Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Körperliche Beschwerden beim Arbeiten mit Flachbildschirmen
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.04.07, 17:17 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.04.07, 16:51
Beiträge: 4
Wohnort: Ludwigsburg
Guten Tag,

bei mir treten folgende Erscheinungen auf, wenn ich längere Zeit an Flachbildschirmen sitze und arbeite.

Es tritt leichter Kopfschmerz auf, ein sehr intensiver metallischer Geschmack auf der Zunge und Magenbeschwerden / ein sehr ungutes Gefuehl im Magenbereich bzw. Übelkeit.

Zu meiner Zunge: Ich habe das ganze über, unabhängig von der Jahreszeit, einen dunkelbraunen, grünlichen sehr deutlich sichtbaren und intensiven Belag auf der Zunge. Dieser Belag nimmt in Zeiten, in denen ich zB mit Salviatymol über mehrere Monate hinweg gurgel, ab. Unterlasse ich das Gurgeln, nimmt er wieder zu.

Zu meinem Magen: ich habe über Jahre hinweg täglich Brausevitamintabletten eingenommen, was irgendwann zu Magenschmerzen gefuehrt hat. Außerdem reagiert mein Magen heute auf Stress, weil ich 7 Jahre einen Job ausübte, der extrem stressig war. Stress reizt generell meinen Magen. Durch Stress reizt er sich auf, wodurch dann auch Schlafstörungen auftreten.

Meine Fragen beziehen sich jetzt weniger auf die Technik der Flachbildschirme und deren Strahlung, die offenbar anders ist, als die der Röhrenmonitore, denn bei den alten herkömmlichen Röhrenmonitore habe ich keinerlei Beschwerden. Meine Fragen beziehen sich vielmehr darauf, was ich tun kann in Bezug auf meine Zunge und meinen Magen. Den Magen zB über längere Zeit zu behandeln, damit er nicht mehr auf Stress dermaßen reagiert und auch nicht mehr auf die Strahlung der Falchbildschirme.

Wenn jemand etwas dennoch zu der Technik der TFT Schirme schreibt, wäre ich darüber auch dankbar. Gibt es hier schon Studien und Untersuchungen ?

mit freundlichen Gruessen,

K.S.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.07, 20:07 
Hallo,

die Flachbildschirme (TFT) senden keine nennenswerten Strahlungen (im Sinne von hochenergetischen oder elektromagnetischen Wellen) aus. Damit sind Sie in diesem Punkt den CRT weit überlegen. Auch entfällt die Bildwiederholfrequenz, die bei CRT knapp oberhalb des Wahrnehmungsbereiches liegt und daher Gift für die Augen ist. Wenn Sie also mit CRT keine Probleme haben, sollte es mit TFT eigentlich erst recht keine geben.

Unabhängig davon können natürlich Monitore aller Art Gesundheitsprobleme bereiten: Wirbelsäulenprobleme durch langes (und unbequemes) Sitzen, Augenschäden durch lange Bildschirmarbeit ohne Pausen oder falschen Abstand, letztlich wären auch Verdauungsstörungen durch muskuläre Verspannungen denkbar. Kopfschmerzen und Augenprobleme können bei den TFTs besonders dann auftreten, wenn der Kontrast zu schwach ist, die Zeichen unscharf sind (Betrieb in nativer Auflösung), oder ausgeprägte Schliereneffekte (Trägheit) auftreten.

Eine besondere Risikostellung nehmen die TFT-Monitore gegenüber den CRT-Monitoren nicht ein, ich denke eher, das Gegenteil ist der Fall.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!