Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Tilidin und Novalgin
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 05:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tilidin und Novalgin
BeitragVerfasst: 22.06.14, 07:16 
Offline
noch neu hier

Registriert: 22.06.14, 07:07
Beiträge: 1
Bin Stammzellentransplantiert und habe vor kurzem eine Gesichtsrose bekommen, ich nehme dagegen 3x20 Tropfen Tilidin und 4x20 Tropfen Novalgin, jetzt frage ich mich ob diese Mittel stark auf die Leber gehen und womöglich ein Leberversagen machen können?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tilidin und Novalgin
BeitragVerfasst: 22.06.14, 10:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
Metamizol wird - wie eigentlich alles anderes- in die Leber verstoffwechselt, wird aber über die Nieren ausgeschieden- dürfte keine Probleme machen

Bei Tilidin (mit Naloxon??) muss die Leber ran. Kann zu erhöhten Leberwerte führen (siehe Cytochrom P450 Enzym). Wird auch über die Leber abgebaut.

Wenn du Zweifeln hast, spreche mit den Arzt. Bei Risikopatienten kann man bei Dauereinnahme die Leberwerte im Auge behalten - steigern sie zu hoch, wird das Mittel - unter ärztlichen Aufsicht!!! - abgesetzt/ausgetauscht.

Alles Gute
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!