Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - „Spiegel“: Organhandel mit syrischen Flüchtlingen floriert
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 09:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.11.13, 07:48 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 09:49
Beiträge: 7270
Wohnort: Bad Nauheim
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... n-floriert

_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.medizin-forum.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.11.13, 12:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2004
Das macht die Sache zwar nicht besser, aber diesbzgl. könnte man einen gesonderten Thread aufmachen.
In China werden die Kandidaten für die Todesstrafe nach gerade herrschendem Organmangel ausgesucht und getötet, in Deutschland traut man sich, daran zu denken, die Armen zur Organspende zu „drängen“. http://www.geolitico.de/2013/03/06/tief ... utschland/

Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.11.13, 12:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3413
hallo Christiane,
dachte auch als erstes an den Organhandel in China, und wenn man nachfolgenden Artikel durchliest könnte einem wirklich schlecht werden :

http://www.zeit.de/2013/11/China-Transp ... rganhandel


Zuletzt geändert von dora am 12.11.13, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.11.13, 15:09 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2004
dora hat geschrieben:
und wenn man nachfolgenden Artikel durchliest könnte einem wirklich schlecht werden


Hi Dora,
wütend, mich macht das eher wütend.
LG
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.11.13, 15:37 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.13, 13:37
Beiträge: 93
Christianes Herz hat geschrieben:
http://www.geolitico.de/2013/03/06/tiefe-einblicke-in-die-politische-alternative-fur-deutschland/
Interessante Quelle. Sie hat nichtmal ein Impressum, der Autor ist ein anonymer Rumpelheinz, der Text ist unsinnig und außer einer reißerischen Überschrift (die er sich vermutlich ausgedacht hat) bleibt von Der Behauptung gar nichts übrig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!