Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Hilfe ! Lohnt sich eine Pflegeversicherung ?
Aktuelle Zeit: 20.10.17, 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.04.15, 16:36 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.02.15, 19:55
Beiträge: 13
Ich begrüße euch..

Anscheinend muss meine Oma in den nächsten Tagen ins Altenheim da sie eine schwere OP hinter sich hat :/

Wer übernimmt die Kosten und was jetzt tun ? An welche Stellen muss ich mich jetzt wenden und welche Unterlagen benötige ich? Ich bin nämlich mit der Situation überfordert und habe den Überblick verloren und erhoffe mir dass ich von euch Hilfe bekommen kann. Muss ich mir denn dann eine Riesterrente anschauen, welche dann ?

Was würdet ihr denn empfehlen ? Was würdet ihr denn an meiner Stelle machen ?

_________________
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.15, 17:53 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
eine Versicherung muss man vorher abgeschlossen haben. Sie zählen erst nach 6 Monaten und nicht für etwas der, wie in diesem Fall, schon eingetreten ist. Man muss ja erst mal eine gewisse Zeit einzahlen, vor sie etwas auszahlen.

Wer zahlt? Hängt von einige Faktoren ab
Daueraufenthalt: Privatvermögen/Versicherung oder wenn nichts vorhanden, die Staat


Tipp: jedes Krankenhaus hat ein Sozialdienst. Sie kennen sich mit solche Situationen extrem gut aus, helfen dir alles zu regeln. Stelle dir dort am Dienstag vor.
Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.15, 21:55 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 03.08.13, 09:26
Beiträge: 63
Ou, nicht gut.. Aber lebt deine Oma alleine ? Gibt es denn jemanden aua der Familie der helfen kann ? Ich meine es muss ja auch nicht direkt sein dass deine Oma ins Heim muss -.-
Beratungen zu diesen Fragen erhälst du in jeder Stadtverwaltung beim Seniorenbüro, einem Pflegestützpunkt oder bei jedem nahen ambulanten Pflegedienst oder so..

Dazu würde ich dir auch empfehlen dass deine Oma sich Gedanken über eine Pflegeversicherung macht. Die habe ich auch ;) Damals habe ich die durch einen Vergleich den ich hier entfernt gemacht habe, gefunden und muss sagen dass ich sehr glücklich bin diese zu haben. Man kann ja nie wissen was passieren kann oder was auf einen zukommen kann.

Aber es bleibt euch überlassen, ich meine eurer Oma wünsche ich alles alles Gute.

_________________
„Wer nicht weiß, was er selber will, muß wenigstens wissen, was die anderen wollen“


Zuletzt geändert von Brigitte Goretzky am 20.05.15, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
unerlaubte Werbung entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.15, 09:05 
Offline
noch neu hier

Registriert: 20.05.15, 08:57
Beiträge: 2
diesteffii hat geschrieben:
Ou, nicht gut.. Aber lebt deine Oma alleine ? Gibt es denn jemanden aua der Familie der helfen kann ? Ich meine es muss ja auch nicht direkt sein dass deine Oma ins Heim muss -.-
Beratungen zu diesen Fragen erhälst du in jeder Stadtverwaltung beim Seniorenbüro, einem Pflegestützpunkt oder bei jedem nahen ambulanten Pflegedienst oder so..

Dazu würde ich dir auch empfehlen dass deine Oma sich Gedanken über eine Pflegeversicherung macht. Die habe ich auch ;) Damals habe ich die durch einen Vergleich den ich hier entfernt gemacht habe, gefunden und muss sagen dass ich sehr glücklich bin diese zu haben. Man kann ja nie wissen was passieren kann oder was auf einen zukommen kann.

Aber es bleibt euch überlassen, ich meine eurer Oma wünsche ich alles alles Gute.


bei mir funktioniert die Seite nicht. :( Was ist denn .name für eine Endung? Habe ich noch nie gesehen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.15, 09:34 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
man darf hier nicht werben. Solche links sind Werbung und werden daher außer Gefecht.
Empfehlungen usw. gehen nur per Personal Nachricht.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.15, 10:04 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3230
Wohnort: Friesland
Muppet hat geschrieben:
H
Empfehlungen usw. gehen nur per Personal Nachricht.

Ferndiagnostik und Ferntherapie sind auch per PN hochgradig unserioes und gefaehrlich!

Mal allen Ernstes: wenn man seinem Arzt, den man kennt und der einen untersuchen kann, nicht mit der Behandlung traut, will man dann wirklich irgendeinem anonymen Fuzzi aus dem Internet trauen?

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.15, 12:03 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
mit Empfehlungen meine ich z.B. Listen von spezialisierte Krankenhäuser,Sozialdienste usw. Nicht Diagnosen
Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!