Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - küssen mit Immunsuppressiva
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 01:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 05.07.14, 20:49 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Hey (:
Ich hab mal ne voll bescheuerte Frage:

Ich hab eintotal tolles Mädel kennengelernt und wir wollen uns jetzt auch Treffen ...
Wir wissen noch nicht genau wann, weil sie in Göttingen (2 Stunden entfernt) wohnt.

Naja egal, jedenfalls nehme ich ein Immunsystem-unterdrückenes Medikament.
Ich werde erst noch eingestellt, wenn wir uns nächste Woche sehen 75 mg, wenn erst später dann 125 mg.

Ich hab total Angst sie mit irgendwas anzustecken oder so weil ich nun anfälliger für Infektionen bin (das weiß ich aus verschiedenen Gründen).
Sie nimmt allerdings keine Medikamente...

Nun meine Frage: Wenn ich eine Infektion habe von der ich aber (noch) nix merke, also kein Schnupfen usw., kann ich sie damit beim küssen anstecken wenn sie ein "normales" Immunsystem hat?

Danke schonmal, und ja ich weiß, die Frage ist voll dumm...
Lilly


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 13.09.14, 12:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Hallöle nochmal ;p
Also, wir haben uns immer noch nicht gesehen, reden aber total oft darüber und das wir uns küssen und so...

Aktuell habe ich aber extreme Angst um mich weil die Medis glaube jetzt erst richtig wirken und ich nun die Immunsuppressive Wirkung merke, denn ich habe einen Pilz im Mund (Soor) und sowas bekommen ja nur immungeschwächte Patienten, außerdem habe ich seit 3 Wochen auch Probleme mit Übelkeit und Appetitlosigkeit , die ja auch davon kommen...
Jedenfalls habe ich jetzt richtig Angst das ich mich jedes mal bei ihr anstecke wenn wir uns küssen...
Meine Ärztin meinte ich soll erstmal weitermachen wie bisher und schauen was passiert, aber ich hab keine Lust so krank zu werden das ich nicht zur Schule kann... :/
Aber ich will sie umbedingt küssen wenn wir uns sehen, also es lassen ist auch keine Option...

Habt ihr irgendwrelche Tipps wie ich mein Infektionsrisiko verringern kann? Müssen wir bzw. ich was bestimmtes beachten? Also abgesehen davon das ich ihr sage wir können uns nur sehen wenn sie sich nicht krsnk fühlt?

Danke für eure Hilfe,
Lilly


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 13.09.14, 14:38 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.01.14, 16:35
Beiträge: 39
Hey!

Echt ne beschissene Situation. Ich leide mit dir ;-). Aber ich würde meine Ärztin gezielt darauf ansprechen, wie das denn mit dem Küssen ist. Ich denke, dann bist du auf der sicheren Seite und kannst bedenkenlos drauflos küssen ;-). Wünsch dir alles Gute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 13.09.14, 17:26 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Die ist aber eh schon voll genervt von mir :o
Habt ihr keine Tipps wies erstmal ohne ärztlichen Rat geht? :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 13.09.14, 18:38 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Kennt ihr zufällig ein Forum wo ich mich mit anderen Betroffenen austauschen kann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 13.09.14, 19:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo Lilli,
Soor ist ggf. ansteckend.
Würde vorschlagen, dass du das vorher im Griff kriegst - es gibt verschiedene Mitteln dagegen.
Küssen ist vermutlich weniger gefährlich als eine Rolltreppengelände oder Geldautomat anzufassen und danach etwas zu essen.
Glaube du machst dich zu viele Gedanken - Internet ist anders als live kennenlernen. Chemie kann live ganz anders sein. Würde es erstmal etwas entspannter angehen, ohne Erwartungen treffen und nicht unter "Wir werden was zusammen haben und uns küssen". Nicht gerade ein entspannte Kennenlernensituation. Lieber "wir treffen uns gemütlich und hoffen ich lerne jemand interessantes als Freundin oder Kumpel kennen".

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: küssen mit Immunsuppressiva
BeitragVerfasst: 14.09.14, 15:12 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.06.14, 20:04
Beiträge: 201
Wohnort: Magdeburg
Okay danke (:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!