Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Ärztenummer LANR Arztfachgruppe
Aktuelle Zeit: 17.10.17, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ärztenummer LANR Arztfachgruppe
BeitragVerfasst: 16.06.14, 11:55 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 09:52
Beiträge: 20
Hatte ja versprochen mich zu melden, sobald ich mit der KV gesprochen habe:

Es gibt in Deutschland noch ca. 200 Ärzte ( 0,01 % ) die obwohl der Code/Arztfachgruppe 00 ungültig ist, diese LANR verwenden.
Es würde sich dabei ausschließlich um Ärzte handeln, die noch nie eine vertragsärztliche Zulassung hatten.
Meine Frage:
ob dieser bestimmte Arzt diese Berechtigung besitzt und wie er diese erlangen konnte, da ja nie vertragsärztlich Tätig
konnte/wollte man nicht beantworten! Hierzu wurde lediglich geäußert: wenn er dort tätig ist, dann müsste er auch berechtigt sein

In der Bereitschaftsdienstordnung habe ich folgendes gefunden:
Im Bedarfsfall können zur Teilnahme auch
geeignete Nichtvertragsärzte herangezogen werden.
Die Bereitschaftsdienstkommission kann Nichtvertragsärzten in dem Umfange
widerrufliche Berechtigungen zur Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst erteilen, in
dem nach § 1 Abs. 3 teilnahmeberechtigte Ärzte von ihrem Recht zur Teilnahme keinen
Gebrauch machen. Voraussetzung für die Erteilung einer solchen Teilnahmeberechtigung ist
der Nachweis der Approbation als Arzt, die Eintragung im Arztregister der Kassenärztlichen
Vereinigung und eine für die Teilnahme am Ärztlichen Bereitschaftsdienst
ausreichende Berufserfahrung (mindestens sechsunddreißig Monate patientenbezogene
Tätigkeit als Assistenzarzt in Krankenhäusern oder Vertragsarztpraxen). Voraussetzung für
die Teilnahme dieser Ärzte ist, dass sie Fachärzte für Allgemeinmedizin bzw. Innere Medizin
oder Kinderärzte sind.


Approbation hat er wohl
Im Arztregister ist er definitiv nicht eingetragen
ausreichende Berufserfahrung ?? Facharzt für Arbeitsmedizin/ tätig als Betriebsarzt (keine patientenbezogene Tätigkeit)
Wenn er als Assistenzarzt oder Facharzt für Allgemeinmedizin.......tätig gewesen wäre, wäre dann nicht zumindest zeitweise eine vertragsärztliche Zulassung vorhanden gewesen ???

Gruß
Ratlos 123


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärztenummer LANR Arztfachgruppe
BeitragVerfasst: 17.06.14, 13:00 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

nein, als Assistenzarzt im Krankenhaus hat er keine vertragsärztliche Zulassung gehabt. Die kann man erst nach bestandener Facharztprüfung im Zuge der Niederlassung bekommmen.
Und eine Tätigkeit als Betriebsarzt ist meiner Meinung nach schon als patientenbezogen anzusehen - er hat dort ja keine Forschung betrieben. Inwieweit er aber notfallerfahren ist, ist eine andere Frage.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!