Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schulpraktikum im Rettungsdienst ??
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schulpraktikum im Rettungsdienst ??
BeitragVerfasst: 09.11.08, 20:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.11.08, 20:26
Beiträge: 3
Hallo alles zusammen,
Ich suche für mein Schulpraktikum (14 Tage) auch eine Stelle im Rettungsdienst auf einem RTW, da ich meinen San A,B,C beim DRK im Dezember hoffentlich erfolgreich abschließen werde würde ich gerne einmal Einblick in die Arbeit des Rettungsdienstes nehmen, bevor ich bei Veranstaltungen selbst Sanitätsdienst leiste.

Ich wohne im Saarland und würde dort oder In Rheinland-Pfalz gerne dieses Praktikum absolvieren. Nun möchte ich gerne wissen ob ich überhaupt eine Chance habe oder ob ich mich nach einem anderen Platz umsehen muss.

Für diesen Fall hätte ich gernen einen Tipp wo kann man Praktikum machen und bekommt von der medizinischen Arbeit wirklich etwas mit.

Ich bin 17 jahre besuche ein saarländisches Gymnasium und will in naher Zukunft Medizien studieren.

Vielen Dank im Voraus
MFG katrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.08, 10:04 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.07.05, 19:31
Beiträge: 475
Wohnort: England, Newcastle
Hallo Katrin,

mit allgemeiner Reife hat Dein Verhalten nun wirklich nichts zu tun. Ich würde dir ja fast einen link geben zu einem Post in dem Dein Wunsch besprochen wird aber in den Thread hast du ja schon gepostet. Arbeite an Deiner Reife udn wende dich an den rettungsdienst wenn du erwachsen bist. Suche nach einem Praktikum in einem Pflegeheim, einer Arztpraxis oder in einem Krankenhaus auf einer allgemeinen Pflegestation.
mfg Marcus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.08, 14:52 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 16.12.05, 21:04
Beiträge: 82
Hallo!

fa7x110 hat geschrieben:
mit allgemeiner Reife hat Dein Verhalten nun wirklich nichts zu tun.

Kannst du bitte erläutern, wie du zu dieser Einschätzung kommst. Warum so unfreundlich? Aus der Fragestellung (die m. E. sehr freundlich und höflich gestellt wurde) kann ich das nicht ableiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.11.08, 14:59 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 16.12.05, 21:04
Beiträge: 82
Hallo Katrin!

katrink. hat geschrieben:
Für diesen Fall hätte ich gernen einen Tipp wo kann man Praktikum machen und bekommt von der medizinischen Arbeit wirklich etwas mit.


Letztendlich musst du die umliegenden Rettungswachen direkt kontaktieren, um herauszufinden, ob und in welchem Rahmen ein Praktikum möglich.

Problematisch könnte sein, dass du noch nicht volljährig bist. Daher würde ich mir, zumindest bei direkter Einsatztätigkeit in der Notfallrettung, nicht zu große Hoffnung machen. Wende dich zunächst an die Einrichtung, bei der du deine SAN-Ausbildung machst - da könntest du die größten Chancen haben, da du dort ja schon bekannt bist. Vielleicht kannst du zunächst in der Verwaltung und Tätigkeiten auf der Rettungswache das Praktikum machen und dann später, wenn du 18 bist, auch auf dem RTW, z. B. während der Ferien oder am Wochenende.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.08, 16:16 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Zitat:
mit allgemeiner Reife hat Dein Verhalten nun wirklich nichts zu tun.


@fa7110x Auch ich kann das nicht erkennen. Auf eine freundlich formulierte Frage gibt es bei Rett-Med auch eine freundliche Antwort. Ich würde darum bitten, diesen unnötig scharfen Ton zu vermeiden.

Und nun back to topic.

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.08, 17:15 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.11.08, 20:26
Beiträge: 3
Vielen Dank für die schnellen Antworten
es ist wohl wirklich das Beste direkt bei den Rettungswachen nachzufragen

MFG katrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.08, 17:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.01.07, 13:57
Beiträge: 364
Wohnort: Schwarzwald
Hallo Kathrin,

mache doch bitte zuerst deine San-Ausbildung zu ende. Und danach rede mit deinem Ausbilder und Bereitschaftsleiter. Diese beiden Personen können dir dazu die besten Adressen geben, wo es für dich am günstigsten wäre, ein paar Schichten mitzufahren.
Bitte sei nicht zu enttäuscht, wenn es bis zu deinem 18. Geburtstag nur KTW-Schichten sind. Da U18-jährige nach dem Jugendarbeitschutzgesetz in der Notfallrettung nicht arbeiten dürfen.
Ich würde dir raten, für das Schulpraktikum einen Platz in einem Krankenhaus zu suchen, und ein Rettungswachenpraktikum auf die Wochenenden zu verteilen. Einfach mal so, um das Metier kennen zu lernen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.08, 01:50 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.07.05, 19:31
Beiträge: 475
Wohnort: England, Newcastle
Ist es denn zu viel verlangt in demselbigen thread zu lesen in dem die verehrte Katrin ihr erstes Post mit der Anfrage stellt? In welchem sich auch schon alle Antworten finden?
Ich denke ich were auch mal ein Post zum Schulpraktikum eröffnen *seufts*

@Erik unnötig scharf wollte ich selbstverständlich nicht erscheinen. Sollte dieser Ton unnötig scharf sein entschuldige ich mich natürlich bei der werten KatrinK. und allen doppel, tripple und quadrouble postern.

*back on topic
In meinem ehemaligen Bereich gibt es für u18 nichts zu holen ebensowenig wie in den meisten Gebieten. Siehe http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewt ... er=rettmed oder auch den thread direct unter deinem.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.08, 11:28 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 30.01.05, 10:41
Beiträge: 983
Hallo Marcus !

Also noch einmal Öl ins Feuer gießen ?

Wenn jemand das erste Mal im Forum schreibt, ist neben der Höflichkeit (siehe Kommentar von Erik) auch eine gewisse Nachsicht angebracht. Wegen eines Doppelpostings so zu (über) reagieren,...

Ist das wirklich notwendig ?

Freuen wir uns doch, wenn ein Interesse an der Materie besteht, und der Wunsch anderen zu helfen unterstützt werden kann.

mit freundlichen Grüßen

Erbschwendtner

_________________
Dr.Ch. Erbschwendtner
Internist, LNA
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!