Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - neue Krone,Einschleifen der Zähne,Tinnitus,veränderter Biss
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.07.17, 19:18 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.07.17, 19:13
Beiträge: 1
Hallo,

vor 3 Monaten ist mir eine Krone rausgefallen. Daraufhin habe ich eine neue erhalten, welche in den ersten 2 Tagen einen ziemlich starken Spannungsdruck ausgeübt hat. Ein Tag danach hatte ich leichte Kieferschmerzen und ein leiser dunkler Ton hat sich in mein Ohr geschlichen.Ebenfalls hatte ich den Eindruck, dass mein Biss nicht mehr stimmt. Der Zahnarzt hat neben der neuen Krone aber auch 4 gesunde eingeschliffen um einen besseren Biss zu erzielen.Bei den 4 Zähnen ist nun keine Zahnstruktur mehr da und die Krone ist bis runter geschliffen wurden. Aus den anfangs tiefen leisen Ton im Ohr ist dadurch mittlerweile ein hoher lauter Ton geworden. Ebenso ist seitdem meine Kiefermuskultur Dauerverspannt und mein Biss erscheint mir immer noch nicht richtig zu sein. Habe jeden Morgen das Gefühl, dass sich der Biss im Vergleich zum Vorabend verändert. Nun meine Frage. Ist es vielleicht möglich, dass die neue Krone zu fest sitzt bzw. zu eng an den Nachbarnzähnen anliegt und es sinnvoll wäre diese Krone wieder zu entfernen um zu sehen, ob dadurch die Muskulatur sich entspannt und das hohen Fiepen i Ohr wieder weggeht? Seit der neuen Krone habe ich ebenfalls eine assymetrische Mundöffnung. Der Kiefer bewegt sich beim Öffnen kurz nach rechts( zu der Seite wo die neue Krone sitzt) und geht nicht gerade nach oben. Ist es möglich, den Biss wieder so hinzubekommen wie er mal war, bevor die neue Krone kam und die Zähne eingeschliffen wurden?. Meine Idee ist, mir den Abdruck von vor 3 Monaten geben zu lassen(in der Hoffnung, dass dieser noch da ist) um dann die abgeschliffenen Zähne wieder neu aufzubauen. Kann eine neue Krone zu all den Problemen führen?
Vielen Dank für Ihre Antworten!
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.08.17, 21:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 14.04.17, 16:32
Beiträge: 3
Hallo tommyk1978,

Deine geschilderten Probleme können mit der neuen Krone zusammen hängen.

Mache Dich mal kundig über das Beschwerdebild einer Cranio-Mandibulären- Dysfunktion (CMD) die sich daraus entwickeln kann.

Freundliche Grüße

underwater


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!