Standardansicht
Hard- und Software , Internet und Online-Kommunikation für Klinik, Praxis und Labor
Antwort erstellen

MediStar 3.0 wie Clients einbinden

07.02.06, 15:37

Hallo Forum,

ein befreundeter Arzt möchte seine alte Hardware, teilweise noch ältere Terminals, austauschen, da diese mittlerweile technisch überholt und wartungsintensiv geworden ist.

Das zuständige Systemhaus hat ihm Preise für die Umstellung beziehungsweise Anbindung genannt, das zieht einem die Socken aus. Sicher müssen die Leute auch leben, aber dies tun sie schon von der monatlichen Gebühr. Und nun Clients neu einbinden und Anfang nächsten Jahres wohl die Umstellung auf die 4.0er Version, wegen neuer Gesundheitskarte etc und wieder Onstallationskosten zahlen, das zehrt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie binde ich einen (neuen) Client in MediStar ein? Gibt es irgendwo Unterlagen darüber? Googlen half leider nicht und das Systemhaus rückt verständlicherweise auch nicht damit raus....und so schwer kann das ja nicht sein.

Any Tipps?

Lizenzen sind vorhanden, als Server fungiert ein Altrechner (der auch noch bleiben soll) mit Windows Nt 4.0 SP6.

Danke
Gruss

Pittermann

27.02.06, 14:18

Hallo,

Umrüsten auf die 4er Version kostet an sich, glaube ich nichts, nur der Techniker der kommt um die Software aufzuspielen will für etwa eine halbe Stunde, Stunde bezahlt werden.

Medistar Preissituation

09.03.06, 20:21

Nicht über den Tisch ziehen lassen.

Es ist bekannt, daß immer wieder versucht wird (durchaus legitim)einen möglichst hohen Preis zu erzielen. Da aber keine Praxis an ein bestimmtes Systemhaus gebunden ist, sollte schlicht und einfach ein Systemhaus aus der Nähe angesprochen und um ein Angebot gebeten werden. Das Wunder kann dann schnell geschehen. Nicht nur erheblich bessere Preise, sondern oft auch insgesamt ein besserer Service in der Zukunft. Es gibt keine Monopole bei den Praxisprogrammanbietern. Der Arzt muß es nur wollen, wenn er seine EDV-Kosten reduzieren möchte.
KHP

11.12.06, 10:57

Hallo zusammen,

und wie ist nun die Verknüpfung zustande gekommen?

Ich hoffe, dass alles zur vollsten Zufriedenheit verlaufen ist! ;o)

Für Anregungen und Verbesserungen in der Kundenbetreuung zwischen Systemhaus und Arztpraxis ist hier eine Menge Platz!

Schöne Grüße

11.12.06, 13:27

Brösel hat geschrieben:Hallo zusammen,

und wie ist nun die Verknüpfung zustande gekommen?

Ich hoffe, dass alles zur vollsten Zufriedenheit verlaufen ist! ;o)

Für Anregungen und Verbesserungen in der Kundenbetreuung zwischen Systemhaus und Arztpraxis ist hier eine Menge Platz!

Schöne Grüße


Hallo,

nun mein Beitrag ist ja schon etwas älter ;-)

Fakt ist, dass ich mich in die Materie eingearbeitet habe und die Hardware selbst ausgetauscht habe. So schwer war das nun gar nicht.
Selbst einen Server unter Medistar 3.0 neu aufsetzen, ist kein Problem.

Leider bin ich bisher noch nicht an eine 4.0er Version heran gekommen. Das wird aber sicher noch.

Achso...Das Systemhaus ist damit aus der Praxis ausgeschieden :-) Zumal dieses Systemhaus für einen Austausch des angeblich defekten Streamers 1000 € (nur die Sicherungsprotokollierung war softwaremäßig defekt) haben wollten.

Gruß

Pittermann
Antwort erstellen
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!