Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Altersbegrenzung für Einstieg ITS/Anästhesie?
Aktuelle Zeit: 24.02.18, 22:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.03.09, 21:56 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.03.09, 21:19
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg
Hallo,

ich bin 26 Jahre alt und arbeite zur Zeit in einer kleinen privaten Klinik im Aufwachraum. Ich habe mich schon nach der Ausbildung für den Bereich ITS/Anästhesie interessiert, aber keine Stelle bekommen. Zu der Zeit wurde wenig gesucht und wenn dann nur mit Erfahrung auf der ITS oder auch Fachweiterbildung. Dann ist das irgendwann in den Hintergrund getreten. Durch meinen Job jetzt im AWR habe ich wieder mehr darüber nachgedacht und das Interesse wurde wieder geweckt.

Nun zu meinen Fragen:

- gibt es eine Altersbegrenzung für den Einstieg auf die ITS oder in den Anästhesiebereich?

- wird die Fachweiterbildung noch von einigen Häusern übernommen, oder muss man die selber zahlen? Hab was von 7.500 Euro gelesen, wenn man sie selber zahlen muss.

Vielen Dank :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.09, 22:52 
Offline
Interessierter

Registriert: 28.07.07, 17:19
Beiträge: 14
Wohnort: Bergischesland
Alters Begrenzung wäre mir neu.
Fachweiterbildung in Verbindung von Verpflichtung wird von etlichen Häusern übernommen.
Infos zur A&I Wb bei z.B. Caritas Akademien oder bei den Häusern die es anbieten.
in aller Regel 2 J. A oder I Erfahrung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.09, 12:50 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.08.05, 17:36
Beiträge: 496
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)
Hallo nick-82,

denke auch das es noch ettliche Häuser gibt die Leute händeringend suchen, die im A / Int -Bereich tätig werden wollen. Daher gibt es auch keine Altersbeschränkung, höchstens eine von 251/2 (Scherz)!

Nein im Ernst, kann nur für den Heidelberger Raum reden, wir suchen ständig Leute für den AN/INT Bereich, die Kosten der Fachweiterbildung werden übernommen, allerdings muß man sich danach verpflichten. Hat dafür aber auch einen superinteressanten Arbeitsplatz und vor allem einen sicheren. das darf man ja heutzutage nicht vergessen.

Falls Du Anschriften benötigst gerne per PN oder Mail.

Grüße


Uwe

_________________
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.09, 11:26 
Offline
Interessierter

Registriert: 17.07.08, 16:07
Beiträge: 8
also ne altersbeschränkung gibt es eigentlich nicht, bin selbst mit 20 direkt nach der ausbildung in die anästhsie gekommen, obwohl es sicher nicht verkehrt ist mal 1 oder 2 jahre auf ner normal oder intensivstation gearbeitet zu haben, was ich auch dann gemacht hab.
die fachweiterbildung wird in der regel von der klinik übernommen, mit anschließender 3 jähriger verpflichtung ans haus
kurs gebühr bei uns dieses jahr 4200 euro :shock:
bei uns wird auch ständig(händeringend) nach personal gesucht, auch ohne erfahrung in der anästhesie
gruß der schlafwärter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Altersbeschränkung
BeitragVerfasst: 09.08.09, 00:39 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 05.02.05, 17:44
Beiträge: 60
Hallo Nicki,

du bist doch ein junger Mann.
Ich habe zwar auch schon mit 22 in der Anästhesie angefangen, aber erst mit 29 meine Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger gemacht.

Da waren zwar jüngere im Kurs aber auch ältere.

Also nur Mut.


Wegen der Kosten must du dich selbst erkundigen.
Das ist von Haus zu Haus verschieden.
Evtl. bekommst du auch Unterstützung von der Arbeitsagentur.
Ohne Verpflichtung, nach der Ausbildung 3 - 5 Jahre an dem Krankenhaus zu arbeiten, wird es kaum gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!