Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - meralgia paraesthetica zustand nach op
Aktuelle Zeit: 21.11.17, 15:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.07.15, 11:00 
Offline
Interessierter

Registriert: 20.07.15, 10:23
Beiträge: 6
vor gut einem jahr habe ich die bescheidene diagnose meralgia paraesthetica bekommen.

seit dem ständig in behandlung. erst pflaster (lidocain)

dann mehrere stationäre schmerztherapien mit infiltrationen in die leiste und medikamentöser behandlung.

als dann alles nichts mehr genutzt hat, wurde eine neurolyse durchgeführt.

es war auch deutlich besser.NRS 4(nur bei längerer belastung beschwerden) und medis abgesetzt.

dann sollte ich in die reha....

doch dann der schock...

prolaps an der hws c4-c7 mit kontakt zum myelon,....

wieder ins krankenhaus...2 x stationäre schmerztherapie...und auch wieder medikamente....

bin konservativ mit viel kg auf einem guten weg gewesen...jetzt ging es darum die medikamente auszuschleichen, damit ich aktiv auch an geräten die hws stärken kann....

medis abgesetzt..... beschwerden im bein gehen wieder los....5 minuten stehen/gehen und es brennt im oberschenkel wie feuer.

was mache ich jetzt?? versatispflaster werden nicht mehr verschrieben.

infiltration??? wieder ins krankenhaus??? halte ich nervlich nicht mehr aus.

schmerzambulanz wartezeit 4-6 monate.

wieder op???

gibt es alternativen???

ich bin 26 jahre alt,...habe altenpflege gelernt,....nervlich am ende,...

wo soll die reise jetzt hinführen??

liebe grüsse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.07.15, 11:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3415
hallo,

ich habe vor gut einem Jahr die gleiche Diagnose bekommen und bin seit Anfang Oktober beim Schmerztherapeuten in Behandlung. Wirkliche Erfolge konnte ich auch noch nicht verbuchen.
Es ist halt sehr langwirig, wobei ich manchmal daran zweifle ob das überhaupt noch wird.
Ich bekomme auch jede Menge Infiltrationen, Physiotherapie, Rehasport. An Medikamenten nehme ich Lyrica und Tramadol.
BS Vorfall hatte ich bisher noch nicht, aber Vorwölbung.

Was du schreibst ist sehr umfassend, kann dir leider auch nicht sagen was da zu machen ist.
Kannst halt nur hoffen dass du einen guten Schmerztherapeuten hast und dass das irgendwann doch noch wird. :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.07.15, 11:52 
Offline
Interessierter

Registriert: 20.07.15, 10:23
Beiträge: 6
wie lange musstest du den auf einen platz beim schmerztherapeuten warten??? wurde bei dir auch schon eine nerolyse gemacht??

danke für deine antwort ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.07.15, 18:38 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3415
ich hatte eine Wartezeit von 3 Monaten. Seit dem bin ich anfangs alle 4 wochen dort gewesen, inzwischen alle 2 Wochen.
Eine Neurolyse hatte ich nicht, aber eine Denevierung im LWS Bereich.
Rückenschmerzen habe ich nun keine mehr, aber Leistenschmerzen und Schmerzn im Oberschenkel und ein Pirifomissyndrom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.15, 12:37 
Offline
Interessierter

Registriert: 20.07.15, 10:23
Beiträge: 6
na das klingt ja auch nach einer tollen sache. darf ich fragen wo du in der schmerztherapie bist?? lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.15, 19:24 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3415
nina1989 hat geschrieben:
na das klingt ja auch nach einer tollen sache. darf ich fragen wo du in der schmerztherapie bist?? lg


D
Ich bin bei einem niedergelassenen Arzt und bekomme da immer meine Termine. Je nach Stärke der Spritzen wird das hinterher mit EKG überwacht, dauert dann halt bischen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!