Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Kälteverbrennungen
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 05:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 12.06.16, 13:44 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.06.16, 13:35
Beiträge: 5
Hallo kann uns jemand weiterhelfen? Wir müssen eine Präsentation über Kälteverbrennungen halten. Finden kaum Informationen und wenn nur komplizierte Texte. Vielen Dank im vorraus.
Tschö mit ö und Tschvau mit v

zuckerwatte11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 12.06.16, 17:43 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 395
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Ich hatte mal eine Kälteverbrennung, weil die Hautärztin meinen Zeh, an dem eine Warze entfernt werden sollte, mit Eisspray überschüttet hat. Es hat gebrannt, als würde der Zeh abfallen. Danach tat es beim Laufen weh. Abends war der Zeh so rot und etwas dick, als hätte ich ihn verbrannt. Ich konnte zwei Tage keinen Schuh tragen und bin dann gehumpelt. Nach ca. einer Woche oder etwas mehr, löste sich die komplette Haut. Also mein Zeh hat sich abgeschält wie eine Schlange, wenn sie die Haut wechselt. Die neue Haut war dann schick. Ich weiß nicht, ob das weiterhilft. Es ist halt eine Erfahrung.

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 14.06.16, 14:45 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.06.16, 13:35
Beiträge: 5
Aha ok danke kann es uns noch irgendjemand fachsprachlicher erklären bitte?

Aber trotzdem vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 14.06.16, 16:15 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
Es ist zwar beliebt, Erfrierungen und Verbrennungen als "ist gleich" anzusehen, so einfach ist es aber nicht. Suchen Sie im Internet (oder je nach Level auch in Lehrbüchern für Pathologie) nach Erfrierungen verschiedener Grade. Sie haben auch nicht gesagt, welches Vortragsniveau Sie anstreben. Schule? Rettungswesen? Ausbildung? Uni?

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 14.06.16, 17:39 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3228
Wohnort: Friesland
zuckerwatte11 hat geschrieben:
Aha ok danke kann es uns noch irgendjemand fachsprachlicher erklären bitte?

Hallo,
in Ihrem ersten Post haben Sie noch geschrieben, daß Sie nichts leicht verständliches gefunden haben. Wie soll man es da "etwas fachsprachlicher" erklären, dabei aber unter Wikipedia-Niveau bleiben?

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 17.06.16, 12:15 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.06.16, 13:35
Beiträge: 5
hallo Humungus,
wir befinden uns auf Schulniveau und würden uns über ihre Hilfe freuen.

PS. (an Brigitte) vielen Dank für ihr Verständnis und ihren informativen Beitrag :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 18.06.16, 00:11 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
Na, dann sind Sie bei Wikipedia doch schon ganz gut aufgehoben. Wenn Sie motiviert sind, suchen Sie Notfallmediziner und/oder Pathologen auf (denn die untersuchen beileibe nicht immer "ganze Leichen") und fragen Sie dort weiter. Auch möglich ist ein Besuch der Uni-Bibliothek.

Mir fehlt aber weiterhin die Information über das Niveau und den Sinn, lassen Sie sich doch nicht die Würmer aus der Nase ziehen. Bio-Unterricht? Sachkunde? Arbeitskreis Verletzungen? Wie kommt man in der Schule an so ein Thema?

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 20.06.16, 16:50 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.06.16, 13:35
Beiträge: 5
Über NWT kommt man auf ein so ein Thema. Wir haben schon mit Ärzten gesprochen , diese konnten uns jedoch nicht weiterhelfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kälteverbrennungen
BeitragVerfasst: 27.06.16, 13:09 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.06.16, 09:51
Beiträge: 8
ich kenne mich zwar nicht persönlich mit sowas aus. Aber laut dem was ich bei wikipedia gelesen habe, sollte man damit auf jeden Fall zum Arzt wenn nicht sogar ins Krankenhaus gehen. Damit ist nicht zu spaßen, da eben das Gewebe stark beschädigt werden sein kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!