Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Was darf eine ex. Krankenpflegehelferin
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.10.11, 17:03 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.10.11, 16:42
Beiträge: 2
Hallo,
ich habe eine Frage was die Behandlungspflege betrift.
Die Behandlungspflege ist in 4 KLG´s unterteilt welche von denen darf eine ex. Krankenpflegehelferin machen und wo kann ich das nachlesen danit man das auch in schriftlicher Form hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.10.11, 20:38 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 29.09.04, 14:41
Beiträge: 1079
Wohnort: Hannover
Hallo Jaci78,

so etwas in der Art wurde hier im Forum schon einmal diskutiert:

viewtopic.php?t=59067

_________________
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.11.11, 14:04 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.10.11, 16:42
Beiträge: 2
Ja ich habe die Beiträge gelesen bei denen es auschließlich um stationäre Pflege geht. Ich arbeite im ambulanten Pflegedienst und bis vor kurzen haben bei uns auch Helferinnen KLG 3 Leistungen durchgeführt. Desswegen meine Frage bis welche KLG sie machen dürfen. und wie sieht es mit Helferinnen aus die seit 25 Jahren im Beruf sind giebt es da irgend eine Sonderregelung?

L.G.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.11.11, 18:58 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 09.06.08, 09:46
Beiträge: 968
Guten Abend Jaci78,

Sie dürfen genau das machen, was das Gesetz vorsieht.
Das heißt, Assistenz bei der Grundpflege und grundpflegerischen Maßnahmen, Unterstützung in den ATL.
Alles was darüber hinausgeht (Diagnostik [und sei es nur Blutdruckmessen], Medikamente [stellen, verabreichen...], Lagerung, Verbandsmanagement, Infusionen, künstliche Ernährung, ...) ist Aufgabe von Gesundheits- und Krankenpflegekräften.

Diese Kompetenzen können auch nicht mit langer Berufserfahrung "erworben" werden - die einzige Möglichkeit besteht darin, eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin zu absolvieren.


Mit freundlichen Grüßen,

_________________
der Matze,
(dieser Benutzer ist nicht mehr im DMF aktiv)

Info: Koma und Aufwachen auf der Intensivstation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!