Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schlafprobleme mit psychischer Ursache
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.07.14, 14:03 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Hi Leute,
ich frage für meine Freundin:

Sie ist 28 und hat nachts extreme Probleme mit dem Schlafen weil sie sich über alles total viele Gedanken macht und deshalb ewig nicht einschlafen kann.... Sie meinte ihre Gedanken "drehen sich wie im Kreis"...

Zu ihrer Vorgeschichte:
- burn-out
- leichte angstgefühle
- leichte depressionen
Seit sie das hat hat sie diese Probleme...

Sie war schon beim Pulmologen und im Schlaflabor, dort waren aber alle Werte okay...
Eisen- und Schilddrüsenwerte sind auch okay...
Die Ärzte meinten ihre Probleme haben psychische Ursachen, deshalb geht sie seit 2 Jahren zu einem Psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, bei einem mit Schwerpunkt Tiefenpsychologie war sie auch schon...

Das alles hat bis jetzt noch nichts gebracht, sie ist wenn wir nachmittags schreiben öfters extrem müde weil sie nachts nicht schlafen kann....

Ich mach mir total Sorgen um sie :(
Habt ihr irgendwelche Tipps die ich ihr geben kann? :(
Ich hab hier schon alles durchgeschaut, aber ich finde nix für ihr Problem ://

Danke schonmal,
Lilly


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.14, 20:47 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

wie ist denn die "Schlafhygiene"?

- Schlafzimmer gut gelüftet und nicht zu warm temperiert?
- Schlafzimmer dunkel genug?
- Rituale vor dem Schlafengehen, wie z.B. einen guten Roman lesen, eine Tasse Kräutertee,... ?
- wird Arbeit "mit nach Hause genommen", also kann sie nicht von der Arbeit abschalten?
- beschäftigt sie sich mit sonstigen "aufregenden" Dingen am Abend?
- wird die letzte Mahlzeit des Tages zu spät eingenommen / ist die Mahlzeit zu schwer?
- zu viel Kaffee / Cola / Schwarztee / Energydrinks / koffeinhaltige Kaugummis?
- ausreichend Bewegung am Tag?
- schläft sie morgens zu lange / bzw. schläft sie tagsüber?

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.14, 21:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Hallo Anästesieschwester,
Sport macht sie 1x die Woche im Verein, sonst fährt sie gern Fahrrad und ist auch sonst gern draußen.
Sie muss um 8 arbeiten und nachmittags schläft sie manchmal, aber nur weil sie nachts nicht schlafen kann...
Den Rest muss ich nochmal fragen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 11:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.08.13, 13:05
Beiträge: 1152
Zitat:
und nachmittags schläft sie manchmal, aber nur weil sie nachts nicht schlafen kann...
da könnte schon eine Sache sein, dass sie dann nachts nicht schlafen kann. Wie viele Minuten sind es denn? Denn das "Powernapping" (ca. 10 Min ruhen) ist sicher auch trainierbar, nach mehr Zeit ist man mehr gerädert, so auch die persönliche Erfahrung. Aber die Freundin kann sich hier auch registrieren und ihre Fragen stellen oder auch Fragen beantworten. es kostet nichts und man muss nicht so viel übermitteln.
Zitat:
- wird Arbeit "mit nach Hause genommen", also kann sie nicht von der Arbeit abschalten?
das ist auch so ein Knackpunkt, nicht nur der Job sondern auch der private Schreibkram, der stets sichtbar ist. Bei einer 2-Raumwohnung lässt es sich noch gut räumlich trennen, bei einer 1-Raumwohnung ists nicht so leicht, aber mit Vorhängen bzw Schiebezeugs kann man es optisch "ausblenden". Denn jede Belastung drückt auch auf die Schlaffähigkeit oder gar Schulden etc. die Probleme müssen dann mit Hilfe anderer gelöst werden, sei es durch Beratung. Oder einen Zettel neben das Bett legen, was man noch notieren kann, was man "bloß nicht vergessen" möchte, das befreit den Kopf auch ein Stück.

_________________
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen." (Coleridge)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 12:11 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Okay danke Schnuffeldi, aber ich möchte eig nicht das sie sich hier anmeldet, dann sieht sie nämlich alles was ich habe und macht sich dann sicher richtig sorgen...
Ich muss erstmal schauen wie sie reagiert, ich möchte ja nicht das sie das wieder runterzieht...
Also spiel ich weiter Übermittler (:

@ Anästesieschwester: Also ich habe sie gefragt, sie meintedass sie generell nicht so gut abschalten kann. Aber nicht nur von der Arbeit. Auch sndere Dinge fahren bei ihr im Kopf "karussell".
Ich hab ihr die Methode von Schnuffeldi mal vorgeschlagen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 15:25 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Wer weiß, ob die Freundin nicht längst hier mitliest... Nicht umsonst gibt es Nicknames.


Zuletzt geändert von Anästhesieschwester am 06.07.14, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 16:31 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Vielleicht fehlt ihr ja auch nur ein Partner?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 16:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Ich hab ihr das grad vorgeschlagen, sie meinte: diese tipps sind die ersten die ich vom doc und der psychotante bekommen habe auch sind das dinge die in den entsprechenden büchern stehen und die man ja leicht abstellen kann. wenn's so einfach wäre dann wäre das toll

Sonst noch Tipps?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 17:23 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 16.09.04, 08:08
Beiträge: 467
Lilly96 hat geschrieben:
...aber ich möchte eig nicht das sie sich hier anmeldet, dann sieht sie nämlich alles was ich habe ...

