Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Zungenbelag? Pelzige Zunge, bitte um Hilfe!
Aktuelle Zeit: 18.10.17, 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.09.16, 10:43 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.09.16, 10:26
Beiträge: 1
Guten Tag,

ich habe schon seit langem ein Problem mit meiner Zunge. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll...
Ich erkläre mal mein Problem:
Schon seit längerem habe ich eine pelzige Zunge und wenn ich vor dem Spiegel stehe und mit den Zähnen von hinten nach vorne "schabe", seh ich weißliche kleine Härchen.

Es wäre alles nicht so schlimm, wenn dabei dieser schlechte Atem nicht wäre.
Es ist so schlimm, nicht mehr vernünftig kommunizieren zu können, denn jedes mal wenn ich etwas esse, wie z.B. ein Brot bekomme ich einen sehr schlechten Atem und die Zunge wird pelzig...
Morgens schabe ich trotzdem immer die Zunge ab, aber nach 1std bekomme ich wieder schlechten Atem, obwohl ich diesmal nichts gegessen habe und auch kein hunger habe...

Zusammengefasst: Ich habe eine pelzige Zunge die nicht rosa ist und nicht feucht ist (so wie es normalerweise sein sollte) und dabei noch schlechten Atem, egal ob ich was esse oder nicht.

Mit dem Problem war ich schon bei 2 Ärzten, welche aber nichts feststellen konnten.
Der eine Arzt meinte auch, das es kein Pilzbefall oder ähnliches ist und meine Zunge normal sei...
Doch eine normale Zunge "stinkt" nicht und wenn alles gut wäre dann hätte ich auch keinen, nennen wir ihn mal chronischen,Mundgeruch.

Ich weiß mir nicht mehr zu helfen und bitte um Hilfe!:(
Ich könnte auch ein Bild von meiner Zunge schicken, wenn es nötig ist...:)

MfG Nico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.16, 11:21 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 07.09.14, 21:15
Beiträge: 303
Hallo,

nur selten ist es die Zunge selbst, die "stinkt". Wenn sich in einem ersten Schritt an Zähnen, Zahnfleisch und HNO (Tonsillen, Nasennebenhöhlen u.a.) keine Probleme finden lassen, liegt die Ursache oft tiefer, nämlich in der Speiseröhre oder dem Magen. Häufige Ursache für pelziges Gefühl, Zungenbrennen oder Mundgeruch sind akute oder chronische Magenschleimhautentzündungen (Gastritis), Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre (Reflux) und dadurch ausgelöste Speiseröhrenentzündungen (Oesophagitis) oder Nahrungsmittelallergien. Es kann natürlich noch hunderte andere Gründe für diese Beschwerden geben, aber das wäre eine Abklärung wert.

_________________
Viele Grüße,

Parasympathikus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.09.16, 10:01 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 28.06.16, 18:39
Beiträge: 20
Ich habe glaube ich mal wo gelesen, das sowas schon von magen bzw darmpilzen kommen kann, die allerdings sehr schwer festzustellen sind. Wie schauts mit ernährung aus? Obst gemüse oder fastfood zucker alkohol kaffee? Ernährungsumstellung vielleicht ein versuch wert!? Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.09.16, 16:33 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10887
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
Parasympathikus hat schon recht, in den wenigsten Fällen ist die Zunge der Übeltäter. In 90 % ( !!!) der Fälle findet man die Ursache im Mund/Nasen/Rachenraum. Magen-Darm ist erstaunlicherweise eher selten. Neben organischen Erkrankungen ( HNO, Zähne, Lunge, Divertikel, chron, Magenerkrankungen, Diabetes, Leber u.a.) ist oftmals die Ursache in stark gewürzten Speisen, Alkohol Nikotin und mangelnde Mundhygiene. Auch gewisse Medikamente verursachen Mundgeruch (foetor ex ore, auch Halitosis genannt ). Darmpilze lassen sich leicht in einer Stuhlprobe nachweisen, sind aber nie die Ursache. Zudem haben alle Menschen mehr oder weniger Darmpilze-auf die Menge kommt es allein an. Die " Ausrottung" von Darmpilzen ist oftmals absolut unnötig. Man kann natürlich bei zwingender Notwendigkeit einen Abstrich von der Zunge machen.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.07.17, 20:23 
Offline
noch neu hier

Registriert: 06.07.17, 18:58
Beiträge: 3
Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben:
Guten Tag,
Parasympathikus hat schon recht, in den wenigsten Fällen ist die Zunge der Übeltäter. In 90 % ( !!!) der Fälle findet man die Ursache im Mund/Nasen/Rachenraum. Magen-Darm ist erstaunlicherweise eher selten. Neben organischen Erkrankungen ( HNO, Zähne, Lunge, Divertikel, chron, Magenerkrankungen, Diabetes, Leber u.a.) ist oftmals die Ursache in stark gewürzten Speisen, Alkohol Nikotin und mangelnde Mundhygiene. Auch gewisse Medikamente verursachen Mundgeruch) (foetor ex ore, auch Halitosis genannt ). Darmpilze lassen sich leicht in einer Stuhlprobe nachweisen, sind aber nie die Ursache. Zudem haben alle Menschen mehr oder weniger Darmpilze-auf die Menge kommt es allein an. Die " Ausrottung" von Darmpilzen ist oftmals absolut unnötig. Man kann natürlich bei zwingender Notwendigkeit einen Abstrich von der Zunge machen.


In den meisten Fällen liegt es an der Falschen Mundhygiene. Ich würde es mal mit einem Zungenreiniger probieren.


Zuletzt geändert von Brigitte Goretzky am 08.07.17, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
unerwünschter Link entfernt - Forenregeln beachten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.07.17, 20:54 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3228
Wohnort: Friesland
Es war nur eine Frage der Zeit, bis Sie bei der Wiederbelebung uralter Threads anfangen Werbelinks zu posten. Netter Versuch, den zu verstecken, aber Sie sind nicht der erste User, der das versucht.

Beim nächsten Mal dürfen Sie sich ein anderes Forum suchen.

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!