Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - fachbezogene Hochschulreife d. Fachweiterbildung erworben?
Aktuelle Zeit: 23.02.18, 07:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.04.09, 09:40 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.04.09, 09:29
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe am 1.4.2009 die Fachweitebildung zum Anästhesie- und Intersivfachpfleger abgeschlossen.Da ich lediglich den Realschulabschluss habe, trotzdem aber an der FH den Studiengang "Pflegemanagement" belegen will, stellt sich die Frage, ob ich mit Abschluss der Fachweiterbildung die "Fachbezogene Hochschulreife" erworben habe....?

Vielen Dank im Voraus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.09, 23:12 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.03.08, 23:55
Beiträge: 19
Wohnort: Heimat: HSK Leben: HH
Hallo Lukas3008,


hier in HH ist es so, dass man mit einer abgeschlossenen Ausbildung und mind 3 Jahren Berufserfahrung auch ein Uni-Studium in Angriff nehmen kann; egal welchen Schulabschluss man hat.
.
Am besten frag mal die Studienberatung deiner FH, die können dir am besten Bescheid geben bzgl deines Bundeslandes :wink:


lg fentafee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.09, 08:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 09.06.08, 09:46
Beiträge: 968
Guten Morgen Lukas3008,

ich denke nicht dass Sie durch eine FWB einen höherwertigen Schulabschluss erreichen. Im Internet kann man recht leicht die einzelnen Abschlussarten herausfinden.
Wie Fentafee schon sagte, ist an manchen Universitäten ein Studium nach Ausbildung und X Jahren Berufserfahrung möglich.

Informationen dazu bekommen Sie wie ebenfalls von Fentafee erwähnt, von der Studienberatung ihrer FH/HS.

Mit freundlichem Gruß,

_________________
der Matze,
(dieser Benutzer ist nicht mehr im DMF aktiv)

Info: Koma und Aufwachen auf der Intensivstation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.09, 12:47 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 07.12.04, 08:47
Beiträge: 69
ich denke doch;-)

siehe die jeweiligen Ländergesetze zur Hochschule...
so long arnold

_________________
I´d rather be climbing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.09, 15:50 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.04.09, 09:29
Beiträge: 2
Hallo!

Vielen Dank für die Antworten! Habe inzischen heraugefunden, daß es wie in HH relativ "lockere" Regelungen gibt, in BW aber ein deftiger Aufnahmetest gemacht werden muß, der lt Forummitglieder "Abitur-Niveau" haben soll, was mich leider nicht weiterbringen wird...

Gruß Lukas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.09, 18:20 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.03.08, 23:55
Beiträge: 19
Wohnort: Heimat: HSK Leben: HH
Aufnahmetests gibts hier halt auch, entweder ein Allgemeiner (vergleichbar Abiturniveau), oder sofort fachspezifisch.
Ich meine eine FWB ersetzt in HH den Test.

Deiner Info nach scheint das in BW nicht möglich zu sein?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!