Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Selber RTW rufen?
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 01:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selber RTW rufen?
BeitragVerfasst: 26.09.08, 07:58 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.09.08, 07:36
Beiträge: 1
Hallo,

vor kurzem hatte ich eine Situation zu der ich gerne mal ein paar Meinungen hören möchte.

Ich war unterwegs und mir ging es auf einmal nicht gut. Ich sprach einige Leute an, aber keiner half mir. Ich überlegte kurz ob ich vielleicht den RTW rufen sollte, weil ich nicht mehr wusste wie ich mich noch aufrecht halten sollte. Ich stand mitleiweile schon angelehnt an der wand. Ich versuchte nochmals jemand auf mich aufmerksam zu machen, bekam aber nur Blicke. So nach dem Motto die ist besoffen. Da ich merkte das ich mich nicht mehr aufrecht halten konnte rutsche ich auf dem Boden. Ich habe mich in dem Moment nicht getraut den RTW zu rufen, weil ich garnicht wusste was ich denen sagen soll und ob die überhaupt kommen, nur weil es mir nicht gut geht. Ich wusste ja auch nicht was es war. Ich muss dann kurz weggetreten sein,d enn plötzlich lag ich auf dem Boden und mein Handy neben mir. Ich konnte mich dann wieder hinsetzen. Dann überlegte ich wieder kurz Den Notruf zu rufen, aber es war ja eigentlich kein Notfall. Lange rede kurzer Sinn. Um auf den Punkt zu kommen.
Darf/kann/Sollte man in so einer Situation den Notruf tätigen?
Es ist ja kein wirklicher Notfall, wie reagiert dann der Rettungsdienst darauf?
Wäre es besser Taxi zu rufen und zum Arzt zu fahren?
Ich meine bis der RTW kommt hätte es mir ja auch schon wieder gut gehen können und dann wären sie umsonst gefahren und irgendwo anders hätte jemand vielelicht Hilfe wirklich gebraucht. Versteht ihr was ich meine?
Über ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar um beim nächsten mal(was ich nicht hoffe) richtig zu ragieren und nicht erst noch lange zu überlegen.
Vielen Dank und liebe Grüße

Mona


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.08, 08:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.04.08, 13:13
Beiträge: 1472
Wenn Du nicht mehr alleine stehen kannst und Deinen Wunsch nach Hilfe nicht mehr Deinen Mitmenschen vermitteln kannst, ich denke, dann ist ein Anruf bei der Rettungsleitstelle durchaus gerechtfertigt!

Wenn dann doch nichts (Schlimmes) ist/war - umso besser. Aber in dem Moment ging es Dir definitiv nicht gut und deshalb wird Dir niemand einen Strick daraus drehen.

Und die meisten Rettungsdienste haben mehrere Fahrzeuge - Du nimmst keinem anderen den Rettungswagen "weg", jedenfalls nicht ungerechtfertigt!

Das ist jedenfalls meine Meinung!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.08, 09:05 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 14.06.08, 14:00
Beiträge: 472
Zitat:
Ich sprach einige Leute an, aber keiner half mir.

Das ist für mein Dafürhalten das Hauptproblem, welches dringender Abhilfe bedarf.
Wenn man bedenkt, dass es in Deutschland für jeden noch so belanglosen Quatsch eine Gesetzesregelung gibt und man schon fürs Pinkeln im Wald 30 EUR Strafe bezahlt, sollte doch da was möglich sein.

Was die Frage selbst betrifft: Wenn Sie kurz vorm Wegtreten sind und noch die 112 wählen können, sollten Sie das ohne zu Überlegen in jedem Falle tun.

_________________
Grüßle,
zackbohne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.08, 14:53 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Eben DAFÜR ist der Rettungsdienst ja da. Um Menschen zu helfen denen es nicht gut geht. Die Ursachen hierfür sind zweitrangig. Da ist ein Mensch, in diesem Falle Du @ Threadsteller, der Hilfe braucht und dann fährt der RD da hin.
Ob es mit einer ambulanten "Behandlung" getan ist, oder ob man einen Notarzt nachfordert und ins KrHs fährt liegt dann im Ermessen der Lage des Rettungsdienstpersonals. Beim nächsten mal ohne skrupel direkt die 112 anrufen und um hilfe bitten.

Zur Not sag dem Herrn/ der Dame am Telefon dann "mir is net gut und ich breche grad zusammen". Wenn Du dann noch deinen Standort durchgeben kannst hat der Disponent alles was er braucht.

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!