Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Entzündungshemmender nach Chirurg.Zahn-OP Ja oder Nein?
Aktuelle Zeit: 18.10.17, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.08.17, 14:44 
Offline
noch neu hier

Registriert: 03.08.17, 14:32
Beiträge: 3
Hallo Ihr liebsten, mache mich verrückt. Kurze Frage!

Vor einer Woche haben Weisheitszähne begonnen zu schmerzen. Extreme Schmerzen traten auf. (Stufe 8 von 10)
Ibuprofen auf den Tag verteilt 2000MG haben nicht geholfen. Bin zur Zahnklinik in Berlin gegangen (Samstag).
Wurde mit Diclofenac nach Hause geschickt, da derzeit kein Chirurg aufgrund Sommer Ferien besetzt.
Bis Dienstag (4 Tage lang) nur noch Diclofenac 150MG genommen diese auch geholfen haben.
Am Dienstag (vor 2 Tagen) Chirurgischer Eingriff, zähne wurden entfernt. Seitdem habe ich Wund-heil schmerzen doch nicht in soweit wo ich sage ich benötige Medikamente.

Nun zu meiner Frage:
Freunde, Bekannte und andere sagen ich solle trotzdem Ibu (Diclo) oder das vom Chirurgen verschriebene Arcoxia (Etoricoxib) nehmen. (Alle 3 Entzündungshemmer)
Da ich aber generell Tabletten nehme nur bei dringendsten Fällen, nehme ich aktuell keins davon ein.

Doch ich wurde verunsichert. Kann es sein, dass ich dadurch den Heilungsprozess verschlechtere? Wenn es wirklich stimmt, muss ich das nehmen was der Chirurg verschrieben hat? Ich kenne das Medikament nicht und die Verpackung sieht aus wie als wäre es mein letzter Tag wenn ich es nehme.

Könnte ich stattdessen Diclofenac nehmen.

Wenn ich den Chirurg frage, sagt er ich solle es "einfach" nehmen. (In der Art: Nimm, schadet nicht)

Bin auf Eure Meinung ggf. wissen gespannt.

p.s Daten & Fakten

28, 183cm 85 Kilo Männlich
Vorerkrankung nur eine: Verheilte Herzrhtymusstörung durch 3x Katheter Ablation doch weiterhin unter Betablocker Therapie (sehr niedrige dosis)
Kein Diabetes, Kein Lebererkrankung, Keine Allergie nichts weiter.


LG aus Berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!