Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - MRT-Befund
Aktuelle Zeit: 13.12.17, 16:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MRT-Befund
BeitragVerfasst: 25.01.17, 09:11 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.02.07, 22:12
Beiträge: 108
Hallo,

ich hab seit ca. 2 Monaten Schmerzen im Steißbein. Beim Röntgen gab es keinen Befund, auch nicht beim Ultraschall. Nun war ich gestern beim MRT.
Danach sagte mir der Arzt, dass deutliche Veränderungen im Bereich des Steißbeines zu sehen sind und äusserte den Verdacht auf Rheuma oder Sarkoiliitis.
Wie sicher lässt sich das aufgrund von einem MRT-Bild sagen?
Äussert sich das so, dass ich nur Schmerzen an dieser einen Stelle im Steißbein habe?
Wobei ich sagen muss, dass ich schon sehr lange oft morgens aufwache und mir alles weh tut.
Seit einiger Zeit hab ich auch immer wieder Schmerzen in den Fingergelenken nach dem Aufwachen, bis sie wieder in Schwung sind (nicht immer).

Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Tumor in diesem Bereich trotz Röntgen, Ultraschall und MRT übersehen wird?

Könnte es für die Entzündungen in den Bildern auch noch eine andere Erklärung geben?

Vielen Dank für Ihre Mühe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MRT-Befund
BeitragVerfasst: 25.01.17, 11:57 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.01.17, 11:02
Beiträge: 9
Hallo Nina88
Zitat:
Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Tumor in diesem Bereich trotz Röntgen, Ultraschall und MRT übersehen wird?

Ich denke, dass so was eher unwahrscheinlich ist. Ein Tumor an der Stelle wird man spätestens bei MRT schon sehen können.

Lass die Sache mit Rheuma - Rheuma Blutwerte - oder mit Sarkoiliitis abklären.

Wie alt bist Du? Hast Du vorher schon BBeschwerden gehabt. Bist Du vielleich gestürzt?
Hast Du Ausstrahlungen in die Beine, über das Gesäß bis evtl. in die Ferse?

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MRT-Befund
BeitragVerfasst: 25.01.17, 15:50 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.02.07, 22:12
Beiträge: 108
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Hab nun am Freitag Termin beim überweisenden Arzt (zum MRT).
Für nächste Woche hab ich schon einen Termin gemacht beim Hausarzt um die Blutwerte prüfen zu lassen.

Ich bin 42. Gestürzt bin ich nicht.
Ich hab oft schmerzende Beine, aber das ist schon seit Ewigkeiten so. Bisher ist im Blutbild nie was aufgefallen.
Hab aber nicht den Eindruck, dass die Schmerzen vom Steiß-/Kreuzbein ausgehen.
Was ich öfters habe, ist ein Kribbeln in den Beinen (und ab und an auch in den Armen).

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MRT-Befund
BeitragVerfasst: 25.01.17, 16:09 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.01.17, 11:02
Beiträge: 9
Hallo Nina98
Nina98 hat geschrieben:
Hab nun am Freitag Termin beim überweisenden Arzt (zum MRT).

Das ist super, also jetzt kann dein Arzt sagen, was er von den Ergebnissen hält.
Nina98 hat geschrieben:
as ich öfters habe, ist ein Kribbeln in den Beinen

Kribbeln in den Beinen können wirklich verschiedenste Ursache haben, von Vitaminmangel über Ischias bis zu Rückenkrankheiten.
Hier kann man wirklich nichts pauschal sagen. Aber eben deswegen hast Du ja eine Überweisung zum MRT bekommen.
Nina98 hat geschrieben:
Hab aber nicht den Eindruck, dass die Schmerzen vom Steiß-/Kreuzbein ausgehen

Über Dein Empfinden kannst Du ruhig mit Deinem Arzt sprechen, dann können auch andere Szenarien in Betracht gezogen werden.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!