Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Durchschlafprobleme, Hormonell bedingt?
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.05.16, 07:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 24.05.16, 07:03
Beiträge: 1
Hallo,

ich hatte aufgrund von Schwindel über 8 Tage Cortison genommen (3x100mg,3x50mg,2x25mg). Während der Einnahme hatte ich die typischen Nebenwirkungen, d.h. ich konnte nur wenig schlafen (4-5 Stunden pro Tag), was mir aber überhaupt nichts ausgemacht hat, denn ich war trotzdem topfit. Nach Ende der Therapie konnte ich die nächsten 3 Tage auch wieder ganz normal schlafen.

Jedoch habe ich dann, von einem auf den anderen Tag, massive Schlafprobleme bekommen. Ich bin Abends sehr müde und lege mich zwischen 22:15 und 22:30 schlafen und schlafe auch recht schnell ein. Dann wache ich jedoch meist zwischen 1-2 Uhr Nachts auf und bin hellwach. Bis zum Aufstehen, meist zwischen 6 und 6:30 Uhr, döse ich dann meist im Bett herum, und Schlaf nur ab und zu für eine halbe Stunde ein. Dieser Kurzschlaf ist aber nicht erholsam und durch intensieves Träumen gekennzeichnet. Diese Durchschlafstörungen halten jetzt seit 9 Tagen an. Ich hatte diese Beschwerden eigentlich noch nie, insbesondere über so einen langen Zeitraum. Können das Nachwirkungen vom Cortison sein? Hat das Cortison vielleicht meinen Schlafrythmus durcheinander gebracht? Müsste sich mein Schlaf nach 12 Tagen ohne Cortison nicht mittlerweile normalisiert haben? Was kann ich tun, um das Problem in den Griff zu bekommen? Wie gesagt, Einschlafen ist kein Problem.

Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.06.16, 18:46 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.06.16, 18:29
Beiträge: 12
Hallo,

was für ein Cortison hast Du denn genommen? Es gibt z.B. Betamethason-17-valerat, dann gibt es Decortin, Prednisolon, Prednicarbat etc. Vielleicht ist in dem Wirkstoff noch eine Beisubstanz in dem Präparat mit eingemischt, die die Wachzeiten verlängern könnten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!