Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Hyperidrose- bin ich betroffen ?
Aktuelle Zeit: 25.02.18, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hyperidrose- bin ich betroffen ?
BeitragVerfasst: 22.12.17, 15:27 
Offline
Interessierter

Registriert: 08.08.17, 21:56
Beiträge: 6
Hallo allesamt,

ich hab hier in dem Artikel:auf einer Webseite gelesen das 1 von 10 Leuten an Hperidrose leiden. Ich seh mich als eine von denen denn bis jetzt war mir die Menge die ich schwitze immer unangenehm.
Im Sommer zb mussten mein Mann und ich nach romantischen Aktivitäten immer die Bettlacken wechseln weil ich es geschafft hab diese durchzuschwitzen.
Außerdem sind Schweißflecken sogar im Winter alltag.

Vielleicht kann mir ein Experte etwas mehr dazu sagen.

mfg
mini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!