soll ich erstmal bis zu meinem MRT Termin auskommen. Ich bin aber kein Fan davon, über längere Dauer starke Schmerzmittel zu schlucken. Was ich deshalb vorrangig mache, ist, meinen Schmerz mit Reizstrom zu behandeln. dieses Gerät hilft bei mir wahre Wunder. Zwar muss ich die Behandlung nahezu jeden Tag durchführen, aber auch nur für 15 Minuten und bin anschließend schmerzfrei und kann mich wieder normal bewegen. Da ich zusätzlich auch ein bisschen Angst vor der Diagnose Fibromyalgie habe, würde so so eine Tenstherapie theoretisch 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich habe mir das Tensgerät einfach selber bestellt und lege die tens elektroden auf die Muskulatur rund um das Knie an und los geht's. Hier ist noch ein interessanter Artikel zu dem Thema https://www.tensgeraet.ch/content/12-di ... timulators. Natürlich habe ich mich vorher ausführlich in die Handhabung einweisen lassen, ohne Vorwissen sollte man das nicht beginnen. :D
Solltest du also eher schlechte Nachrichten bezüglich deiner Diagnose erhalten haben, wäre das vielleicht auch was für dich. liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmerzen im linken Hüftbereich
BeitragVerfasst: 09.05.17, 22:27 
Offline
noch neu hier

Registriert: 22.09.16, 14:39
Beiträge: 2
Diagnose: Cam-Impingement an der Hüfte links und rechts, links stärker. Ist wohl typisch für Fußballer.

LG

Bertfelder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!