Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Im Schlaf äußerlich wie bewusstlos
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Im Schlaf äußerlich wie bewusstlos
BeitragVerfasst: 27.09.15, 14:00 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.09.15, 13:34
Beiträge: 1
Hallo,

ein Thema, dass ich sonst noch nirgends entdeckt habe.

Ich bin 32 Jahre, weiblich und schon sicherlich seit meiner Jugend habe ich folgendes Problem: Gelegentlich bin ich nur sehr schwer zu wecken oder finde selbst nicht den Weg aus dem Schlaf. Möglicherweise zeige ich eine Reaktion, wie ein zustimmendes "Mh", kann mich aber später nicht erinner, dass jemand bei mir im Zimmer war. Wenn ich allein in meiner Wohnung bin, kann es sein, dass ich bereits davon träume aufzuwachen, es aber nicht schaffe. Ich befinde mich dann in einem Bett in bekannter Umgebung, höre teilweise Geräusche von anderen, oder Schritte von meiner Mutter, die die offene Steinstreppe des Elternhauses heraufkommt. Nach einigen Ereignissen des Aufwachens, die aber wieder nur in einem neuen Traum landeten, versuche ich dann, mich bemerkbar zu machen, nach Hilfe zu rufen, doch die Sprache bleibt mir in der Kehle stecken. Ich kämpfe mich von Traum zu Traum. Seit ich die Ahnung habe, dass dieses nicht Aufwachen können mit einer Überhitzung meines Körpers zu tun hat, versuche ich nun immer, meine Füße oder Hände freizulegen, um etwas abzukühlen, doch solange ich im Traum bin, gelingt mir das nicht. Nach scheinbar langem Ringen wache ich dann irgendwann völlig erschöpft auf.

Ein ähnliches Phänomen scheint auch bei meiner Oma vorhanden zu sein. Teilweise riefen schon die Pflegekräfte verzweifelt bei meiner Mutter an, weil sie meine Oma (89) nicht wecken konnten und sie für bewusstlos hielten. Nach geduldigem Streicheln und Rufen öffnet sie teilweise erst nach 30 Minuten die Augen, nachdem sie auch teilweise schon ablehnende Laute von sich gegeben hat. Im Gespräch mit meiner Mutter fand ich heraus, dass auch sie das Gefühl hat, dass dies vor allem vorkommt, wenn meine Oma zu warm eingepackt war.

Das Aufwachen fällt mir sehr oft schwer und ich würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hat, damit umzugehen. Ich habe keine Ahnung, ob das ein Fall für ein Schlaflabor sein könnte, und ob es irgendeinen Zusammenhang zu meinen von Freunden bemerkten Atempausen und unverständlichen Nachtgesprächen gibt.

Vielen Dank schonmal für zahlreiche Antworten,
Sonnenschein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.15, 19:40 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

Atemaussetzer in Schlaf gehörten ärztlich abgeklärt. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Hausarzt, der kann bei Bedarf eine Überweisung für eine sog. Polysomnographie ausstellen (wird z.B. von vielen Kardiologen durchgeführt).

Bezüglich Ihrer Oma: wenn das meine Oma wäre, würde ich mir einen neuen Pflegedienst suchen. Pflegekräfte sollten bei scheinbarer Bewusstlosigkeit nicht die Angehörigen des Patienten, sondern den Rettungsdienst verständigen und nicht verzweifelt sein...

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!