Hallo Lilly,

nur so nebenbei: im DMF kann jeder mitlesen - auch ohne sich anzumelden.
Fast alle Unterforen (meines Wissens gibt es nur vier Ausnahmen) sind öffentlich und für jedermann einzusehen.

Schönen Gruß
Laluna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 17:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.08.13, 13:05
Beiträge: 1152
Lilly96 hat geschrieben:
Ich hab ihr das grad vorgeschlagen, sie meinte: diese tipps sind die ersten die ich vom doc und der psychotante bekommen habe auch sind das dinge die in den entsprechenden büchern stehen und die man ja leicht abstellen kann. wenn's so einfach wäre dann wäre das toll. Sonst noch Tipps?
Na wenn sie schon weiß, woher sie ihre Infos kriegen kann und da liegts Netz sehr nahe oder man besorgt sich entsprechende Literatur, dann brauchts keine "Vermittlung" mehr. Dann guck, dass du deinen Kummer erstmal beseitigt kriegst, wie es in deiner Macht steht.
Die Tipps geben die "Psychotanten" nicht umsonst. Ich zitiere gern mal meinen Vater (woher auch immer der den Spruch hat :D ) und ich nutze ihn auch oft im Blog mit einem Schmunzeln: "Äußere Ordnung ist auch innere Ordnung". Das hat nicht nur mit der Ordnung und Sauberkeit des Wohnraums zu tun, sondern dass man eben auch mit sich "aufräumt" und mal einfach für sich notiert, was einen persönlich stört, ganz gleich, ob man sich selbst oder auch andere kritisiert (ganz unabhängig ob zurecht oder nicht). Es gibt Faktoren, die kann man selbst abstellen, wenn man es mit einer gesunden Selbstkritik abstellt, nach und nach. Oder wenn mal Kummer wie Schulden etc. oder Streit mit Freunden und Familie etc. anliegt, passiert halt auch mal. Dann das Gespräch suchen, um den Streit möglichst beizulegen und wenn man Geldsorgen hat auch der Sache auf den Grund gehen, so als Beispiele. Auch da gibts professionelle Hilfe.
Laluna hat geschrieben:
Lilly96 hat geschrieben:
...aber ich möchte eig nicht das sie sich hier anmeldet, dann sieht sie nämlich alles was ich habe ...
Hallo Lilly, nur so nebenbei: im DMF kann jeder mitlesen - auch ohne sich anzumelden. Fast alle Unterforen (meines Wissens gibt es nur vier Ausnahmen) sind öffentlich und für jedermann einzusehen. Schönen Gruß Laluna
. Ja, das stimmt, ein großer Teil ist öffentlich und ein kleiner Teil nicht.
Vielleicht wären Listen wirklich mal hilfreich, um mal Stück für Stück so viel wie möglich "klarzukriegen" und dann wie auch die Anästhesieschwester schon anregte, feste Gewohnheiten vor dem Schlafengehen. Es ist natürlich nicht ganz leicht, konsequent mit sich zu sein. Dann kommt hier ein toller Film und da einer 8) die Grübelei kann man mit Listen schon vermindern bis "beseitigen" 8)

_________________
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen." (Coleridge)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.07.14, 20:15 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Lilly,
alles war deine Freundin hier sehen wird ist irgendeine Kleinhirnerkrankung was sowieso im Alltag auffällt, da du von Spastik redest und ein gebrochenes Fuß - was ebenfalls sichtbar sein dürfte...
Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.07.14, 10:46 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Ja okay danke...
Ich werd ihr das .alles irgendwann mal sagen wenns passt, aber ständig nur über Krankheiten zu reden ist ja voll deprimierend..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.14, 16:55 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.09.14, 16:25
Beiträge: 17
Bei mir ist das Gott sei Dank nicht ganz so extrem und meine Schlafprobleme hängen eher damit zusammen, dass ich mir als Freiberuflerin einen unkonventionellen Tagesrhythmus angeeignet habe und das wird problematisch wenn ich mir den Wecker stelle. Hat deine Freundin schon Naturmittel ausprobiert? Bei mir hat eine Mischung aus Passiflora, Melisse, Hafer und Baldrian super geholfen. Vielleicht hilft das auch deiner Freundin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.14, 21:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 18.11.14, 21:16
Beiträge: 2
Hallo, ich weiß nicht ob der Tipp noch gebraucht wird, aber für den Fall dass, post ich ihn mal, weil ich selber noch so begeistert bin

Das mit der Schlafhygiene ist schon gut, aber besser noch sind ein par psychologische Tricks... ich (Scheidung, Ärger mit Kunden) habe damit nach wenigen Tagen den Kopf beim Schlafen frei bekommen.

- Suggerieren eine "sicheren" Schlafumgebung
- Vertreiben von Schlaf-Feinden aus dem Kopf in einer schönen Schlaf Welt
- Bewusstmachen von Problemzusammenhängen
- Anwenden von psychologischen Stressvermeidungstechniken am Tag.. (= lockerer leben)

Das wirkt wahre Wunder...und macht mich insgesamt glücklicher und fiter...

Die "Tricks" sind zu umfangreich um das hier zu erläutern aber kannst Du z.B hier nachlesen, kostenlos:

http://books.google.de/books/about/Prob ... AAQBAJ&a...

Mir hat es schnell geholfen (habe das als ebook im Bett gelesen ;), alles Gute für die Freundin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.14, 12:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Ja, ihr gehts noch nicht besser :/

Danke, ich schreibs ihr (:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!